gut im radfahren?

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von beatsteaks, 09.09.2008.

  1. #1 beatsteaks, 09.09.2008
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    also,

    ich hätte mal eine Frage:

    ich bin in den letzten drei wochen ca 5 mal radgefahren,

    heute auch wieder.
    sonst bin ich immer 22km in einer stunde und 10 min +-

    heute warens 26km in einer stunde und 14 min.
    Jetzt würde mich interessieren ob da schon gut bin als anfänger oder ob eine solche geschwindigkeit ganz normal ist.

    ps.: ich bin 16 jahre und bin ein bissal sportlich (2x in der woche joggen, manchmal auch 1x schwimmen) mal mehr mal weniger.

    mfg
    getschi
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ja was wie wo? rennrad? oder city bike? oder mountainbike?

    aber 26 km in 1 stunde und 14 minuten ist nicht so schlecht finde ich. das ist ein schnitt von ungefähr 22 km/h. geht schon.
     
  4. #3 beatsteaks, 09.09.2008
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    achso ja

    MOUNTAINBIKE fahr ich
     
  5. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    na dann find ichs nicht so schlecht. nur auf der straße oder schon wald uns solche sachen?
     
  6. #5 beatsteaks, 09.09.2008
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    also im wald nie.

    aber nicht immer straße auch mal schotter weg.

    vielleicht 90 prozent straße
     
  7. #6 Anonymous, 09.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    willste nicht lieber essen statt ausdauersport zu machen,fühl dich net angegriffen aber ich glaube dein gewicht is gesundheitsschädlich.
     
  8. #7 Testobolan, 09.09.2008
    Testobolan

    Testobolan Foren Held

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Würd ich nicht sagen, dass es gesundheitschädigend ist. Er ist grad mal 16 und befindet sich noch voll im Wachstum. Es ist typisch in diesem Alter an " Untergewicht" zu leiden. Obwohl man das nicht so bezeichnen kann.
    Das normalisiert sich von selbst wenn er 18 wird oder so.
    Aber mit bisschen mehr essen hast du schon recht ;-) kann ja nicht schaden. :-D
     
  9. #8 beatsteaks, 10.09.2008
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    danke danke für eure sorgen.

    aber erstens: ist das hier nicht mehr so aktuell

    zweitens: ist das gesunde zunehmen nicht so leicht wie das ungesunde. ich will ja nicht fett werden. es wäre nicht so gut viel schokolade usw zu essen nur um mehr gewicht auf die waage zu bringen.

    und drittens: geht das zunehmen nicht so schnell. ich seh selber dass ich noch zunehmen muss.

    jetzt noch eine frage: ich wusste nicht das ausdauersport für das zunehmen schädlich ist. ist das wirklich so?
    ich dachte eher so regelmäßig joggen, rad fahren und etwas kraftraining(Liegestützten, sit-ups, klimmzüge) sind da vorteilhaft.

    mfg
    getschi
     
  10. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    das kommt immer auf die intensität an. jeden tag 50 km radfahren in einer guten Geschwindigkeit wird nicht gerade förderlich sein für den Muskelaufbau. das verbrennt einfach zu viele kalorien und hindert deine Regeneration. Wenn du es sag ich mal chillig angehst fördert es sogar deine Erholung.

    In der Massephase mache ich so gut wie kein Cardio. außer Motocross fahren 2 mal die woche. das ist mein Cardio. Und das reicht vollkommen das fett ein bißchen unter kontrolle zu behalten. Außerdem ernähre ich mich gut. da passt das schon.

    es kommt immer auf deine ziele an. willst ein richtiger bulle werden würd ich nicht so viel cardio machen. willst drahtig sein und ne kondi wie ein pferd haben dann ab auf den drahtesel. :mrgreen:

    greetz
    ley
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 beatsteaks, 11.09.2008
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    bevor ich jetzt ein neues thema eröffne,
    stell ich meine frage hier rein.

    normale ohrhörer sind fürs joggen ja ungeeignet.

    Jetzt will ich wissen welche Ohrhörer (keinen Kopfhörer sondern nur die stöpstel :-) ) am besten geeignet fürs joggen sind?
    Welche könnt ihr mir empfeheln?
    Mit welchen habt ihr gut erfahrung?

    PS.: ob mit oder ohne bügel ist egal. preislich bis 35€.

    ich bedanke mich schon im voraus und freue mich auf antworten.

    mfg
    getschi
     
  13. #11 Bumbibjoernarna, 11.09.2008
    Bumbibjoernarna

    Bumbibjoernarna Eisenbieger

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    hohl dir die Dinger, die man ins Ohr n bissal rienstecken kann... da haste deine Ruhe von der außen Welt, beste Ton verhältnisse und der Preis ist super.. wurde mir in vielen Läden empfohlen ... also in Betracht das ich ein Schüler bin.. hol dir da einfach welche für ~ 15 euro.. morgen schau ich mal was ich für welche habe, welcher Herrsteller etc.. bin nun leider zu müde ;)

    edit: [​IMG] solcher Art
     
Thema:

gut im radfahren?

Die Seite wird geladen...

gut im radfahren? - Ähnliche Themen

  1. Laufen;Radfahren;Schwimmen;Krafttrainings partner gesucht

    Laufen;Radfahren;Schwimmen;Krafttrainings partner gesucht: Oben steht alles.derjenige sollte nicht älter als 16 sein.und im landkreis passau wohnen
  2. Was Trinken, während und nach d. Radfahren und Krafttraining

    Was Trinken, während und nach d. Radfahren und Krafttraining: Hallo Leude, bin gerade in der Defiphase und muss knappe 20 Kg loswerden. Neben der Ernährung gibts 2-3 mal die Woche Training, dass sich...
  3. Muskelaufbau (Beine) durch Rennradfahren u. Eiweiß?

    Muskelaufbau (Beine) durch Rennradfahren u. Eiweiß?: Hallo, bin neu hier :) Ich bin am überlegen, nach dem Training anzufangen Eiweiß zu mir zu nehmen. ich mache viel Sport, spiel Volleyball...
  4. Nach dem Training der Beinmuskeln noch laufen / radfahren?

    Nach dem Training der Beinmuskeln noch laufen / radfahren?: Hallo, macht es Sinn durch Laufen oder Radfahren die Beine noch weiter zu belasten oder wird dadurch die Trainingszeit zu lange und ist es...
  5. Training für Radfahren und Laufverbesserung

    Training für Radfahren und Laufverbesserung: Hallo zusammen, ich laufe ab und zu mal und vor allem radfahren auf Zeit mache ich öfters, vor allem im Sommer. Meine Frage: wie sollte ich...