Hilfsmittel zum Muskelaufbau und Fettabbau?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von hllywd, 27.07.2008.

  1. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    es gibt ja Hilfsmittel/Nahrungsergänzungsmittel wie z.B. L-Carnitin die zum Abbau von Fett beihelfen bzw. Diäthilfen sind und es gibt das gleiche mit Proteinen & Eiweißen zum Masse/Muskelaufbau.

    Gibt es auch etwas, dass den Muskelaufbau anregt und trotzdem beim Fettabbau hilft? Also bei Beiden hilft sozusagen?

    Wenn ja, WOWOWOWOWOWO? :mrgreen:

    Gruß, hllywd.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 28.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    A) flasches Forum - Thema verschoben
    B) du trainierst noch kein Jahr willst jetzt schon Supps nehmen? Ist es nicht noch etwas früh für dich?
     
  4. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Ich denke du brauchst wirklich noch keine Supps wie Hantelfix schon gesagt hat.
    Außer eventuell ein Whey, das kommt immer gut nach dem training.
     
  5. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte ja auch gesagt, das ich es nicht mit Absicht ins falsche Forum geschrieben haben. :-(

    Ich will ja erstmal Wissen, ob es so etwas gibt, wonach ich oben gefragt habe.

    Ich will eigentlich wie bisher Ausdauertraining nur zum Aufwärmen und Abkühlen vor und nachm Krafttraining machen, will aber VIEL Fett abnehmen und ETWAS Muskelmasse aufbauen.
     
  6. #5 Anonymous, 28.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du mußt dich schon entscheiden.Entweder Abnehmen oder Masse zunehmen?Alles beides geht nicht zusammen.
     
  7. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Ich will bei dem Gewicht bleiben, aber den KFA senken und mehr bzw. größere Muskeln kriegen. :-)
     
  8. #7 Anonymous, 28.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie Eldiablo28 schon sagte, das geht leider nicht !
     
  9. #8 sixpack, 28.07.2008
    sixpack

    sixpack Handtuchhalter

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Mensch Junge du hast in diesem Jahr angefangen zu trainieren, wahrscheinlich noch letzte Woche und suchst/fragst sofort nach Supps.

    Trainier doch erstmal 2 Jahre oder so dann kannst du über irgendwelche Supps nachdenken. Hart Trainieren und richtig ernähren. Reist euch doch mal den Arsch auf wenn ihr was erreichen wollt.

    Mir fehlen echt manchmal die Worte wenn ihr hier manche Beiträge lese.

    Direkt nach Mitteln suchen , damit man bloß nicht soviel tun muss. :dampf:
     
  10. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Ich will einen muskulösen Körper haben, dafür mache ich das Krafttraining, ich will einfach mehr Muskeln aber einen viel niedrigeren KFA haben.
    Ich mache zurzeit immer Ausdauertraining zum Aufwärmen und nach dem Krafttraining zum Abkühlen, mehr Ausdauertraining will ich auch nicht machen.

    Deshalb wollte ich fragen ob es etwas gibt, das wie z.B. L-Carnitin beim Fettabbau hilft, aber auch den Muskelaufbau anregt bzw. beihilft, was L-Carnitin z.B. nicht macht.

    Also ich will garnicht die Masse oder das Gewicht reduzieren, nur den KFA.
    Ich will weniger Fett und mehr Muskeln. :-)
     
  11. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Bist du "schwerhörig" ? Das geht nicht beides auf einmal. Entweder zuerst Muskelmasse aufbauen ( Tipp ) und dann Defi oder zuerst Defi ( KFA senken ) und dann Masse aufbaun. Du brauchst noch keine Supps. Wenn dann Whey nach dem Training. Ansonsten forget it.
     
  12. #11 Testobolan, 28.07.2008
    Testobolan

    Testobolan Foren Held

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hehe wie die anderen schon sagten, erst muss eine Sache kommen, dann die nächste.
    Mein Tipp auch, erst Masse, dann defi.
     
  13. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Ahja ich hab meiner Meinung nach und von meinem Gewicht her auf 1,76m mit 76-77kg genug Masse, ich hab jetzt nur Bammel, das wenn ich jetzt Defi mache, ich zwar Muskullös bin, aber dafür so dürr. :alarm:

    Ich will ja schön breit und muskölös sein, nicht athletisch muskulös, sondern mehr. ^^

    Nicht so:
    http://aycicegim.net/yasam_ve_hayat/ruy ... uskeln.jpg

    Sondern eher ein bisschen mehr, so ähnlich wie hier:
    http://www.heinze-consulting.de/Heho/fitness/start1.jpg

    Sozusagen nicht so wie Bruce Lee, sondern eher Vin Diesel. :) :-D
     
  14. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    nur mal so zur Info. Bei deinem KFA hast du etwa 15.2 Kg Fett. Um auf einen guten KFA von 10% zu kommen musst du 7.6Kg Fett verdunsten. Um die Pfunde loszuwerden brauchst du ein Kcal-Defizit von 68400 kcal. Bei einem täglichen Defizit von 500kcal brauchst du also schlappe 136.8 Tage um einen KFA von 10% zu erreichen.

    Wenn du jetzt also 7.6 Kg abgenommen hast und du deine Masse beibehalten willst, dann musst du in 136.8 Tage 7.6 Kg Muskelmasse aufbauen. Wenn du das schaffst, dann will ich deinen TP und EP.

    Mein Tipp: schön Muskelmasse aufbauen und später eine Defi.

    Hoffe ich habe keine Rechnungsfehler gemacht :-)
     
  15. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Also einfach schön weiter Krafttraining machen, Proteine & Eiweiße bzw. Whey essen & trinken und dann mit Ausdauertraining abspecken und Defi machen oder was?
     
  16. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Zuallererst mal mit den rudimentärsten Grundlagen der Ernährung vertraut machen :wink: Hier solltest mal viele Antworten auf viele Fragen finden und Dir nebenbei auch genügend Basiswissen aneignen können um später sinnvollere Fragen stellen zu können
     
  17. Fiesta

    Fiesta Newbie

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hab ne Frage zum KFA.

    Wie kann ich den ausrechnen und bei welchem Prozentsatz sollte der idealerweise liegen.

    mfg
    Fiesta
     
  18. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Ausrechnen gibt nur ungenaue Ergebnisse. Wenn, dann musst Du schon Hautfaltendicken messen und diese denne ausrechnen. Messen tust mit ´nem Caliper und rechnen z.B.mit dieser Formel nach Jackson/ Pollock:

    Messpunkte :

    1) Brust: Eine diagonale Falte am äußeren Ansatz des Pectoralis, in der Mitte zwischen Brustwarze und Achselhöhle. Die Falte soll dem Verlauf der Muskelfasern folgen.

    2) Bauchfalte: Eine senkrechte Falte zwei bis drei Zentimeter rechts vom Nabel.

    3) Oberschenkel: Eine senkrechte Falte in der Mitte der Front des Oberschenkels, in der Mitte zwischen Hüftgelenk und Knie.

    Die Formel:
    S = Summe der drei Falten
    A = Alter in Jahren
    d = 1.1093800 - 0.0008267*S + 0.0000016*S² - 0.0002574*A
    Fett [%] = 495 / d - 450
    Quelle:
    Jackson und Pollock: Generalized equations for predicting body density of men.
    Artikel in: British Journal of Nutrition, Ausgabe Nr. 40 (November 1978), Seiten 497 bis 504.
     
  20. Fiesta

    Fiesta Newbie

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ok ich denke dann werd ich mir mal nen Calliper besorgen :biggrin:
     
Thema: Hilfsmittel zum Muskelaufbau und Fettabbau?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hilfsmittel zum muskelaufbau

    ,
  2. Hilfsmittel muskelaufbau

    ,
  3. welche hilfsmittel gibt es zum muskelaufbau

    ,
  4. hilfsmittel.zum aufbau bodybuild,
  5. hilfsmittel für muskelaufbau
Die Seite wird geladen...

Hilfsmittel zum Muskelaufbau und Fettabbau? - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan + Hilfsmittel

    Trainingsplan + Hilfsmittel: Hallo, bin neu hier und sage deswegen erstmal allen hallo :-) habe jetzt seit dem 3 januar ein neuen trainingsplan und wollte malfragen was...
  2. Hilfsmittel im BB und Kraftsport

    Hilfsmittel im BB und Kraftsport: Hilfsmittel im BB und Kraftsport Da im Forum immer wieder Fragen bezüglich verschiedener Hilfsmittel und deren An- und Verwendung...
  3. Hilfsmittel

    Hilfsmittel: Hallo Leute, ich habe gerade mit dem Training angefangen. Da ich sehr schmal bin und schweg Gewicht zulegen kann würde ich gerne ein paar...
  4. Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.)

    Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.): Das hier zu schreiben fällt mir jetzt auch nicht so leicht, aber ich habe es einfach jetzt realisiert und mein Problem erkannt: Ich habe Probleme...
  5. Diät,Muskelaufbau

    Diät,Muskelaufbau: Hi,bin gerade dabei eine Diät zu machen,wollte wissen was ihr davon haltet. Ich trainiere 3-4 mal die Woche. 30-40 min Cardio,1h Krafttraining....