Klimmzüge eng

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Prinzessin Horst, 01.03.2009.

  1. #1 Prinzessin Horst, 01.03.2009
    Prinzessin Horst

    Prinzessin Horst Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hölle
    ich weiß, es gibt viele Seiten mit Klimmzüge in der Suche aber ich hab schon lange gelättert und nicht so richtig die Antwort gefunden.
    Also mein Rückentraining sieht so aus:
    4 Satz KH
    3 Satz Klimmis eng mit Untergriff
    3 Satz Latzug weit mit OG zur Brust
    3 Satz Rudern sitzend eng OG (Maschine)
    3 Satz Rudern am hohen Block eng mit Hammergriff auf dem Boden Sitzend
    so, ja ich weiß das mit Maschine kann ich weglassen aber viel mehr interessieren mich die Klimmis- ich schaffe eng ohne Zusatzgewicht 12 Wdh pro Satz- wenn ich die weit mit OG mache fällts mir viiieeel schwerer und keine Ahnung komme vielleicht auf 7-8?! Wäre es bei den Übungen besser die Klimmis weit mit OG zu machen oder eng mit UG beibehalten und Zusatzgewicht nehmen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 techniker, 01.03.2009
    techniker

    techniker Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Würde auf jedenfall noch LH-Rudern vorgebeugt in den Plan mitaufnehmen und dafür die Rudermachine rausschmeißen. Und mehr Sätze Klimmzüge als Rudern.

    Klimmzüge eng sind für den Lat wohl am effektivsten, zumindest ist das bei mir so gewesen. Zusatzgewicht kannst du nehmen, würde aber vorher eher die Wdh. langsamer ausführen, beide Phasen. Wenn das auch zu leicht wird, kannst du Zusatzgewicht nehmen.
     
  4. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Eng und mit Zusatzgewicht ist sinnvoller.

    Der Grund dafür, daß du im weiten Griff weniger schaffst, ist die Tatsache, daß du den "Wirkungsgrad" der Armmuskulatur verschlechterst und diese deshalb schneller "aussteigen".

    Da du aber primär den Rücken belasten willst, ist es sinnvoll einen Griff zu wählen, bei dem deine Arme so lange wie möglich durchhalten, damit der Rücken auch ordentlich was abbekommt. ;-)

    mfg

    Zarak
     
  5. #4 Prinzessin Horst, 01.03.2009
    Prinzessin Horst

    Prinzessin Horst Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hölle
    ah, ich habs gewußt- ihr seid klasse -DANKe- habs verstanden- Masch. kommt weg -vorgeb. kommt dazu- eng bleibt und Gewicht kommt an den Gürtel- Vielen Dank für die Hilfe- klasse das! :ok:
     
  6. #5 etheric, 01.03.2009
    etheric

    etheric Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    hm... das is aber cheaten so weit ich weis ... wenn du eng machst trägt dein rücken net die ganze last, sondern viel der bizeps ...

    wenn du weit machst merkst du richtig wie der LAT das trägt ...

    gruß

    spl4sh0r
     
  7. #6 machodijai, 01.03.2009
    machodijai

    machodijai Eisenbieger

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    So mit richtig mit Aimbot / Wallhack ....... :roll:
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Teddy Bruschi, 01.03.2009
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Muss man nicht verstehen ??

    Bankdrücken ist auch "cheaten", weil der Trizeps die Last trägt ?
     
  10. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Nein, so einfach funktioniert das nicht.

    Beim Obergriff wird der Biceps zwar entlastet, dafür übernehmen aber andere Armmuskeln die Arbeit - für den Rücken kommt unter dem Strich das Gleiche raus, wenn der "Wirkungsgrad" der Arme gleich ist.

    Dabei spielt die Griffbreite eine wesentliche Rolle, ist sie ungefährlich gleich, dürfte der "Wirkungsgrad" im Ober- und Untergriff ungefähr gleich sein.

    Greift man breiter, "verpufft" ein Teil der Armkraft aufgrund des ungünstigen Winkels und die Arme machen schlapp, bevor der Rücken ausreichend gereizt wurde.
     
Thema:

Klimmzüge eng

Die Seite wird geladen...

Klimmzüge eng - Ähnliche Themen

  1. Klimmzüge Schmerzen

    Klimmzüge Schmerzen: Hallo zusammen, wie das Thema schon sagt, es geht um Schmerzen bei Klimmzügen. Genauer gesagt ist bei mir folgendes "Problem" aufgetreten: Bei...
  2. Maximalkrafttraining um Klimmzüge zu schaffen

    Maximalkrafttraining um Klimmzüge zu schaffen: Tach auch, ich bin seit einigen Monaten am trainieren und würde nun gerne Klimmzüge schaffen. Die Trainerin hat mir nun empfohlen ich solle mal...
  3. wie heißen diese Armschlaufen für Klimmzüge richtig?

    wie heißen diese Armschlaufen für Klimmzüge richtig?: Hallo, wie heißen diese Armschlaufen für Klimmzüge richtig? Ich meine die, die Ärme entlasten, damit Rückenmuskeln mehr belastet werden. Wenn ich...
  4. Kniebeugen + Klimmzüge

    Kniebeugen + Klimmzüge: hey Leute ich wollt mich einfach mal der Kritik der Mitglieder hier stellen. Freue mich über jede positive und auch negative Kritik! PS: bei...
  5. Klimmzüge, Dips, Bankdrücken

    Klimmzüge, Dips, Bankdrücken: Hallo Leute, Vielleicht mögt ihr mir etwas helfen, etwa im März nächsten Jahres nehme ich an einem Fittnesstest teil. Bei diesem muss ich...