Hatfield-System

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von vivil, 14.04.2008.

  1. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was haltet ihre vom Hatfield-System?

    ich persänlich halte sehr viel davon, da der Körper darduch nicht Phasengewöhnung betreiben muss. Dieses System kann man Längerfristig durchführen und auch noch mit anderen Systemen in einklang bringen. Wie gesagt ich trainiere seid einiger Zeit nach diesem System und kreuze dieses auch mit dem H.I.T. System und habe damit sehr gute Erfolge. Zumindest für mein eigenes Ego. :mrgreen:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 14.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich halte auch sehr viel davon, Nuclear auch.
     
  4. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    who the fuck is hatfield-system?^^
     
  5. #4 Anonymous, 14.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    XXXXXXXXX

    Grob gesagt, Max-Kraft, Hypotrophie und Kraftausdauer in einem Plan, so wie ich das auch mache.

    Link entfernt da Onlineshop
    Edit by Eldiabolo28
     
  6. #5 Anonymous, 14.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    SBF hat es ja schon zusammengefasst und umgesetzt sieht es z.B. so aus:

    1. Übung (Grundübung) 2-6WH 3 Sätze
    2. Übung 6-8WH 3 Sätze
    3. Übung 8-10WH 2 Sätze
    4. Übung 12-20WH 2 Sätze

    und eventuell noch ein Pumpsatz dann oben drauf. Die WH-Angaben und Satzzahlen sind so nicht in Stein gemeißelt, es geht halt einfach darum die 3 Phasen zu kombinieren.
     
  7. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Sprich, man trainiert beide Muskelfasern in einem Plan.
    Wie sähe den ein solcher Trainingsplan aus?
    Danke schonmal!
     
  8. #7 Anonymous, 14.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also der von Frey sieht genau so aus wie "unsere". Einfach 3-4 Übungen pro MG und 2-4 Sätze. Nur dann eben den WH Bereich zwischendurch verändern. SBFs ist glaube ich auch so aufbegaut.

    Man trainiert noch mehr als nur verschiedene Fasern, die verschiedenen WH Bereiche sprechen unterschiedliche Zellkomponenten an. Das soll dann maximalen Wachstum gewährleisten.
     
  9. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    ich weis schon wie ich meinen nächsten plan gestallte :D
     
  10. #9 MidEastBoy, 14.04.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Auch bei den kleinen Muskelgruppen (Bizeps,Trizeps,usw...??
    Unterscheidet man da dann nicht zwischen großen und kleinen MG und legt die Anzahl an Übungen daran fest?
     
  11. #10 Anonymous, 14.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da alle Druck / Zugübungen eh schon die Arme mitbelastet werden, hat man die eh schon drin.

    Für Bizeps / Trizeps sollte man insgesamt ca. 5 bzw. 3 (vorbelastet) Arbeitssätze machen. Auf wie viele Übung man die Sätze verteilt bleibt einem selbst überlassen.

    Das isolierte Armtraining halte ich eine Übung mit 10 Wdh. und eine mit 15.
     
  12. #11 Anonymous, 14.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gib's zu du hast eine Kamera in meinem Studio aufgestellt und beobachtest mich :lach:

    Ich denke auch, dass für die kleinen MGs (außer Schulter) Hypertrophie und Ausdauer ausreichen.
     
  13. #12 Pullface, 14.04.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Warum für Schultern nicht ?
     
  14. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Weil Schultern eine kleine Muskelgruppe mit eigener Physik ist. Diese sollte man schon im Max, Hypertrpie und Ausdauer trainieren. Aber mehr auf Ausdauer. Diese Tatsache kommt noch aus der Zeit der Affen..... :biggrin:
     
  15. #14 Anonymous, 14.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Weil ich in einem 4er Split stets einen Tag mit Schultern beginne. Frontdrücken mit wenig WH haut verdammt rein :biggrin: Ich mach dann allerdings dann auch nur noch 3 Sätze Hypertrophie dafür gefolgt von 2 Sätzen Ausdauer. Wäre mir sonst doch zu viel
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Anonymous, 14.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    In meinem neuen 3er-Split beginne ich übrigens mit LH-Schrägbankdrücken. ;) Aber Kniebeugen bleiben in meinem Plan und zwar tief und mit der Hantel hinten.
     
  18. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich beginne mein Brustworkout auch immer micht LH Schräg. Mache Bankdrücken flach gar net mehr, da ich die obere Brustpartie mehr ausprägen will und die untere schon so automatisch mit wächst.
     
Thema:

Hatfield-System