Hab eine frage hoffe einer kann mri helfen:s

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von *Styler*, 09.01.2007.

  1. #1 *Styler*, 09.01.2007
    *Styler*

    *Styler* Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also ich hab jetzt siet einem halben jahr chemie und ich schreib am freitag eine arbeit! nun meine frage kann einer von euch mir bitte diese frage beantworten: Ich kann die Bindungsarten (Ionenbindung, Elektronenpaarbildung) erklären. Ich kann LEWIS-Formeln schreiben. das war meine farge !!! danke im vorraus!!!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pullface, 09.01.2007
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ööm....sry , aber ich versteh die Frage leider nicht....du kannst dieses dings erklären und diese komische Formel schreiben....wo ist dann das Problem ?
     
  4. #3 *Styler*, 09.01.2007
    *Styler*

    *Styler* Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hihi ups ja so stht das in der frage (im kopetenzraster) das heißt natürlich nicht ich dan soner ich muss...die...das.erklären!!!
     
  5. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    was jetzt ?

    wie erklärt man die verscheinden bindungen oder wie schreibt man die formeln, drück dich klar aus.
     
  6. #5 *Styler*, 09.01.2007
    *Styler*

    *Styler* Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ja genau ich uss erklären können die bindungsarten: Ionenbindung, elektronenpaarbildung.
    und wie man die LEWIS-Formeln schreibt!!!
     
  7. #6 the_sheep, 09.01.2007
    the_sheep

    the_sheep Handtuchhalter

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    zum glück is es chemie und keine deutsch klausur :mrgreen: :mrgreen:
     
  8. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Chemische Bindungen

    Außenelektronen wollen ein möglichst niedriges Energieniveau erreichen=>Triebkraft

    1) Atombindung: Bindung unter Nicht-Metallen
    Einzeln besetzte Atomorbitale überlagern sich und bilden Molekülorbitale.
    Gemeinsames e- Paar = Bindungsarm
    Ergebnis: Molekül

    Wertigkeit: Die Zahl der e- die an der Bindung beteiligt sind. Bei ähnlicher EN ist die Atombindung unpolar => bei größerer EN polar

    2) Ionenbindung: Bindung zwischen Metall und Nicht.Metall
    Bei sehr großen EN-Differenzen wechseln die Außeneletronen das Atom
    Die entstehenden Ionen bilden ein Raumgitter(elektromagn. Anzeihung), und keine Moleküle.
    Die wässrigen Lösungen sind elektr. leitfähig.
    Wertigkeit: Zahl der abgegebenen bzw. aufgenommenen e-

    3) Metallbindung: Bindung unter Metallen(klar)
    Die Metallbidung ist ähnlich der Metallbindung!(auch hier sind Bindungseletronen vorhaden#). Es gibt keine fixen Molekülorbitale. die e- sind delokalisiert(FAST frei beweglich).=>Elektronengas

    Eigenschaften: elektr, Leitfähigkeit(Strom in einem Metall= Bewegung der Bindungselektronen), Wärmeleitfähigkeit, metallsicher Glanz, Legierbarkeit, gute Verarbeitbarkeit

    so ich hoffe das war jetztt so gemeint... :prof: (<= den wollt ich schon mmer mal machen)
     
  9. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    für die lewische Schreibweise ist Wiki die beste Wahl, ist sehr einfach gehalten:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lewisschreibweise

    und fürs nächste mal schreibst du deine frage ein wenig konkreter und lest sie eventuell noch mal durch, dass von dir geschriebene war ja grauenhaft... :wink:
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ozkan

    ozkan Hantelträger

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
  12. #10 Anonymous, 10.01.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ja,da sieht man mal das er wieder in der Schule nicht aufgepaßt hat und statt mal mehr zu lernen,sich bestimmt nur auf den Kiez aufhält! :bash:
     
Thema:

Hab eine frage hoffe einer kann mri helfen:s

Die Seite wird geladen...

Hab eine frage hoffe einer kann mri helfen:s - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training )

    Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training ): Hey Leute, ich trainiere nun seit knapp 8 Monaten. Früher war ich ein absoluter PC-Nerd, doch dann beschloss ich mein Leben komplett...
  2. Kleinere Fragen zur Massephase

    Kleinere Fragen zur Massephase: Guten Abend, mein Name ist Max, 19 Jahre alt, 191cm groß und wiege 87kg. Ich gehe seit knapp 4 Monaten(3x die Woche) nun ins Studio, spiele...
  3. Allgemeine Fragen zum Muskelaufbau.

    Allgemeine Fragen zum Muskelaufbau.: Hallo Leute, Ich habe mich kürzlich hier registriert und hätte ein paar Fragen zum Thema Muskelaufbaue Massen- und Defiphase. Bin 1,80 cm, 21...
  4. Frage wie in meinem Fall am besten zu trainieren ist?

    Frage wie in meinem Fall am besten zu trainieren ist?: Hallo Leute, es sieht wie folgt aus: Bin seit knapp 2 Jahren dabei, zu trainieren und Muskeln aufzubauen. Bin 1,88m und komme von 65 kg auf...
  5. Eine Frage an die Kenner !

    Eine Frage an die Kenner !: Hallo Ich habe mal eine Frage ! Seit ca 1 Jahr habe ich massive Probleme am Rücken ( meine linke Seite) am Schulterblatt Habe schon sehr viel...