Keinen Fortschritt (Hilfe gesucht)

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von dagzor, 01.03.2016.

  1. dagzor

    dagzor Newbie

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    erstmal Randinformationen:
    Größe: 1,89m
    Gewicht: 79kg
    Alter: 18
    Trainingserfahrung: 1 1/2 Jahre
    Trainigsfrequenz aktuell: 4 mal die Woche
    aktuelles Ziel: Sixpack für Sommer

    So, nun zu meinem Problem:
    Ich habe es den Winter über zwischendurch auf 85kg geschafft und Ende Januar direkt mit Defi angefangen (in Form von Low-Carb und 2 mal die Woche 10-20min Intervalltraining am Ende der Trainingseinheiten.) Den 4er Split habe ich grundsätzlich beibehalten, weil mir empfohlen wurde, die Trainingsgewichte während der Defi zu halten. Ich habe jeden Tag eine Kalorienzunahme von 2100 Kalorien und liege somit im Defizit.
    Makronährstoffe bei der Ernährung werden ausschließlich durch gesunde Nahrung zugeführt: 180-210g Eiweiß, 60% Fett, 40% carbs.
    Ich merke nun täglich wie meine Kraft schwindet und meine Arme dünner werden. Am Bauch seh ich schon auf jeden Fall die oberen 4 packs aber die unteren zwei (Bauchnabelbereich) werden einfach nicht freigelegt.

    Bin schon richtig verzweifelt, was Fitness angeht, weil ich nicht vorankomme.
    Es wäre toll, wenn ihr mir sagt was ich ändern soll (wäre auch für eine Komplettumstellung offen).
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    ist normal. die entwässerst bei lowcarb IMMER. d.h. deine arme verlieren ihr wasser, der bauch natürlich auch, aber das hartnäckigere bauchfett unten am bauch bleibt natürlich erst mal da. ich bin zwar auch ein freund von lowcarb bzw. cbl aber um ein sixpack zu bekommen ist das absolut nicht nötig.
     
  4. dagzor

    dagzor Newbie

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die antwort! Also jetzt so lange weiterkämpfen bis das sixpack da ist und dann mit cbl aufbauen?
     
  5. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.898
    Zustimmungen:
    30
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    anhand deiner daten würde ich dir eher zum sauberen aufbau, also mit leichten kcal überschuss raten. wenn du weiter definierst wird mit sicherheit am ende nicht viel übrigbleiben und wenn du dann mit knapp 1,90m noch 70kg wiegst sieht das alles andere als schön oder sportlich aus.

    mfg
     
  6. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    ich würde amano da zustimmen. sauber ernähren, leichtes plus fahren und den körper von einem einzelnen ofen in eine fabrik verwandeln! je mehr muskeln desto mehr verbrennst du auch in ruhezeiten! fitterfit hat dazu einen interessanten youtube beitrag im reportagen sammelthread gepostet.

    und zum schnelleren sixpack noch ein auszug aus meinem beginner text:


    11. „HILFE! ICH HABE EINEN BAUCH UND BIN ANSONSTEN DÜNN!

    Wie oft bin ich diesen Satz jetzt schon gefragt worden…Ruhig Blut! Ich fasse mal etwas zusammen:
    - du bist 14-25 Jahre alt
    - du bist ein dünner Typ
    - du hast trotzdem einen leichten Bauchansatz im vorderen Bereich
    - und jetzt überlegst du ob du erst eine Diät machen sollst um den Bauch weg zu kriegen oder direkt Muskeln aufbauen sollst?
    Stimmt das soweit? Die Antwort ist immer dieselbe: bei Männern speichern wir unsere Notfall-Energiereserven für schlechte Zeiten evolutionsbedingt am Bauch, speziell im vorderen Bereich. So ist das nun mal. Wenn du sowieso schon dünn bist, solltest du jetzt hungern??? Nein, oder willst du ein Magersuchtmodel bei Germanys Next Hautständer werden? Du bist so dünn weil du kaum Fett geschweige denn Muskeln am Körper hast.

    Diese sind übrigens hauptausschlaggebend dafür, dass du Fett verbrennst bzw. erhöhen deinen Kalorienverbrauch. Stell es dir wie Öfen in einer Fabrik vor. Bau Muskeln auf, der Bauch verschwindet irgendwann von ganz alleine. Das geschieht durch andere Proportionen, das steigende Verbrennungspotential bzw. den gesteigerten Grundumsatz durch die Muskeln und eine angepasste Ernährung. Also iss sauber, trainiere hart und stärke verdammt nochmal deinen Körper! Was dein Sixpack angeht…Naja hier kann man sein Glück auch ein bisschen „Tunen“ denn wir wissen: Der Sommer kommt irgendwann wieder und wir wollen ja bekanntlich alle ein Sixpack haben. Gehen wir also von dem Fall aus dass am restlichen Körper der KFA stimmt aber am Bauch hält sich eine hartnäckige Fettschicht die die Bauchmuskeln verbirgt. Jetzt bringt es NICHTS 10000 SitUps pro Tag zu machen und von diversen Bauchübungen jeweils 200 Wdh zu machen damit die Bauchmuskeln besser sichtbar werden. In welchem Bereich befinden wir uns bei so etwas? Richtig Kraftausdauer. Was wollen wir jedoch? Dass der Muskel sichtbarer wird, also bringen wir ihn zum Wachsen. Tricksen kann man hier indem man seine Bauchmuskeln schwer trainiert. Man bleibt bei 10-12 Wdh z.B. Crunches oder Beinheben etc. je nach Zielsetzung und führt diese mit einem schweren Zusatzgewicht aus, so dass man eben im vorgegebenen Wdh-Bereich bleibt. Was passiert ist dasselbe, was auch bei jedem anderen Muskel passiert. Er wird größer und dadurch auch unter „dickerer Haut“ besser sichtbar. Ein Kniff auf den übrigens auch so ziemlich jeder Profi zurückgreift.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. dagzor

    dagzor Newbie

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Super, ich werde in den sauberen Aufbau wechseln. Geeignet ist CBL habe ich gehört? und Lasse ich die Cardioeinheiten am Ende nun wieder weg? weil das wiederspricht sich ja ein wenig?
     
  9. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    ein abwärmen ist nie verkehrt...aber es muss keine heftige cardioeinheit sein. wichtig ist in erster linie die kalorienbilanz...ob du die makroverteilung jetzt über cbl regelst oder mit einem anderen ernährungssystem ist nicht zwingend wichtig.
    gruß
     
Thema:

Keinen Fortschritt (Hilfe gesucht)

Die Seite wird geladen...

Keinen Fortschritt (Hilfe gesucht) - Ähnliche Themen

  1. keinen hunger

    keinen hunger: hy, ich hab jetzt eine woche nicht trainiert, habe 2 kg abgenommen. 63kg auf 1,77m. gut oder schlecht?? ich versuche mehr zu essen, aber...
  2. Welcher mit welchem auf keinen oder auf jeden Fall ?

    Welcher mit welchem auf keinen oder auf jeden Fall ?: Tach zusammen. Wollte mal fragen welchen Muskel ich auf keinen oder auf jeden Fall zusammen an einem Tag trainiren sollte. Was wirkt super...
  3. matura - omg ich hab keinen plan xD

    matura - omg ich hab keinen plan xD: hallo also ich maturier jetz bald amal und woltl wissen in was ihr so maturiert habt, was leicht is was schwer is in was ihr euch habt quälen...
  4. mein trainingsplan, doch keinen split mit hanteln?

    mein trainingsplan, doch keinen split mit hanteln?: hab gehört dass wenn man einen split macht (mit 16 wie ich) schäden davon trägt, egal in welcher intensität man seinen plan ausführt. ist 16...
  5. Gar keinen Plan

    Gar keinen Plan: Hallo zusammen, bin neu hier und würde mich gerne erstmal vorstellen. Bin der b3ginner, bin 27 Jahre jung oder alt, bin 176 groß und wiege...