kcal. bedarf ausrechnen

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von fourtyfive, 01.03.2008.

  1. #1 fourtyfive, 01.03.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,
    bin mir nicht sicher ob das thema hierher gehört!?! Falls nicht dann schon mal srry im vorraus :oops: !!!

    auf jeden fall wollte ich wissen wie ich meinen kcal. bedarf ausrechnen kann oder wo??
    hab schon ein paar seiten gegoogelt aber da kamen soviele unterschiedliche ergebnisse raus einmal ca 2000kcal. und einmal ca 4500kcal. und noch ein paar dazwischen!!
    würd gerne wissen wie ich den bedarf richtig und zuverlässig ausrechnen kann!!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 01.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kann man nicht, da individuell. Auf http://www.fitness-xl.de gibt es einen Rechner dazu, aber letztlich kannst du das nur durch probieren herausfinden. Wenn du zunehmen willst, protokolier deine Ergebnisse, und wenn du nicht mindestens 500g/Monat zunimmst, erhöhst du schrittweise, wenn du abnehmen willst, machst du das Gleiche, peilst aber eine Abnahme von 500g pro Woche an.
     
  4. #3 fourtyfive, 01.03.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    will halt noch ein bischen masse aufbauen hab auch schon ein bischen zugenommen aber ich habe auch ein bischen mehr bauchmfang bekommen nicht viel es sind nur 1,5 cm aber ich denke wenn ich nicht ein bischen weniger kcal. zu mir nehme das es dann immer mehr, ich will aber auch nicht zu wenig nehmen dann wird das mit dem muskelaufbau nichts!!
     
  5. #4 Anonymous, 01.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann hast du mehrere Möglichkeiten.

    Wenn du noch hochglykämische Kohlenhydrate außerhalb des Trainings +- 30 Minuten verzehrst, lass diese weg. Achte bei allen Kohlenhydrat-Trägern darauf, dass sie Ballaststoffreich sind, also immer Vollkornnudeln, Vollkornreis, Vollkornbrot verzehren, keine weißen Produkte, auch kein Graubrot. Iss zu jeder Mahlzeit mit KH-Trägern auch Gemüse und einen Eiweißträger (Fleisch, Quark).

    Du kannst auch den Verzehr von Kohlenhydraten reduzieren und entsprechend mehr Eiweiß zu dir nehmen, also die kcal gleich lassen, nur ein bisschen in Richtung Eiweiß verschieben. Das hat den Vorteil, dass die thermogenese erhöht wird und weniger Insulin ausgeschüttet wird, auch damit haben schon einige gute Erfolge im Masseaufbau erzielen können.

    Wenn alles nichts hilft, musst du die kcal etwas nach unten anpassen, ich habe aber die Fetstellung gemacht, dass man in Verbindung mit Training extrem viel essen kann, wenn die Zusammensetzung richtig ist, aber auch schon viel weniger reicht um dick zu werden, wenn zu viel Zucker darin vorkommt.
     
  6. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Kann SBFson nur zustimmen: deinen idealen Kalorienbedarf findest du nur durchs ausprobieren heraus.

    Kalorienrechner wie z.B. dieser hier: http://www.vitanet.de/ernaehrung/abnehm ... ienbedarf/
    können dir nur einen ungefähren anhaltspunkt geben, da wichtige Angaben wie z.B. der Muskulaturanteil des Körpers (Muskeln sind im Gegensatz zu Körperfett aktives Gewebe, welches Kalorien verbraucht) fehlen.

    Wichtig ist, dass nicht nur dein Grundumsatz, sondern auch dein Leistungsumsatz berechnet wird. Ich denke, dass die hohen Schwankungen in deinen Ergebnissen der verschiedenen Rechner damit zusammenhängen, dass einige den Leistungsumsatz mitberechnet haben und andere nicht. Näheres zu dem Thema wird auch in meinem geposteten Link erklärt.
     
  7. #6 fourtyfive, 01.03.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ok werd mal ein bischen ausprobieren! habe jetzt auch meinen ersten und letzten weight gainer aufgebraucht dafür wollte ich halt eine mahlzeit mehr in meine ernährung einbauen!!

    @SBFson was sind denn hochglykämische Kohlenhydrate??
     
  8. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Hochglykämische KH´s sind einfache Kohlenhydrate wie z.B. Süßigkeiten, Zucker usw...
     
  9. #8 Anonymous, 01.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Alles was den Blutzucker hochkickt und ihn gleich darauf unter das Ausgangsniveau fallen lässt.

    Guck mal bei Wikipedia nach Glykämische Last. Da ist auch eine Liste verlinkt, je niedriger der GL und GI, desto besser, wobei ersterer wichtiger ist.

    Vermeidenswert ist:

    - Alles was Zucker enthält
    - Alles was Weißmehl enthält
    - Weißer Reiß
     
  10. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Wobei man aber auch bedenken sollte, das der relativ hohe GI von z.B. weißem Reis durch die Zugabe von proteinreichen Lebensmitteln wie z.B. Pute gesenkt wird.
     
  11. #10 Mister M, 02.03.2008
    Mister M

    Mister M Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben zu Hause ne Waage, die das angeblich durch Stromstöße ausrechnet. Hab das mal ausprobiert und auch nur so meinen KF-Anteil rausbekommen. Die sagt mir, dass ich ca. 3300kcal brauche.
    Was haltet ihr von sonen Waagen?^^

    mfg
    MisterM
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Anonymous, 02.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Schrott
     
  14. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    huhu,( ich weiß man soll keine alten themen ruaskramen aber so alt isses ja auch schon wieder nicht)

    hab jetz auch mal so meine kcal ausgerechtent sind so zwischen 300-3400 kcal pro tag(man kann es ja nie so genau definieren deswegen diese angabe)

    hab dann daruaf hin mal bei bb watchers fast alles zusammengetragen was ich so am tag esse nur ich komme voll nicht damit hin:

    Name Kcal Protein KH Fett Punktesystem

    morgen-müsli 774 21 144 14 4-23-7

    quark-kiwi 796 31 21 1 6-3-1

    quak-apfle 818 30 28 0 6-4-0

    saft-solevita(schule) 185 0 45 0 0-7-0

    schinken-braten 127 19 1 5 4-0-3

    brot 720 19 138 6 4-22-3

    thunfisch 220 53 0 2 11-0-1

    Gesamt bis jetzt: 3640 173 377 28 35-59-15

    Es fehlen noch : -240 16-0-42


    --
    das wären dann schon 240 zuviel und das schlimmste ist das es mittagessen noch garnicht dabei ist.
    nur mien problem ist auch das kann ich nciht bestimmt es wird das gegessen was muttr kocht(:mrgreen: )
    kann man fürs mittagessen son ungefären betrag ansetzten ode rgeht das nicht ?

    und naja also dann wäre ich jajetz in der massephase aber mit dme mittagessen wäre es denke mal noch mehr as ne normale massepahse mh und proteine hab ich trotzdem noch nicht so viele drin-.- ich weiß nicht was ich machen soll^^


    danke für eure hilfe :anbeten:
     
Thema:

kcal. bedarf ausrechnen

Die Seite wird geladen...

kcal. bedarf ausrechnen - Ähnliche Themen

  1. kcal Bedarf bestimmen.

    kcal Bedarf bestimmen.: Moin moin, ich hab mir für die nächste Woche vorgenommen meine Ernährung umzustellen. Hab mich auch schon gut eingelesen und paar kleine...
  2. Wie ist mein kcal Bedarf?

    Wie ist mein kcal Bedarf?: Hi, noch ne Frage zum kcal Bedarf: Wie kriegt man raus wie hoch der bei einem ist? Gibt es da irgendwelche Ableitungsregeln oder allg....
  3. Frage zum kcal Bedarf

    Frage zum kcal Bedarf: hi, ich habe eine frage zu meinem täglichen kalorienbedarf. ich trainiere 4 mal die woche im gym und 2 mal wöchentlich meine ausdauer (joggen...
  4. Ektomorph - Bedarf an KHs, EW, Kcal

    Ektomorph - Bedarf an KHs, EW, Kcal: Hallo Leute, mein Problem ist folgendes: Ich bin ektomorph bla bla bla ... das habt ihr alles schon mal gelesen. Jedenfalls will ich zunehmen,...
  5. Wie viele kcal als Jugendlicher?

    Wie viele kcal als Jugendlicher?: Ich bin w 14 Jahre und wiege 53.7kg. Ich würde gerne Muskeln aufbauen Tanze 9h die Woche und gehe daher leider nur Freitags, Samstags,Sonntags und...