impeachment syndrom

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von maddin_990, 18.11.2008.

  1. #1 maddin_990, 18.11.2008
    maddin_990

    maddin_990 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    hatte nun endlich mein ersehnten termin beim sportarzt...
    impeachment syndrom
    muss erstmal zum mrt...
    leider war in der praxis (wie in jeder) voll der streß und so blieben viele fragen unbeantwortet - könnt ihr mir vieleicht n bischen was dazu erzählen
    MfG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Irgendwo geklaut, daher alle Angaben ohne Gewähr

     
  4. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ist soweit alles richtig.

    Ist keine schöne Sache und kann auf Dauer durchaus ernsthaft Probleme verursachen.

    Die Schulter ist generell ein sehr anfälliges Gelenk !
     
  5. #4 maddin_990, 19.11.2008
    maddin_990

    maddin_990 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    na ich hoffe mal das es ohne op, kortison behandelbar ist...
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Na viel Glück jedenfalls !
     
  7. #6 Hardgainer, 19.11.2008
    Hardgainer

    Hardgainer Hantelträger

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ravensburg
    Ha da könnte ich dir jetzt fast sogar noch meine Kernspinbilder zeigen. Leider hab ich die CD weggeworfen.

    Habe jahrelang darunter gelitten. Hab mit etwa 12 Jahren angefangen Baseball zu spielen. Dabei wird der Wurfarm enorm belastet (wie Handball). Nach ein paar Jahren wars dann soweit, dass es mit den Schmerzen angefangen hat. Am Anfang hab ichs mit Physiotherapie versucht. Der Arzt meinte, wenn ich meinen Bauch und den unteren Rücken stärke und dadurch meine Haltung und meine Wurfbewegung ändere, würden die Schmerzen aufhören. Aber was nützt mir ein gesunder Arm wenn er durch eine andere Bewegung nur noch 10 Meter weit wirft ?!

    Ist ne lange Krankengeschichte mit vielen Physiobesuchen, Arztdiagnosen, Schmerzspritzen. Im Grunde genommen war es ein Schleimbeutel, der sich unter dem Akromion (Schulterdach) immer wieder entzündet hat, da einfach zu wenig Platz war. (Ich glaub Zarak ist Physiotherapeut, der weiß da sicher Fachbegriffe)

    Und nachdem ich mich jahrelang mit Tabletten (teilweise 20 Ibuprofen 400mg oder gleich 800mg) vor einem Spiel zugeballert habe und dennoch keine Wirkung mehr gespürt habe, meine Leistung damit nicht mehr halten konnte, und vor Schmerzen nach einem Wurf auf dem Spielfeld wirklich teilweise unter Schmerzens-Tränen verlassen habe, hab ich mich dann zu einer Akromioplastik entschieden.

    Unter dem Schulterdach wird als erster Schritt der entzündlich veränderte Schleimbeutel entfernt. Mit Hilfe einer kleinen Fräse erfolgt die Abtragung einer Knochenschicht unter dem Schulterdach (Akromion)sowie die Entfernung des hier ansetzenden Schulterdachbandes. Beide Operationsschritte verursachen eine Erweiterung des zu engen Schulterdachraumes. Dadurch scheuern die Sehnen nicht mehr und es kann sich nichts mehr entzünden. Dann darfst du noch 1-2 Tage mit einem Blutbeutel(so ein Plastikbeutel) und einem Schlauch im Arm rumlaufen und hoffen, dass du deinen Arm wieder bekommst. (Hochheben ist da erstmal nicht)
    Soweit die Theorie!

    Naja jedenfalls hatte ich schon arg Bammel vor der OP. Zwar läuft das ambulant (bei mir in einer Sportklinik) ab, dennoch liegen die Chanchen, dass man seinen Arm danach nicht mehr bewegen kann in etwa 10 %! Zumindest sagte mir das mein Arzt. Und das ist für jeden natürlich die absolute Horrorvorstellung! :-(

    Aber da ich damals meine Schreinerlehre angefangen habe, habe ich eine gesunde Schulter gebraucht und habs eben gemacht, natürlich auch in der Hoffnung, danach eventuell wieder bischen Baseball zu spielen.

    Fazit der OP: Zwei winzige Narben auf der Schulter und hinten am Schulterblatt, Extreme Verbesserung der Beweglichkeit, fast komplett schmerzfrei, ausser bei extremer Belastung (Baseballkarriere ist dennoch vorbei). Leider hab ichs einfach zu lange verzogen und meine Gelenke (auch Ellbogen) zu lange strapaziert und auf Dauer instabil gemacht.

    Also falls es bei dir ernst ist, dann fang früh an mit den Gegenmaßnahmen!

    Schau doch mal ins Netz, unter dem Stichwort "Akromioplastik" oder "Schleimbeutelentzündung" wirst du meist fündig!

    Also von einem betroffenen alles Gute und bei weiteren Fragen steh ich dir natürlich zu Verfügung.

    Manu
     
  8. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Hast alles richtig erzählt - Schuter OPs sind einfach ne heiße Sache, weil das Gelenk so anfällig ist.

    100% bekommen das die Wenigsten wieder hin und ne OP kann ebenso richtig wie falsch sein.

    Bei dir scheint's richtig gut gelaufen zu sein und trotzdem sind extreme Belastungen nicht mehr möglich - so ist das leider bei dieser Problematik.

    Von daher kann ich auch zu nichts wirklich raten, außer das Gelenk zu schonen und das wollen die meisten BB und Kraftsportler nun überhaupt nicht. :-(
     
  9. #8 Hardgainer, 20.11.2008
    Hardgainer

    Hardgainer Hantelträger

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ravensburg
    Richtig. Gerade Schulterübungen kann ich nur mit geringem Gewicht angehen und dennoch merke ich Schulter nach dem gestrigen Training.
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    es ist sogar besser, die schulter beim training mit nicht allzu hohen gewichten zu belasten. zz. nehme ich beim seitheben nicht mehr als 12-13kg hanteln.
     
  12. #10 maddin_990, 21.11.2008
    maddin_990

    maddin_990 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    danke für die antworten!
    in welchem stadiumsich das nun bei mir befindet kann ich nicht sagen, hab die schmerzen nur beim schweren bankdrücken und sonst garnicht...
    muss jetzt erstmal bis ende januar darauf warten das ich mrt kann :-(
     
Thema: impeachment syndrom
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. empeachment syndrom

    ,
  2. impeachment syndrom schulter

    ,
  3. Schulterdach verzogen

Die Seite wird geladen...

impeachment syndrom - Ähnliche Themen

  1. Impingement Syndrom

    Impingement Syndrom: Hat jemand hier Erfahrungen gemacht mit dem Impingement Syndrom an der Schulter? Inwieweit ist man dadurch beeinträchtigt?
  2. Masse aufbauen mit Kurzdarmsyndrom

    Masse aufbauen mit Kurzdarmsyndrom: Hallo Leute, bin neu hier im Forum Kurz zu meiner Person, ich bin 16 Jahre alt, Männlich, wiege ca 68 Kg bei einer Größe von 1.75m . Und gehe...
  3. Muskelerhalt und Trainingsbeginn bei Impengement-Syndrom

    Muskelerhalt und Trainingsbeginn bei Impengement-Syndrom: Hi, ich leide leider seit meiner letzten Massephase (M&F Jan. 2010) seit 5 Tagen an dem sogenannten Impengement-Syndrom. so, meine Frage ist...
  4. impingment syndrom

    impingment syndrom: Hi, nachdem ich 6 Wochen in der rechten Schulter Schmerzen hatte, war ich beim Arzt. Er stellt dieses Syndrom fest. Hat dies bereits einer gehabt...