In der Defiphase, was essen und was möglichst nicht?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von wescraven, 23.06.2008.

  1. #1 wescraven, 23.06.2008
    wescraven

    wescraven Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerngrund/Aschaffenburg
    Leute, ich habe da mal eine Frage.

    Wenn man mittags und Abends isst, was sollte man möglichst essen und was nicht? Also z.B:

    Mittags sind ja bestimmt, Fleisch, Fisch, Reis, Salat, Gemüse, Vollkornnudeln gut, oder?

    Wie isses Abends? Ich habe in ein paar Ernährungsplänen gelesen, nur Pute oder Thunfisch. Aber ist dass nicht etwas einseitig? Wenn man jetzt Abends z u seiner Pute oder Fisch, ne Portion Gemüse, Reis oder Salat isst, hat dass dann negativen Einfluss auf das Abnehmen?

    Wann sollte man am besten Kohlenhydrate essen? Und wenn man zu bestimtten Mahlzeiten nur Eiweise essen sollte, welche kombiniert man dann, ist doch bestim besser, wenn man zur Pute oder zum Fisch irgendwas dazu ist oder?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bullet

    Bullet Hantelträger

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    In der Defi solltest du nicht viele Kohlenhydrate zu dir nehmen.
    Also keine Nudeln, keine Kartoffeln, kein Reis, nicht zuviel Obst etc.
    Morgens kannst du eigentlich Brot essen. Da ist es noch okay. Den Rest des Tages aber solltest du dich mit reichlich Eiweiss und gesunden Fetten versorgen.
    Also Fisch, Fleisch (Wenn gebraten, dann möglichst in Olivenöl) Quark, fettarmer Käse. Gemüse kannst du auch essen. z.B. Gurke, Paprika etc.
    Kann sein dass es ein wenig Einseitig werden kann, aber das sollte nicht stören.
     
  4. #3 Anonymous, 23.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Einfach immer mit schön viel Fett braten, Kartoffeln, Reis, Brot, Vollkornprodukte, Haferflocken komplett rauslassen, Obst nur in geringem Maße essen und viel Gemüse (Paprika, Tomate, Gurke, Blumenkohl, etc), sowie Fleisch, Fisch und fettarmen Käse essen.
     
  5. #4 wescraven, 23.06.2008
    wescraven

    wescraven Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerngrund/Aschaffenburg
    Aber ich dachte, wenn man sich völlig ohne Kohlenhydrate ernährt, ist dass ebenfalls nicht gut, vor allem, wenn man noch Krafttraining dazu macht..?
     
  6. #5 Anonymous, 23.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kohlenhydrate = Energie
    Fett = Energie
    Eiweiß = Baustoff

    So, jetzt ist es schonmal so, dass man die Eiweißmenge nicht einschränken darf, weil sonst zu wenig Baustoff für die Muskeln vorhanden ist und sie verstärkt abgebaut werden.

    Fette darf man auch nicht zu arg senken, da es sonst ungesund wird. Der Körper braucht das Fett, abgesehen davon fängt er an seine Fettreserven zu schützen, wenn er nicht soviel zugeführt bekommt, dass er das Gefühl hat Problemlos darauf zurückgreifen zu können.

    Kohlenhydrate liefern dir Energie, können aber theoretisch Problemlos komplett aus der Nahrung gestrichen werden, weil du die nötige Energie auch aus Fetten bekommen kannst. Fühlst dich zwar ganz ohne Kohlenhydrate etwas schwächer und vorallem wirst du hungrig sein, aber eine Defi ist nunmal kein "Zuckerschlecken" ;)
    Praktisch kannst du die Kohlenhydrate natürlich nicht weglassen, da du sonst nicht mehr an Vitamine aus Obst und Gemüse kommst.
    Daher werden sie nur eingeschränkt.
    Obst wird in ganz geringer Menge verzehrt, da hier viel Fruchtzucker drin ist. Gemüse wird hingegen beim Mittagessen bis zum Satt sein verzehrt, was dir viele Vitamine und Nährstoffe liefert. Darf natürlich nur Gemüse sein, dass die No-Goes nicht enthält (Kartoffeln z.B. nicht).
     
  7. #6 WongFeiHung, 24.06.2008
    WongFeiHung

    WongFeiHung Hantelträger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    du solltest dich sehr eiweissreich ernähren und viele gute fette zu die nehmen kohnlenhydrate komplettt raus zunehmen ist totaler murks aber du solltest sie auf jeden falll reduzieren
     
  8. #7 Anonymous, 24.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wäre also im Prinzip genau das, was bereits genannt wurde :biggrin:

    (BTW: 1050er Beitrag... o.Ó Mir kommts vor, als hät ich erst 100 :-D)
     
  9. Bullet

    Bullet Hantelträger

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    wenn man den ganzen tag im forum hängt und überall sein senf dazugibt :mrgreen: :baeh: :wink:
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Anonymous, 24.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, ich glaub ich sollte mal mein Passwort blind ändern :biggrin:
     
  12. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich kann ja mal unsere Admins freundlich bitten, deinen Account zu "verlieren"....
     
Thema: In der Defiphase, was essen und was möglichst nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. defiphase ernährungsplan

    ,
  2. defiphase ernährung

    ,
  3. defiphase was essen

    ,
  4. defiphase ernährungsplan frau,
  5. ernährungsplan defiphase,
  6. defiphase,
  7. defiphase essen,
  8. defiphase lebensmittel,
  9. defiphase frau,
  10. essen in der defiphase,
  11. defi phase was essen,
  12. was essen in der defiphase,
  13. defi phase,
  14. defiphase kohlenhydrate,
  15. nudeln gesund in der defiphase,
  16. defiphase was sollte man nicht essen,
  17. defiphase abendessen ,
  18. defiphase ernährung frau,
  19. defi salat essen,
  20. defi phase mittagessen,
  21. was kann man bei der defiphase alles essen,
  22. defiphase gemüsr,
  23. defi phase lebensmittel,
  24. defiphase pute am abend,
  25. defiphase essen vor dem training
Die Seite wird geladen...

In der Defiphase, was essen und was möglichst nicht? - Ähnliche Themen

  1. Defiphase richtig einleiten?

    Defiphase richtig einleiten?: Hey, Ich (weiblich, 19) habe einige Fragen zum Thema Defiphase und würd mich freuen wenn mir jemand helfen könnte :) Krafttraining mach ich nun...
  2. Massephase & Defiphase im Schnelldurchlauf??

    Massephase & Defiphase im Schnelldurchlauf??: Guten Abend! Ich habe ein für mich sehr unangenehmes Problem: Das gesamte letzte Jahr über habe ich halbherzig, ohne wirklichen Plan trainiert und...
  3. Nochmal Ernährungs Plan von mir (Defiphase-Meinungen)

    Nochmal Ernährungs Plan von mir (Defiphase-Meinungen): Hi ich schreibe das hier nochmal rein weil hier mehr aktive Nutzer sind: Defiphase-Ernährungsplan: 1) 50g Haferflocken mit Fettarmer Milch und 1...
  4. Meinungen zu Ernährungsplan (Defiphase)

    Meinungen zu Ernährungsplan (Defiphase): Hallo mache jetzt seit 5 Tagen die Defiphase (2.8.14) angefangen bin seit 1 Jahr ungefähr jetzt in der Fitness/Bodybuilding "Branche" tätig....
  5. Allgemein; Defiphase und AusdauerSupps

    Allgemein; Defiphase und AusdauerSupps: Hallo Zusammen! Ich bin im letzten Monat wieder auf zwei Fragen gestossen und hoffe die von euch beantwortet zu kriegen! ;-) 1.) Es heisst...