Industriezucker Diät

Diskutiere Industriezucker Diät im Ernährung allgemein Forum im Bereich Ernährung; Hallo, ich habe von meinem Onkel, der mich gestern nach 4 monaten besuchte, seine krasse Erfolgsgeschichte gehört. Er hatte erstaunlicher...

  1. #1 Pilic91, 04.07.2010
    Pilic91

    Pilic91 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe von meinem Onkel, der mich gestern nach 4 monaten besuchte, seine krasse Erfolgsgeschichte gehört.
    Er hatte erstaunlicher weise in den 4 Monaten 18 kilo abgenommen.

    Er war 100 kg schwer bei einer Größe von 1.75 meter.
    Was der Grund war ? Wie bei vielen anderen hatte er nicht übergewicht weil er viel aß sondern weil er Industriezucker gegessen hat.

    Um es mal so zu fomulieren: Industriezucker ist gift.

    Er hat erstmal 1 kompletten monat, sprich 30 Tage auf Zucker verzichtet. Und auf sonst nichts anderem. Er war schon immer unsportlich und hat sich auch nie sportlich betätigt, also hat er in diesem Monat auch kein sport betrieben.
    Alles andere wie pizza, döner oder was Frau kocht, hat er gegessen.
    Nur kein Zucker. Fruchtzucker, was in Obst enthalten ist, hat er jedoch gegessen.
    Und in diesem einem Monat hat er 3 Kg abgenommen. Es war kein Wasser, er hat auch an centimetern verloren. ;)

    Der Industriezucker den wir hier an übermaßen zu uns nehmen ist für unseren Körper einfach nur Gift und nichts anderes. Er legt einige Vorgänge in uns lahm da er uns verdreckt. Also muss erst einmal auf Zucker gefastet werden.
    Im ersten Monat also keinen Zucker. Im 2ten Monat seiner Diät hat er ebenfalls auf Zucker verzichtet, nur hat er hier einpaar außnahmen gemacht. Beispielsweise hat er ein glas cola mit freunden getrunken...
    Im 2ten Monat hat er ganze 4 kg abgenommen.
    Nach 2 monaten sollte der Körper eigt. Komplett vom Zucker gereinigt sein. Und da er 7 kg weniger wog hat er sich auch mal am Fußball rangetraut und war auch joggen, um sein Stoffwechsel höher zu schrauben.

    Naja er hat also erst ab dem 3ten Monat sport getrieben und ohne zucker gelebt und wiegt jetzt "nur noch" 82 kg.


    Also ich finde es ist ne krasse Geschichte und ich wollte die hier mal reinschreiben, um zu "zeigen" wie schlecht der Zucker ist und wie sehr er uns schadet.
    Jetzt wo er schlanker ist, meint er auch, dass er nicht mehr so müde ist und dass er konzentrierter ist als vorher.
    Ob der Zucker müde macht kann ich euch nicht sagen, liegt wohl eher am sport treiben. ^^
    Aber klar ist, dass er nur vom Zuckerverzicht 7 kilo abgenommen hat und dann noch innerhalb von 2 monaten mit sport kombiniert 11 kg abgenommen.

    Er hat auch gesagt, dass er einige Heißhunger attacken hatte, aber durch n teelöffel Honig wurde der Hunger nach süßem gestillt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin V.I.P.

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gießen
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Kreuzheben (in kg):
    1560
    Wie erkärst du dir denn das? Fruchtzucker ist im Endeffekt nichts anderes als der "normale" Zucker...


    Viele Grüße :-)
     
  4. #3 Regenerate, 05.07.2010
    Regenerate

    Regenerate Handtuchhalter

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    gut das honig nur aus 80% zucker besteht :roll: naja war ja nur ein löffel^^
     
  5. #4 Pilic91, 05.07.2010
    Pilic91

    Pilic91 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    anscheinend nicht bzw. wirkt der fruchtzucker anders auf den Körper als Industriezucker.
    Also der Erfolg spricht für sich. :-)
     
  6. Colin

    Colin V.I.P.

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gießen
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Kreuzheben (in kg):
    1560
    Ja aber das ist ja der Punkt, der deiner Aussage widerspricht.

    "Normaler Zucker" besthet ja auch nur aus Glucose UND FRUCTOSE.

    Reine Fructose, also reiner Fruchtzucker, ist sogar noch sinnloser als "normaler Zucker", da das nicht schnell genug ins Blut geht so wie es zum Beispiel Glucose oder noch besser Dextrose oder Maltodextrin tun.

    Fructose ist also ungeeignet um schnell die Glykogenspeicher zu füllen.

    Und sonst fällt mir kein Zweck ein, den Zucker erfüllen sollte.
    Also gibt es folglich auch keinen Grund dafür auf Industriezucker zu verzichten, Fructose hingegen weiterhin mit gutem Gewissen zu konsumieren.

    Beste Grüße
     
Thema:

Industriezucker Diät

Die Seite wird geladen...

Industriezucker Diät - Ähnliche Themen

  1. Torbens Tagebuch (1. Diät)

    Torbens Tagebuch (1. Diät): Hallo, wollte auch mal mein Trainingstagebuch beginnen da ich Anfang 2018 meine erste Diät beginnen werde. Aktueller Stand Zu mir: Größe: 1,80m...
  2. Erste Diät nach 14 Monaten Training

    Erste Diät nach 14 Monaten Training: Hallo Zusammen, ich trainiere jetzt seit 14 Monaten konsequent und habe in dieser Zeit ca. 10kg zugenommen. Anfangs habe ich bei einer größe von...
  3. Ketogene Diät (zu wenig Fett)

    Ketogene Diät (zu wenig Fett): Hey ich habe heute meinen ersten Tag mit der ketogenen Diät gemacht und habe nicht genug Fett zu mir genommen also unter 15 gramm KH 154 gramm...
  4. diät drinks in LC

    diät drinks in LC: hi, jetzt in der warmen jahreszeit hab ich ab und an lust auf bissl was erfrischenderes als wasser. sind light bzw no sugar getränke ok in einer...
  5. Low Carb Diät

    Low Carb Diät: Hey , Ich habe eine frage zur verteilung meines Energiebedarfs in einer lowcarb diät. Denn mir ist nicht bewusst wie viel % meines Tagesbedarfs...