Kaloriendefizit notwendig zum abnehmen?

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von WieSeL, 14.06.2008.

  1. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Ist es wichtig in einer Defi einen Kaloriendefizit zu haben oder kann man auch abnehmen in dem man einfach die KH runterschraubt sprich
    kein brot,kartoffeln,reis oder nudeln

    Habe das so verstanden das man auf beiden wegen fett reduzieren kann, also einmal alles essen (natürlich kein mces müll) nur halt mit mit 2500 kalorien wenn man beisspielweise 3000 verbraucht

    und anders das man vieleicht so 2500-3000 kalorien isst
    aber halt nur eiweißreiche nahrung wie das in sbfs diätplan so ist

    bitte um hilfe :confused:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    sicher mußt ein kaloriendefizit fahren sonst wird ja nicht vom körper auf die fettreserven zurück gegriffen.
     
  4. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    achso okai dankeschön :oops:
     
  5. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    kam das zu streng rüber. sorry. :mrgreen:
     
  6. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    ne war es nicht
    war halt mein fehler das ich mich nicht 100%ig auf die langen texte hier konzentriert habe

    defiphase ist ja richtig anstrengend und um einiges schwieriger
    nun will ich aber doch endlich mal meinen eightpack sehen
     
  7. #6 Anonymous, 15.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine Woche Defi und du hast dich so sehr dran gewöhnt, dass es kein Ding mehr ist. Am Anfang wirst du bisschen rumpendeln zum ausprobieren, welche Nahrungsmittel dir am meisten zusagen, wenn du aber nach 2 Wochen das erste mal den ultra Refeed hattest, dir es richtig gut geht, du weißt wie du dich genau ernähren musst und endlich voll loslegen kannst, wirst du schnell gute Erfolge erzielen :)
     
  8. #7 -Naruto-, 15.06.2008
    -Naruto-

    -Naruto- Hantelträger

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja da bin ich der gleichen Meinung!

    Metalfan wenn der KFA sinkt kann man dann weiter anfangen richtig kalorienreiches zu essen.
     
  9. #8 Anonymous, 15.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Versteh deine Frage nicht so richtig... Wenn du noch in der Diät bist, also noch in der Defi, dann musst du natürlich weiterhin kalorienreduziert essen, wenn du wieder an Muskelmasse zulegen willst, dann kannst du die Carbs wieder erhöhen und nen Kalorienüberschuss zu dir nehmen.
     
  10. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    ist es sehr schlimm wenn das kaloriendefizit zwischen 1000-100 kalorien schwankt?
    oder verliere ich zu viel muskelmasse wenn ich zu wenig kalorien esse?
     
  11. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wenn das Defizit zu groß ist, kann es passieren, dass der Körper auf Sparflamme schaltet und sogar vermehrt Fett einlagert, statt abzubauen. Daher sollte man die 500kcal nicht unterschreiten.
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    oh man :-(
    muss ich ja wirklich jeden tag genaustens dokumentieren

    wenn ich 5 x cardio mache also mo-fr direkt nach dem aufstehn
    und dan dienstags donnerstags und samstags trainiere
    ist das doch so in ordnung oder?

    muss ich dan nicht noch bisschen mehr kalorien zu mir nehmen oder wären 2500 optimal wenn ich normalerweise nur mit dem training ohne das cardio ca. 3000 verbrenne???
     
  14. #12 Anonymous, 16.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jup 2500 dürfte bei dir ein guter Wert sein. An Überschusstagen dann 3500.
    Wenn du pro Woche mehr als einen Kilo abnimmst, solltest du etwas mehr essen (erste Woche ausgeschlossen, weil man erstmal einiges an Wasser verliert). Solltest du weniger als 0,5kg pro Woche verlieren kannst du etwas weniger essen.
     
Thema: Kaloriendefizit notwendig zum abnehmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reicht kaloriendefizit zum abnehmen

    ,
  2. reicht ein kaloriendefiziet zum abnehmen

Die Seite wird geladen...

Kaloriendefizit notwendig zum abnehmen? - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau bei gleichzeitigem Kaloriendefizit

    Muskelaufbau bei gleichzeitigem Kaloriendefizit: Hallo zusammen Ich dachte mir, nachdem ich jetzt zwei Monate jeden zweiten Tag ins Fitness gehe, wende ich mich mal an die Profis. Kurz meine...
  2. Bcaa´s und Eaa´s im Kaloriendefizit

    Bcaa´s und Eaa´s im Kaloriendefizit: Also hallo erstmal an alle :) Zuerst zu mir, bin 22 jahre alt, wiege ca 82-83 kg und bin gerade dabei durch ein Kaloriendefizit abzunehmen. Ich...
  3. Reicht ein Kaloriendefizit zum Abnehmen

    Reicht ein Kaloriendefizit zum Abnehmen: Wie die Überschrift schon sagt, frage ich mich, ob ein einfaches defizit an Kalorien schon reicht um abzunehmen ? Im Bekantenkreis wurde oft Low...
  4. Welches Kaloriendefizit?

    Welches Kaloriendefizit?: Hey, Bin weiblich, 25 Jahre alt, 167 cm groß und wiege 62 kg. Ich mache 2 mal die Woche 1 1/2 Stunden Taekwondo und mindestens 2 mal (meistens...
  5. Kaloriendefizit auch mit Carbs?

    Kaloriendefizit auch mit Carbs?: Mal ne blöde Frage: Wenn ich mehr Kalorien verbrauche als ich zu mir nehme, was spielt es dann für eine Rolle ob diese Kalorien aus Carbs, Eiweiß...