Ist Kreatin sehr schäädlich

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Level One, 06.07.2007.

  1. #1 Level One, 06.07.2007
    Level One

    Level One Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seon
    hab ne frage ist creatin sehr schädlich und ab welchem alter man das einnehmen darf ??
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 06.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Neuer... :-D

    Schaden kann es nicht. Das Alter spielt auch keine Rolle. Wichtig ist dein Trainingsstand.

    PS: Thema verschoben
     
  4. #3 Anonymous, 06.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie kommst du eigentlich darauf,das es schädlich ist?
    Ps.kannste dein Profil noch ausfüllen damit wir dir in Zukunft besser helfen können!
     
  5. #4 Spongebob, 07.07.2007
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Keatin ist das "unschädlichste/gesündeste" Supplement, wenn man es mal so nennen kann :prof:
    Aber du musst drauf achten das du min. 4-5l Wasser am tag trinkst damit deine Leber nicht schaden bekommt.
     
  6. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Nein, Creatin ist nicht schädlich, da wir zum einen Creatin durch unsere Nahrung aufnehmen, insbesondere rotes Fleisch wie beispielsweise Rindfleisch ist reich an Creatin. Zum anderen wird vom Körper aus den Aminosäuren Glycin, Arginin und Methionin eigenes Creatin gebildet. Dabei enthält die Skelettmuskulatur fast 100% des im Körper enthaltenen Creatins. Der Aufnahme bzw. der körpereigenen Bildung steht der tägliche Verlust von ca. 2g Creatin/ Tag über die Nieren entgegen. Durch Creatin wird die Energiebereitstellung für die Muskelkontraktion optimiert und somit ist Creatin quasi so etwas wie der „Supertreibstoff“ für die Muskelzelle. Wie schon erwähnt ist konzentriertes Creatin je nach Trainingsstand und/ oder Plateauphase sinnvoll.
     
  7. #6 Beining, 20.07.2007
    Beining

    Beining Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Aber wieso? Würd mich mal so interessieren! Was würde denn geschehen, wenn ich das jetzt nehmen würde (stehe ja noch ziemlich am Anfang)? Aber würd sich da was tun, wenn man mit meinem Trainingsstand Kreatin nehmen würde?

    Ich mein, ist doch eigentlich unabhängig davon, wie weit man mit dem Training ist (also mal aus der Biochemie-Sicht gesehen). Weil biochemisch wird bei einem eher untrainierten doch eiegntlich der gleiche Effekt ausgelößt, oder nich? Und kontraproduktiv dürfte das ja auch nicht sein, oder?

    Liest man z.b. hier:



    Quelle: http://www.dr-gumpert.de/html/kreatin.html
     
  8. #7 Hantelfix, 20.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    besonders als Anfaenger baut man sehr gut auf. Kreatin wuerde kaum einen Effekt zeigen.
     
  9. #8 no_pain_no_gain, 20.07.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Deshalb.

    Es macht biochemisch keinen Unterschied ABER:
    Die Einnahme von Creatin resultiert ja nicht direkt in Muskelwachstum.
    Durch die Einnahme von Creatin wird:
    1. mehr Wasser in den Muskel gelagert
    2. die ATP Kapazität und Bildungsfähigkeit erhöht
    3. durch diese Erhöhung des verfügbaren ATPs wird eine Kraftsteigerung bewirkt
    4. mit der man dann Gewichte schafft, die man ansonsten nicht bewältigen könnte, wodurch
    5. ein größerer Reiz gesetzt wird.

    Das geht also mittelbar mittelbar mittelbar mittelbar mittelbar. Wenn man sich diese Kette jetzt einmal anguckt, wird doch klar, dass bei einem Anfänger, der ohnehin noch schnelle Fortschritte macht, eine Creatinkur total sinnlos ist.
    Sie ist im Grunde genommen sogar kontraproduktiv, denn:
    1. sie kostet eine Stange Geld
    2. der größere Reiz resultiert in einer höheren Gewöhnung und somit in einem Abfall der Reizempfänglichkeit in einem höheren Maß als ohne Creatin
    3. woraus wiederum folgt, dass man sich als Anfänger damit eher ein Plateau schafft als den Traum vom muskelbepackten Oberkörper zu verwirklichen.

    :prof:
     
  10. #9 Anonymous, 20.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    durch die intra- und intermuskuläre koordination, die du als anfänger für die jeweiligen übungen erlernst bekommste sowieso gut kraft am anfang und ebenso auch masse. wozu dann geld verschwenden für creatin? weils cool ist? ... neee
     
  11. #10 Beining, 20.07.2007
    Beining

    Beining Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Aaaahso...jetzt versteh ich das...Klingt logisch....neee das war auch nurmal so ne Frage.
     
  12. #11 no_pain_no_gain, 20.07.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Das liest man gern ;)
     
  13. ZiZu87

    ZiZu87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    muss meinen vorrednern zustimmen!

    Kreatin ist zwar absolut top!

    ABER:

    fakt ist: (-bei genügender flüssigkeitzufuhr (3-5L) schadet es 0,0!)
    -bei deinem derzeitigen trainingstand ist es geldveschwendung!
    -dein muskelapperat wird in den ersten 12 monaten, bei gutem training und vernünftiger ernährung, extrem auf den neuen muskelreiz reagieren, OHNE KREATIN!
    -Kreatin würde bei dir zum jetzigen zeitpunkt lediglich einen placeboeffekt hevorrufen und keinen auf die wirkung von kreatin zurückzuführenden erfolg!
     
  14. olli

    olli Hantelträger

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    früher stand hier blödsinn, sry no_pain :oops:
    kommt nich mehr vor...
     
  15. #14 no_pain_no_gain, 20.07.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Wenn du meinen Post gelesen hättest, wäre dir wohl aufgefallen, dass genau dies NICHT der Fall ist.
     
  16. #15 ChefkocH, 20.07.2007
    ChefkocH

    ChefkocH Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mal ne Frage. Hab letztens gelesen, dass wenn die Kreatinkur länger als 6-8 Wochen dauert, sich die körpereigene Kreatinproduktion einstellt. Blödsinn? Oder ist was wahres dran ?
     
  17. Yannic

    Yannic Hantelträger

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    dito

    hab ich auch mitbekommen
     
  18. ZiZu87

    ZiZu87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    einstellen vielleicht nicht unbedingt, allerdings schwächt die körpereigene produktion ab! eine krekur sollte auch nicht länger als 6-8 wochen durchgeführt werden..
     
  19. Rogue

    Rogue Newbie

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch Blödsinn, mittlerweise ist doch erwiesen, dass man Creatin dauersupllementieren kann, sprich etwa 3-5 g pro Tag.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ChefkocH, 20.07.2007
    ChefkocH

    ChefkocH Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Aha, und deswegen wird hier auch immer behauptet dass es schon mind. 10-12 Wochen sein sollen?
     
  22. #20 Hantelfix, 20.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Kreatin fuer nur 6-8 lohnt nicht.
    Wie Rogue schon sagte, selbst eine Dauersupplementierung ist moeglich.
     
Thema:

Ist Kreatin sehr schäädlich

Die Seite wird geladen...

Ist Kreatin sehr schäädlich - Ähnliche Themen

  1. Ist Kreatin Hitze- bzw Säure-empfindlich?

    Ist Kreatin Hitze- bzw Säure-empfindlich?: Ist Kreatin Hitze- oder Säure-Empfindlich? Darf man Kreatin mit heißem Tee oder saurem Zitronensaft mischen? Darf man nach Kreatin-Einnahme Tee...
  2. Low carb und Kreatin

    Low carb und Kreatin: Hi Fitness-Freunde, Ich möchte euch zu Rate ziehen. Erstmals ein bisschen Info: Geschlecht: männlich Alter: 30 Größe: 176 cm Gewicht: 64 kg...
  3. Wann Kreatin einnehmen?

    Wann Kreatin einnehmen?: Hallo, Ich brauche einen Rat bei der Einnahme von kreatin. Ich hab das bisher immer morgens auf den nüchtern Magen vorm Frühstück genommen....
  4. kreatin kur oder dauerhaft?

    kreatin kur oder dauerhaft?: hey zusammen, bestimmt gab es hier diese frage schon mal, hab aber leider nicht so viel zeit und bitte euch mir nochmal zu helfen. also: 1. was...
  5. Ernährungsplan Eiweiß/Kreatin

    Ernährungsplan Eiweiß/Kreatin: Ich trainiere 3 Tage die Woche im Studio, jeden Tag eine andere Muskelgruppe. An Trainingstagen frühstücke ich Rührei aus 3 Eiern, das Mittagessen...