Ketogene Diät (Brauche schnelle Antworten) :)

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Stiwo, 20.10.2013.

  1. Stiwo

    Stiwo Newbie

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute! Will morgen eine ketogene Diät starten und da habe ich paar Fragen. Erstmal zu meiner Person...

    Bin 22 Jahre alt wiege 96Kg bei einer Größe von 1,89m. Mein Grundumsatz liegt bei 2765 Kcal und der Leistungsumsatz bei 3371. Mein Körperfett liegt momentan bei 14,8%. Will den bis zum Sommer auf 10-12% runterkriegen. Nun zu den Fragen. Wäre es in Ordnung wenn ich knapp 2800 Kcal zu mir nehme? Wie sieht es mit Vollfettquark aus? Da ist ja Milchzucker drin. Ist der so schlimm? Kann ich von Kh reichen Ernährung direkt in die Diät starten, oder soll ich lieber langsam runtergehen?
    Habe keine Zeit mehr mir das ganze Forum nach dem ähnlichen Thema zu suchen, weil ich schnell antworten brauche, da ich ja morgen anfangen möchte mit der Diät. Hoffe ihr könnt mir helfen :)

    Gruß Stephan
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 21.10.2013
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Hallo...

    ca 500 Kcal weniger sind ok.
    Gehe langsam mit den Kalorien runter - und stelle auch die Ernährung langsam um. Alles andere würde den Körper schockieren.

    Eine gesunde Mischkostdiät oder eine Low Carb Diät halte ich für gesünder und effektiver. Bei einer Ketogenen Diät soll das Risiko des Jojo-Effekts sehr hoch zu sein. Angesehen davon ist eine fettreiche Ernährung nicht jedermann Sache.
     
  4. Rokko

    Rokko Newbie

    Dabei seit:
    16.10.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Warum immer genau 500 Kalorien als ideales Defizit empfohlen werden kann ich nicht nachvollziehen. Es sollte doch selbsterklärend sein, dass eine Person mit 96 Kilo und einen Kfa von 15 ein höheres Defizit fahren kann als eine Person, die nur 70 Kilo wiegt und auch einen Kfa von 15 hat. Als Richtwert wird angegeben, dass das dein Körper ohne Probleme 68 Kalorien pro Kilogramm Fett bereitstellen kann. Das wäre ein maximales Defizit von 950 Kalorien. Dieses solltest du aber eindeutig nicht überschreiten. Wenn du nun einen Puffer von 250 Kalorien einbaust, dann kannst du ein Defizit von 700 Kalorien verwenden.

    Ob du nun Quark zu dir nehmen solltest, kannst nur du beantworten. Schaffst du es die maximale Anzahl an vorgegeben KH nicht zu überschreiten, wenn du Quark isst? Ansonsten lass den Quark oder ein alternatives Lebensmittel weg. Mit einer
    Kohlenhydrate-Tabelle kannst du immer sehr bequem nachschlagen wie viele KH die entsprechenden Lebensmittel haben und hilft dir bei der Planung deines Ernährungsplanes.
     
Thema:

Ketogene Diät (Brauche schnelle Antworten) :)

Die Seite wird geladen...

Ketogene Diät (Brauche schnelle Antworten) :) - Ähnliche Themen

  1. Ketogene Diät mit anschließender LOW-Carb

    Ketogene Diät mit anschließender LOW-Carb: Hey Leute ich habe jetzt fast ein Jahr lange gut zugenommen und wollte nun etwas definieren. Momentan wiege ich 86kg (KFA Messung folgt) und ich...
  2. Ketogene/Anabole Diät

    Ketogene/Anabole Diät: Hab eine dumme Frage die mich aber sehr beschäftigt und ich nicht gelöst bekomme. Wenn die 'Ketonkörper' doch meine Fettzellen angreifen, dann...
  3. Ketogene Diät (AD) - Erfahrungen - Erfolge - Tipps

    Ketogene Diät (AD) - Erfahrungen - Erfolge - Tipps: Servus Fitnessfreunde, dies soll eine kleine Sammelstelle für Erfahrungen und Tipps für die AD sein. Die Grundzüge der Diät sollten klar...
  4. Ernährungsumsellung auf ketogene Ernährung - Anabole Diät

    Ernährungsumsellung auf ketogene Ernährung - Anabole Diät: Hallo Zusammen, ich trainiere nun schon seit Ende 2007. Habe dazwischen aber eine knapp 5 monatige Pause gehabt. Mein KFA lag und liegt...
  5. Nahrungmittel in der ketogenen Diät.

    Nahrungmittel in der ketogenen Diät.: Hallo zusammen, ich bringe mich ab Mitte Februar in eine anständige Sommerform. Und so wie letztes Jahr, möchte ich wieder eine ketogene Diät...