Grundsatzf Fragen

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von JJ, 23.03.2006.

  1. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    HI,
    ich wollte mal noch ein paar Grundsätzliche Fragen stellen, also ich habe manchmal so ein Zittern, trainiere auch viel im Moment, ist dies schädlich?

    Wie kann ich Gelenkschäden vorbeugen, will mir nichts kaputt machen, gerade im Wachstum.

    Welche Auswirkungen haben das Wachstum,bzw. die Pubertät auf den Muskelaufbau?

    Mein Trainer sagte die Muskeln brauchen eigentlich nur 1 Tag Regeneration, wie sind eure Stellungen dazu ?

    Immer hört man was über die Genetik, was kann mit schlechter Genetik erreichen und was mit guter, wie merkt man wie man genetisch veranlagt ist?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bazoalpha, 23.03.2006
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    das zittern ist normal wenn man anfängt, das reguliert sich später!

    wenn du dir deine gelenke nicht kaputt machen willst, dann nimm zu anfang nicht so viel gewicht und trainiere so erstmal 1/2 jahr!

    muskeln brauchen mind. 72std. um sich einigermaßen zu regenerieren!

    wenn man fleißig ist kann man mit egal was für ner genetik seine ziele erreichen, soweit ich weiß gibt es 3 verschiedene typen. Ich glaube man kann das bei einem sportarzt testen lassen!
     
  4. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Grundsätzlich kann jeder, ganz gleich welche genetischen Voraussetzungen er mitbringt erstaunliche Erfolge in der eigenen Körperentwicklung erzielen, wenn er körpertypgerecht trainiert und sich bedarfsgerecht ernährt. Um Deinen genetischen Körpertypus zu bestimmen, schauste mal hier rein.
     
  5. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Kann man solche Tests wirklick beim Sportarzt durchführen lassen? Bezüglich genetische Veranlagung?
     
  6. #5 Anonymous, 24.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die genetischen Veranlagungen kann man nicht diagnostizieren.
     
  7. #6 bazoalpha, 24.03.2006
    bazoalpha

    bazoalpha Hantelträger

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ups...dann hab ich wohl falsch gedacht, meinte es mal gelesen zu haben!
     
  8. #7 Anonymous, 24.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Rezeptoren und Anlagen kann man nicht erkennen..zumal das menschlichen Genom noch nicht mal zu 100% entschlüsselt ist
     
  9. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Du kannst lediglich Deinen Stoffwechseltypus annähernd kategorisieren, sprich wie gut oder wie schlecht Du zunimmst. Ansonsten kannst Du nur "rumprobieren" wie die Muskelfaserverteilung in Deinem Körper ist, also auf welche Intensitäten die verschiedenen Muskeln besser mit Wachstum reagieren. Das erfordert allerdings eine Menge Geduld und die Bereitschaft mit verschiedenen Trainingsmodellen "rumzuexperimentieren".
     
  10. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube hier drauf wurde nich nicht geantwortet, könntet ihr das noch machen, aber danke für die Antworten. :-D
     
  11. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    HALLLOOOOOOOOOO ????? :alarm: :alarm: :alarm:
    Könnte ihr nochmal auf die Frage antworten...dankeschön :-D
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Wahnsinn. 30 Stunden keine Antwort. Man könnte fast meinen manche Leute haben ein richtiges Leben.
     
  14. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ja, man ist immer an schnelle Antworten gewöhnt, aber es kann ja auch sein, dass keiner eine Antwort auf meine Frage hat...^^
     
Thema:

Grundsatzf Fragen

Die Seite wird geladen...

Grundsatzf Fragen - Ähnliche Themen

  1. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  2. Fragen zum Clean Bulk

    Fragen zum Clean Bulk: Ich habe mehrere Fragen zum Clean Bulk, jedoch vorrab etwas über mich: 16 Jahre alt, 56 Kg, 174cm. Ich habe sehr wenig Fett am Körper, sprich man...
  3. Überfordert mit Kalorien, Fragen zur Trainingsgestaltung.

    Überfordert mit Kalorien, Fragen zur Trainingsgestaltung.: Hey, wie ihr dem Titel bereits entnehmen könnt habe ich starke Probleme damit meine Kalorienzufuhr zu decken, welche aber " nur " bei 2500 Kcal...
  4. Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training )

    Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training ): Hey Leute, ich trainiere nun seit knapp 8 Monaten. Früher war ich ein absoluter PC-Nerd, doch dann beschloss ich mein Leben komplett...
  5. Neuling mit Fragen und Problemen...

    Neuling mit Fragen und Problemen...: Hallo Zusammen, zu beginn "Frohe Ostern!" :) - Ich nutze heute mal die Zeit um mich hier etwas über das Thema "Richtig Trainieren und Ernähren" zu...