Hey und die erste frage

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von KillerEnte, 25.08.2010.

  1. #1 KillerEnte, 25.08.2010
    KillerEnte

    KillerEnte Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab von bekannten folgenden plan erhalten:

    alle zwei tage

    Beine:
    Kniebeugen 3x12-15
    Beinbeuger 3x12-15
    Rücken:
    Latziehen weit zur Brust 2x12-15
    Latzehen eng 2x12-15
    KH- oder LH-Rudern 3x12-15
    Brust:
    Flach-oder Schrägbankdrücken 3x12-15
    Schulter:
    Nackendrücken mit KH oder Schulterdrücken mit LH 3x12-15
    L-Flys 2x12-15
    Bauch:
    Beinheben oder Cruches 3x 20
    Unterer Rücken:
    Hyperextensions 3x20

    ich wollte fragen ob der gut ist?

    ich will einen gut durchtrainierten körper haben ^^

    es ist nicht so das ich den bekannten nicht traue aber da ich mich schon etwas belesen habe und erfahren habe das durch falsches train man seinen körper zerstört möcht ich gerne eine zweite meinung von euch einholen
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Regenerate, 25.08.2010
    Regenerate

    Regenerate Handtuchhalter

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ja mit falschem training kannst du dir den körper zerstören, aber trainingspläne haben damit nichts zu tun, du zerstörst deinen körper indem du die übungen falsch ausführst. Die frage wäre dann nich wie alt du bist, denn zu frühes training kann dem körper auch schaden.

    der plan ist meiner meinung nach ziemlich schlecht, falls man es überhaupt plan nennen kann. da sind übungen für den gesamten körper drinnen, und das jeden zweiten tag, das wirst du nicht durchhalten wenn du jeden trainingstag dieselben übungen machst und hart trainierst.
    schau dich mal im forum ein bisschen um, kannst dir auch nochmal das lexikon durchlesen.
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ich finde den plan gar nicht so schlecht. ist ein klassischer gk, gut für trainingsanfänger geeignet und kann ohne probeme 2-3mal die woche so trainiert werden. nur kreuzheben würde ich mit reinnehmen und hyperextension dafür entfernen.
     
  5. #4 Regenerate, 25.08.2010
    Regenerate

    Regenerate Handtuchhalter

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    ist ein gk plan aus zwei verschiedenen trainingseinheiten nicht besser, da durch die 2te trainingseinheit die muskeln etwas abwechslung haben?
    also ich würde kniebeugen bzw kreuzheben nach einem tag pause nicht mehr wirklich intensiv hinbekommmen.
     
  6. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Das ist 1 zu 1 der Beispielsplan von der Muskelschmiede für über 16-jährige / Studio.
    Für einen Anfänger oder Wiedereinsteiger ist der Plan super geeignet und deckt alle Muskelgruppen ab.

    @ Regenerate:
    was du meinst ist ein alternierender Ganzkörperplan. Aber vor allem für einen Anfänger halte ich die Konstanz und regelmäßige Steigerungen für wichtiger.

    Ob man jeden 2. Tag Kniebeugen machen kann, hängt vor allem von der Intensität ab, aber als Anfänger hat man da weniger Probleme.
     
  7. #6 KillerEnte, 26.08.2010
    KillerEnte

    KillerEnte Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    wielang sollte ich denn mit dem plan trainieren?
     
  8. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Da du Anfänger bist so ca. 6 - 8 wochen!
     
  9. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    würde das nicht an einer bestimmten Dauer festmachen, sondern eben schauen wie du darauf reagierst. Solange eine kontinuierliche Progression stattfindet beibehalten.
     
  10. #9 KillerEnte, 26.08.2010
    KillerEnte

    KillerEnte Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ich kann mir das nich vorstellen wie man das merkt ob es noch was bringt oder nich...also wenn das gewicht zu leicht wird mach ich mehr rauf oder was soll ich dann machen?
     
  11. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    solange du die Gewichte bzw. Wiederholungen steigern kannst, ist der Plan sinnvoll. Aber irgendwann ist eben Schluss, dann müssen Übungen getauscht werden, oder ein anderer Plan bzw. System muss her.
     
  12. #11 KillerEnte, 26.08.2010
    KillerEnte

    KillerEnte Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich zb 2 monate das gewicht nicht erhöhen kann weil ich es nicht schaffe ^^ k ty
     
  13. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Die Rede ist nicht von 2 Monaten, sondern einer kontinuierlichen Steigerung von Training zu Training. :roll:
    Wenn alles passt solltest du dich locker jede Einheit steigern können. Wenn diese Steigerungen aber aubleiben, dann stimmt etwas nicht, entweder die Ernährung, Regeneration oder einfach das Training.
    Wenn Ernährung und Regeneration stimmen, dann solltest du das Training ändern.
     
  14. #13 KillerEnte, 26.08.2010
    KillerEnte

    KillerEnte Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    muss ich meine ernährung so krass umstellen?

    ich will ja ein gut durchtrainierten körper und ich esse zurzeit nur mittag undabendbrot vllt noch ein snack zwischendurch..
     
  15. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Am Anfang wirst du auch ohne optimale Ernährung aufbauen können. Aber wenns irgendwann net weiter geht, kann es an der Ernährung liegen. Ein guter Ernährungsplan kann Wunder bewirken. Ließ dich am besten zu dem Thema ein, dann ergeben sich alle Fragen :-)
     
  16. #15 KillerEnte, 27.08.2010
    KillerEnte

    KillerEnte Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ich hab bei mir kein gerät für beinbeugen kann mir jmd ne alternative für die übung geben?
     
  17. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    gestrecktes Kreuzheben.
    Dann musst du auch die letzte Übung Hyperextensions nicht unbedingt ausführen.
    Falls du eine Beinpresse hast, kannst du auch dort den Beinbeuger trainieren, indem du einen sehr breiten Stand wählst und die Füße ganz oben positionierst.
     
  18. #17 KillerEnte, 27.08.2010
    KillerEnte

    KillerEnte Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    danke ;D
     
  19. #18 KillerEnte, 20.09.2010
    KillerEnte

    KillerEnte Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ich wollte mal fragen ob ich das training was hier oben beschrieben wurde noch steigern kann...also mehr training ^^ für dieses train brauch ich knapp 1 std und 15 mins hab aber eig aussreichend zeit nach hinten
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Booster, 20.09.2010
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    MEHR IST NICHT MEHR !!!!!!!
    Durch eine längere TE, kann auch die Intenisität und richtige Ausführung leiden. Trainier einfach so weiter =)
     
  22. #20 KillerEnte, 20.09.2010
    KillerEnte

    KillerEnte Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    jetzt mal ohne scheiß ^^ ich bin einfach geil drauf und würde am leibsten 2 std trainiern :D
    zwar geh ich manchmal mit 0 bock zum ks aber wenn ich dann erstmal warm bin vergeht mir die zeit zu schnell...

    und noch ne frage ich hab eig kaum muskelkater heißt das ich trainier zu leicht oder wie? o.O
     
Thema:

Hey und die erste frage

Die Seite wird geladen...

Hey und die erste frage - Ähnliche Themen

  1. Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung

    Viele Fragen nach den ersten Wochen, vor zur allem Ernährung: Hallo zusammen ! Nun ist bei mir die dritte Woche mit regelmäßigem Training fast vorbei. Es gibt bereits einige Fortschritte die für mich...
  2. Erster Trainingsplan und allgemeine Anfängerfragen :-)

    Erster Trainingsplan und allgemeine Anfängerfragen :-): Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier im Forum und möchte mich deshalb kurz vorstellen, dazu ein paar Eckdaten: Alter : 27 Größe : 1,90m...
  3. Fragen zur ersten Kre-Alkalyn Kur

    Fragen zur ersten Kre-Alkalyn Kur: Servus Leute, ich trainiere jetzt schon seit 2008 und denke nun über eine erste Kre-Alkalyn Kur nach, ich möchte mir von Peak eine Box mit 240...
  4. Vorstellen und erste Frage an euch erfahrene Sportler

    Vorstellen und erste Frage an euch erfahrene Sportler: Hallo ich bin Sascha aus NRW und bin seit März diesen Jahres im Fittnessstudio regelmässig 3-4 mal die Woche aktiv. Mein Ziel ist Muskelaufbau...
  5. Fragen vor der ersten Kur

    Fragen vor der ersten Kur: Hallo zusammen, hoffe hier im Forum ernst genommen zu werden und nützliche Tips zu bekommen, habe bereits schlechte Erfahrung mit anderen Foren...