"Homegym" Vorschläge und evtl. Traningsplan

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Dardeed, 21.07.2016.

  1. #1 Dardeed, 21.07.2016
    Dardeed

    Dardeed Newbie

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.
    Kurz zu meiner Person: Ich bin 23 Jahre alt, 170cm groß und wiege 66 KG. Als dünn oder fett würde ich mich nicht bezeichnen, jedoch ist mein Oberkörper nicht wirklich breit gebaut, ergo keine breiten Schultern. Vor etwa 2 Jahren habe ich über einen Zeitraum von 6 Monaten im Fitnesstudio mit einem Ganzkörpertraining begonnen und habe dort einige Grundlegende Erfahrungen gesammelt bezüglich Übungen und Muskelaufbau. Jedoch habe ich zu der Zeit nicht auf meine Ernährung geachtet, sprich absolut meine Eiweißeinnahme vernachlässigt. Daher waren die Ergebnisse auch unmotivierend:bash:. Hinzu kommt, dass ich im Dorf wohne und daher die Hin- und Rückfahrt zum Fitti enorm viel Zeit kostet. Weiterhin kann ich mich in einem vollen Fitnessstudio nicht wirklich auf den Muskelaufbau konzentrieren.
    Vor etwa 2 Monaten habe ich mit den alten Kunststoffhanteln eines Freundes angefangen 3x/Woche zu trainieren. Seitdem bin ich extrem motiviert und achte auch auf meine Eiweißeinnahme (ca. 80-100g/Tag). Die Haupteiweißquelle stellen Magerquark und Wheyprotein dar. Des Weiteren versuche ich einfach relativ viel zu essen. Das ist alles was ich über die notwendige Ernährung weiß und daran halte ich mich derzeit auch.
    Nun hatte ich die Idee, ein kleines Homegym im Keller einzurichten, da die 30kg (15kg+15kg) Kurzhanteln für viele Übungen einfach nicht mehr ausreichen. Ich habe z,B. das Kurzhantel Bankdrücken auf einem Gymnastikball ausgeführt, dessen Tragfähigkeit jedoch mit 100KG nun erschöpft ist und mir die 30KG nicht mehr für einen starken Muskelreiz ausreichen. Für das Homegym hätte ich maximal 200 Euro zur Verfügung. Es sollte nicht der Fall eintreten, dass ich in ein paar Monaten wieder neues Zeug kaufen muss, da die Gewichte nicht ausreichen.
    Meine Frage ist einfach, ob es überhaupt erstmal Sinn macht auf 200 Euro Basis ein Homegym einzurichten, das mir auch über einen längeren Zeitraum ein intensives Training ermöglicht. Falls ja, welche Komponenten würdet ihr mir empfehlen? Bis jetzt denke ich an eine Klimmzugstange, KH-Set, SZ Stange und eine Bank nach. Könnte man dies überhaupt mit 200 Euro hinkriegen? Und wie sieht es mit den Hantelscheiben aus? Meine derzeitigen verlieren Sand, total nervig. Gusseisen wäre optimal jedoch auch verdammt teuer.
    Also falls ihr Ideen für die Einrichtung des kleinen "Homegyms" habt bitte kommentieren und ggf. direkt mit einem effektiven Trainingsplan!:ok:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ManuKa

    ManuKa Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.05.2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    72
    Willkommen im forum.
    Deine Vorschläge für das homegym finde ich gut, 200 € sind aber knapp. Notfalls hätte ich nur ein hantelset + Bank gekauft. Kannst ja mal bei ebaykleinanzeigen, Quoka etc nach gebrauchtem schauen.

    Ich kenne eine gute Seite, die ein homeGym für 200 € beschreibt. ich weiss aber nicht, ob man das Posten darf.

    Trainingsplan siehe anfängertext von f4me
     
  4. #3 Fitterfit, 21.07.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Hantelbankset holen und den rest des Geldes in Gewichte investieren. Wenn du glück hast bekommst du schon etwas für 120 euro die eine Traglast von etwa 130 Kilo hat + Gewichte und Stange. Bis du die drückst werden Jahre ins Land gehen. Paar kleinere Gewichte dazu ( mein Tipp Kunststoffgewichte kostengünstig) und schon hast du für den Start alles was du brauchst.
     
  5. #4 Dardeed, 21.07.2016
    Dardeed

    Dardeed Newbie

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    @Fitterfit: Bei Kunststoffhanteln habe ich den Eindruck dass sie nach einer kurzen Zeit kaputt gehen und der Sand langsam ausläuft und die Befestigungen lose werden.Hat jemand gute Erfahrungen mit bestimmten Kunststoffhanteln? Dann bitte direkt melden :)
     
  6. #5 Dardeed, 21.07.2016
    Dardeed

    Dardeed Newbie

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @ManuKa: schreib mir einfach mal eine persönliche Nachricht mit der Seite !:)
     
  7. #6 Fitterfit, 21.07.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Keine Hanteln Kunststoffscheiben, man darf sie nur nicht fallen lassen.
     
  8. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Man kauft auch keine Kunststoffhanteln...du sollst ein Hantelset holen! Kauf dir bei Ebay Kleinanzeigen, Ebay, Amazon oder was weiß ich für Seiten eine gebrauchte stabile Hantelbank für 50-80 Euro (gerade mal kurz gegoogelt), 2 Stabile Kurzhanteln und gebrauchte Gewichtsscheiben bekommst du nach einem ersten Überblick mit ausreichend Gewicht auch für ca 80-100 Euro und dann bleiben dir immernoch ein paar Euronen für eine Klimmzugstange für an die Wand/Decke und Voila´ hast du ein wunderschönes Homegym!
     
  9. #8 Dardeed, 22.07.2016
    Dardeed

    Dardeed Newbie

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Jo danke dir F4me! Denke werds die Scheiben dann aus Gusseisen kaufen nur gebraucht halt.
     
  10. #9 Frogurt, 22.07.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Ich würde auch keine Kunststoffhanteln holen, da sind 5 kg ja schon riesig, und 5 kg sind sehr schnell zu leicht.
    Wie 15 oder 20 kg Kunststoffhanteln aussehen will ich gar nicht wissen.

    Ich habe die aus der Serie hier (s.u.) und trainiere auch nur zuhause. Bin mit denen ganz zufrieden.
    Und die sind für Gusshanteln im Preis noch okay würde ich sagen.

    https://www.amazon.de/Guss-Kurzhant...469178697&sr=8-1&keywords=bad+company+hanteln
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Dardeed, 22.07.2016
    Dardeed

    Dardeed Newbie

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Frogurt, danke für deine Antwort. Aber ich trainiere bereits mit 30 KGHanteln und das Gewicht reicht mir einfach nicht mehr aus.
     
  13. #11 Frogurt, 25.07.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Ja aber du meinst doch 15 kg pro Hantel? Oder?

    Ich habe meine im Moment auf 22,5 kg je Hantel.

    Das dir 15 kg je Arm zu wenig sind verstehe ich.
     
Thema:

"Homegym" Vorschläge und evtl. Traningsplan

Die Seite wird geladen...

"Homegym" Vorschläge und evtl. Traningsplan - Ähnliche Themen

  1. Homegym TP Verbesserungsvorschläge

    Homegym TP Verbesserungsvorschläge: Servus also ich bin 17 Jahre alt und trainiere seit ca 6 Monaten (am anfang bwe dann auf kurzhantel+türreck umgestiegen) Es zeigen sich auch...
  2. Mark Wahlbergs Homegym oder besser gesagt Fitnessmekka

    Mark Wahlbergs Homegym oder besser gesagt Fitnessmekka: Hallo Leute, habe jetzt auch endlich mal das berühmte Homegym von Mark Wahlberg unter die Lupe genommen und einen Artikel auf meinem Blog dazu...
  3. Homegym - Fluch oder Segen?

    Homegym - Fluch oder Segen?: Hallo Leute, ich heiße Robin und betreibe seit kurzem einen Blog zum Thema "Krafttraining in den eigenen vier Wänden". Ich habe mich am...
  4. HomeGym für Gainz?

    HomeGym für Gainz?: Hallo, ich möchte mir mein eigenes Home Gym in meinen Keller stellen. Da ich nur wenig Ahnung von Kraftsport habe, wollte ich fragen was man alles...
  5. Homegym Boden und Latzug

    Homegym Boden und Latzug: Huhu zusammen (= ich nerv dann mal weiter mit nen paar Fragen hier im Forum :P Da mein "Heimstudio" natürlich auch immer weiter voran kommen...