Hühnerrisotto

Dieses Thema im Forum "Rezepte" wurde erstellt von Crunk, 23.02.2007.

  1. Crunk

    Crunk Hantelträger

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    Hühnerrisotto

    Nährwerte Gesamtmenge:

    Kcal: 2040
    Eiweiss: 192 g
    Fett: 24 g
    Kohlenhydrate: 256 g

    Zutaten:

    720g Hühnerbrustfilet
    320g Risottoreis (Rundkorn)
    1 Zwiebel
    1 rote Paprika
    20g Knoblauch
    ca 0,5-1l klare Hühnersuppe *)
    5cl Weißwein
    15ml Olivenöl
    Salz, Pfeffer

    Zubereitung:

    Hühnerbrustfilet klein schneiden, in etwas Olivenöl anbraten, salzen, pfeffern. 1 rote Paprika bei voller Temperatur im Backrohr grillen, bist die Haut schwarz wird. Anschließend die Paprika unter ein feuchtes Geschirrtuch geben und nach ca 5-10min die Haut abziehen und die Paprika klein schneiden. Danach Zwiebel in etwas Olivenöl glasig rösten, anschließend den Reis zugeben und für etwa 1-2 Minuten mitrösten. Mit Weißwein ablöschen, Herd auf kleine Stufe zurückdrehen, gepressten Knoblauch untermischen und anschließend mit immer wieder mit Hühnersuppe aufgießen (Reis soll nicht schwimmen). Nach ca 15-20min das kleingeschnittene Hühnerfleisch sowie die Paprikastückchen zugeben und weitere 15-20min immer wieder mit Hühnersuppe aufgießen, bis der Reis weich genug ist. Zwischendurch je nach Geschmack noch nachsalzen und -pfeffern.


    Zusatz:

    Kosten: ca 8-10 € (4 Portionen) (nicht eingerechnet die Kosten für die Hühnersuppe, siehe unten)
    Zeitaufwand: ca. 20 - 30 Minuten
    Menge: 4 Portionen

    Tipps:

    *) Am besten nimmt man selbstgemachte Hühnersuppe, dann schmeckts gleich viel besser. Dazu einfach 4-5l Wasser im Topf mit 1kg Hühnerklein mit Karotten, Sellerie, ca 20 Pfefferkörnern, halb so viel Pimentkörnern, 2 Zwiebeln und ca 50-100g Knoblauch aufkochen, salzen und anschließend 3h auf kleiner Stufe mit Deckel köcheln lassen. Danach noch ggf. nachsalzen, das ganze Zeugs rausfischen (oder einfach durch ein Nudelsieb in einen anderen Topf umfüllen) und am besten über Nacht nach draußen stellen (im Winter) oder abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag kann man dann noch gut das Fett abschöpfen.

    geeignet für:

    Low carb: nein
    Low Fat : ja
    High Protein: ja
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hühnerrisotto

Die Seite wird geladen...

Hühnerrisotto - Ähnliche Themen

  1. Hühnerrisotto

    Hühnerrisotto: Zutaten: (für 4 Portionen) 720g Hühnerbrustfilet 320g Risottoreis (Rundkorn) 1 Zwiebel 1 rote Paprika 20g Knoblauch ca 0,5-1l klare...