KFA senken / Ernährung ok?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Losthelf, 11.01.2012.

  1. #1 Losthelf, 11.01.2012
    Losthelf

    Losthelf Newbie

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Leute,

    Ich brauche euren rat. Ich achte seit kurzem erst richtig auf meine Ernährung mit dem Programm "Kaloma".

    Ich wiege ca. 80kg, trainiere 5 Tage die Woche ( 4 Kraftsport, 1 Cardio) und nehme zu mir:

    Ca. 2000-2100 Kcal
    Ca. 200gr. Kh
    Ca. 200gr. Eiweiß
    Ca. 50gr. Fett
    ..täglich.

    Ist das in Ordnung um Körperfett zu verlieren? Habe Angst das ich ZU wenig
    Kcal zu mir nehme, lt. Onlinerechnern brauche ich ca. 3000Kcal, da ich im Einzelhandel arbeite (viel laufen/stehen).

    Ich trainiere schon seit 2 Jahren, habe aber viel falsch gemacht und das Trainig läuft erst das letzte halbe Jahr richtig an, da ich endlich darauf achte viel Eiweiß zu mir nehme.

    Könnt ihr mir weiterhelfen?[/youtube]
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gasmeister, 11.01.2012
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Wieviel nimmst du denn im Aufbau bzw. wenn du deinen KFA nicht senken willst zu dir?

    Da gehst du dann einfach 500-1000kcal drunter und es sollte sich was tun. Also wenn du ca. 3000kcal am Tag verbrauchst dann eben 2000-2500kcal.

    mfG
     
  4. #3 Losthelf, 11.01.2012
    Losthelf

    Losthelf Newbie

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich kann nicht genau sagen wie viel Kcal ich vorher zu mir genommen habe. Seit 2 Monaten esse ich sehr viele Fleisch und Milchprodukte, habe wohl auch zugenommen, da es mir gesagt worden ist.

    Ich habe viel Trainingsfehler in 2 Jahren begangen, da ich einfach nicht nach 2 Jahren Training aussehe (zu wenig gegessen, zu viel trainiert) und ich muss einfach jetzt meine Fehler sehen um es besser zu machen, da mir langsam die Motivation flöten geht :(

    Ist das mit den oben angegebenen Daten grob machbar, oder habe ich immer noch in Sachen Ernährung ein gewisses "Falschdenken".
     
  5. #4 gasmeister, 11.01.2012
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Das sieht soweit ok aus bei deinen Daten. Falls du für deinen Geschmack zu schnell/langsam abnimmst kannst du ja einfach noch ein bisschen an der Menge schrauben, das ist sowieso von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

    mfG
     
  6. #5 Matze1985, 12.01.2012
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Was ich dir empfehlen kann ist einfach try and error.

    Du solltest in jedem Fall deinen Bauchumfang messen, da bei Männern sich hier als erstes Fett ansetzt. Kontrolliere deine Kcal Zufuhr am Tag und wenn du merkst das dir beim Training total die Kraft fehlt, dann solltest du diese erhöhen.
    Merkst du das dein Bauch eher an Umfang gewinnt anstatt abnimmt, die Kcal reduzieren.

    Das Ganze dauert sicher drei Wochen bis man den Dreh raus hat aber danach sollte alles seinen Gang nehmen.

    Eine Möglichkeit um dem Kraftverlust beim Training entgegenzuwirken ist eventuell Kreatin zusätzlich zu nehmen. Hierbei darauf achten es mit Kurzkettigen Kohlenhydraten (Saft, etc.) einzunehmen. Aber unbedingt diesen auch im Hinblick auf die Kcal berücksichtigen!
     
Thema:

KFA senken / Ernährung ok?

Die Seite wird geladen...

KFA senken / Ernährung ok? - Ähnliche Themen

  1. Refeed / KFA Senken

    Refeed / KFA Senken: Hallo , bin neu hier und suche schon sehr lange im Internet tipps zu diesem Thema :)) Zu mir ich bin 19 Jahre alt und seit Anfang der Jahres im...
  2. Körperfett senken

    Körperfett senken: Hallo, Erstmal zu mir : - Ich bin 16 Jahre -1,78cm groß - wiege 65Kg Ich gehe seid Oktober ins Fitnessstudio und es hat sich an meinem Körper...
  3. KFA Senken - GK oder 2er Split?

    KFA Senken - GK oder 2er Split?: Hallo Leute. Ich brauche mal Eure Hilfe, Tipps etc. Ich trainiere eigentlich schon lange. Also das heisst, ich bin einer von diesen Typen die...
  4. Wo Kcal einbauen? KFA senken

    Wo Kcal einbauen? KFA senken: Hey, ich versuche gerade mein KFA zu senken, möchte 11% schaffen. Habe ihn messen lassen. Hier mal meine Daten: KGW: 75,7kg BMI: 22,6...
  5. KFA Senken

    KFA Senken: Moin, ne kurze Frage: Wenn ich morgens um 08:00 auf leeren Magen ca. 45min Joggen gehe, kann ich dann um 09:00 100gr Haferflocken zu mir nehmen?...