kennt jemand Omsan oder so ähnlich ein Testo ist das!!

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von Anonymous, 08.10.2006.

  1. #1 Anonymous, 08.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi leute,

    ich höre immer öfter bei mir in berlin leute von einem TEstosteron reden das heißt irgendwas mit O omsan oder sowas...also nicht das ich das nehmen will um gottes willen ich bin natur pur:D...Aber ich informiere mich halt sehr gerne über verscheidene sachen...um anderen vielleicht davon abraten zu können...also wie gesgat wenn es jemand zufällig kennt würed ich gerne wissen wie es so ist was es für nebenwirkungen hat und sowas alles halt und wie man es absetzen muss....soweit ich weiß kostet das hier um die 4€ pro ampulle...vielelicht kennt ihr das ya würde mcih freuen tipps zu bekommen...

    danke liebe grüsse an euch udn viel erfolg bei euren zielen!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Die beiden einzigen Steroide, welche mit einem "O" beginnen und mir gerade einfallen sind Oxymetholon (auch bekannt als Anapolon) und Oxandrolon (auch bekannt als Anavar).

    Oxandrolon ist mir wiederum aber nur als orales Steroid bekannt. Da du aber etwas von Ampullen schreibst, scheint es sich ja bei dem von dir gesuchten Steroid um ein injezierbares zu handeln.

    Da bleibt dann also noch Oxymetholon. Die Nebenwirkungen habe ich hier einfach einmal aufgeführt:
    * sehr toxisch für die Leber
    * Leberfunktionsstörungen
    * erhöhten Leberwerten
    * Gelbsucht
    * Gynäkomastie
    * Erhöhung des Blutdruckes
    * starke Akne
    * beschleunigter Haarausfall
    * Kopfschmerzen
    * Übelkeit
    * Erbrechen
    * Magenschmerzen
    * Schlaflosigkeit
    * Durchfälle

    Du kannst deinen Bekannten auch gerne sagen, dass sie während einer Kur mit Anapolon zwar aufgehen wie ein Hefekuchen, aber dass nach dem Absetzen nur ein absoluter Bruchteil davon übrig bleibt.
     
  4. #3 Anonymous, 08.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht meinst du auch das Mehrkomponenten-Testosteron Omnadren.
    Eine 250mg Ampulle besteht aus 30mg Testosteron-Propionat, 60mg Phenylpropionat, 60mg Isocaproat und 100mg Caproat. Diese 4 Testosteronester sind so abgestimmt, das bei einer monatl. Injektion ein konstanter Wirkstoffspiegel erreicht wird. Wird allerdings alle 4-7 Tage injeziert, so kommt es zu erheblichen Wirkstoffspiegelschwankungen, was in eröhten Nebenwirkungen, wie z.B. Aufstauung von Östrogen, erhöhter Wassereinlagerung und Stimmungsschwankungen resultiert.
     
  5. #4 Anonymous, 09.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich kann nur sagen lass die Finger von Onmadrem!
     
  6. #5 Anonymous, 10.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    genauuu

    yaaa so hiess das Omnadren!!!! danke euch sehhrrr ya klar ich lass die finger davon aufjedenfall will mich halt nur bisschen dadrüber informieren weil ich mich dafür intressiere habe ya auch über Anabolika vor 4 monaten meien abschluss prüfung gehalten udn habe diese mit 1 bestanden hehe und habe meine nREALSCHULABSCHLUSS geschaft obwohl ich in der Hauptschule sass :cool: ich find mich cool oder nicht
    :-) naja besser als n Hauptabschluss...Ich intressiere mich nru für die ganzen substanzen und befasse mich damit n bisschen und deswegen kann ich jedeeee info gebrauchen womit setzt man den omnadren ab??
     
  7. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Da Testosteron die eigene Hormonproduktion stark hemmt, ist ein intensives Absetzen nötig.

    Das bedeutet auf jeden Fall Clomifen und Zink. In den meisten Fällen werden aber auch noch hcg und Tamoxifen nötig sein.

    Was das Absetzen ebenfalls positiv beeinflussen kann wären Clenbuterol, Creatin und Glutamin.

    Wenn du dich gerne mit diesem Thema beschäftigst, kann ich dir das Schwarze Buch von BMS wärmstens empfehlen.
     
  8. #7 Anonymous, 10.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ahaaaaa

    dieses HCG soweit ich weiß hemmt das doch auch das die hoden nicht schrumpfen oder??
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    hcg gibt den Hoden nach einer Kur den "Kick" , wieder die Ursprungsgröße anzunehmen.
     
  11. #9 Anonymous, 11.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Hodenatrophie (Schrumpfen) kann man so gut wie nicht verhindern, diese ist aber reversibel und keineswegs dauerhaft.
     
Thema:

kennt jemand Omsan oder so ähnlich ein Testo ist das!!

Die Seite wird geladen...

kennt jemand Omsan oder so ähnlich ein Testo ist das!! - Ähnliche Themen

  1. Kennt sich jemand gezielt mit Muskelaufbau aus?

    Kennt sich jemand gezielt mit Muskelaufbau aus?: Mein großes Vorbild im Fitnessraum ist Jen Selter. Ich arbeite schon seit längerem an einer Figur wie sie die hat. Allerdings glaube ich bei...
  2. kennt jemand TransformYourBody ?

    kennt jemand TransformYourBody ?: Hallo liebe MuskelPower Community, ich bin neu hier im Forum und eigentlich so ein kleiner Couchpotatoe. Ich bin was Sport angeht nicht so...
  3. Kennt jemand eine gute Fitness App für das iPhone?

    Kennt jemand eine gute Fitness App für das iPhone?: Hallo Leute, ich suche eine gute App die mich bei meinem Training unterstützt und am besten nicht so teuer ist. Vom Körper her bin ich schlank...
  4. Kennt jemand Trifecta Stack und bringt das was???

    Kennt jemand Trifecta Stack und bringt das was???: Hallo Zusammen, wollte mal hören ob jemand hiermit schon Erfahrungen gemacht hat. xxx Hantelfix: Link entfernt Gruß Micha
  5. Kennt sich jemand damit aus?

    Kennt sich jemand damit aus?: Hätte mal eine ganz allgemeine Frage und zwar: Kennt sich jemand mit dem Thema Beckenschiefstand aus? Hat evtl. jmd Erfahrungen damit gemacht?