Klimmzüge

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Yemenoezkurt, 09.10.2008.

  1. #1 Yemenoezkurt, 09.10.2008
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    Hallo Jungs habe ein paar Fragen wegen KLimmzüge

    1.Ist es wichtiger bei Klimmzügen möglichst weit runter zu gehen, oder sich hochzuziehen? und warum?

    2.lieber breite oder enge Klimmzüge habe gehört enge gehen mehr auf bizeps, und breite auf den lat

    3.Latziehen schlechter als Klimmzüge wieso? wäre sehr wichtig hier eine genauere Antwort zu bekommen, wenn das jemand weis.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    1. Volles Bewegungsausmaß nutzen ist am Besten.

    2. Enge Klimmzüge sind theoret. besser für den Lat., aber du kannst trotzdem auch weite machen.

    3. Weil du mit deinem eigenen Körpergewicht arbeitest und deshalb physilogisch wertvollere Stabiarbeit leisten mußt.
     
  4. #3 Yemenoezkurt, 09.10.2008
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    so weit runter bis die arme fast durchgestreckt sind, und so weit hoch bis stange und Brust auf gleicher höhe sind?
     
  5. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ja, das paßt.
     
  6. #5 Bumbibjoernarna, 09.10.2008
    Bumbibjoernarna

    Bumbibjoernarna Eisenbieger

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    ich dachte andersrum...

    weite sind doch besser für den Lat., aber enge sind auch ok?!
     
  7. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Da gibts schon ziemlich viele Fred´s zu musste mal suchen wurd schon oft diskutiert.
    aber am besten einfach ausprobieren was bei dir am besten wirkt ;)
     
  8. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Stimmt aber nicht, wie richtig gesagt, wurde schon in diversen threads erklärt warum.

    Kurzform:

    Beim engen Griff kann der Biceps seine Kraft effektiver einsetzen und deshalb kann ich den Lat. intensiver belasten, bevor der Biceps schlapp macht.
     
  9. viwo

    viwo Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    naja ehrlich gesagt mache ich bei latzug schneller schlapp also bei klimmzügen, daher denke ich mal dass latziehen effektiver ist als klimmzüge, aber ich lasse mich gerne eines besseren beleheren.
    ich gehe jetzt nur von mir aus.

    ich mach klimmzüge zum aufwärmen (3 sätze á 10 Wdh.) bevor ich dann latzug mache.
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TTTT

    TTTT Newbie

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden
    Als ich mit Klimmzügen anfing (enge sowie breite) konnte ich nach einigen Wochen recht gute sichtbare Erfolge erzielen. Mit Latziehen hatte ich diese Erfolge nicht.
     
  12. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Die Wörter "besser" und "schlechter" sind hier viel. nicht angebracht.

    Sagen wir es mal so:

    Beide Sachen haben Vor- und Nachteile.

    Bei korrekter Ausführung nehmen sich beide Übungen bezügl. der Effektivität eigentl. nichts und von daher sollte man Klimmzüge deshalb bevorzugen, weil der Bewegungsablauf physiologischer / natürlicher ist.

    Das ist aber kein MUSS !!!

    Wenn jemand mit Klimmzügen halt nicht klar kommt, macht er eben Latziehen.

    Viel. ist es so verständlich.

    ---

    Das ist aber wieder so ne typische Haar-Spalterei-Frage, ungefähr so wie:

    Soll ich meinen Eiweißshake um 16:30 Uhr oder 16:35 Uhr zu mir nehmen... ? :roll:


    Leute - macht die Übungen anständig, dann spielt das echt keine Rolle !!!
     
Thema: Klimmzüge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimmzüge wie weit hoch

Die Seite wird geladen...

Klimmzüge - Ähnliche Themen

  1. Klimmzüge Schmerzen

    Klimmzüge Schmerzen: Hallo zusammen, wie das Thema schon sagt, es geht um Schmerzen bei Klimmzügen. Genauer gesagt ist bei mir folgendes "Problem" aufgetreten: Bei...
  2. Maximalkrafttraining um Klimmzüge zu schaffen

    Maximalkrafttraining um Klimmzüge zu schaffen: Tach auch, ich bin seit einigen Monaten am trainieren und würde nun gerne Klimmzüge schaffen. Die Trainerin hat mir nun empfohlen ich solle mal...
  3. wie heißen diese Armschlaufen für Klimmzüge richtig?

    wie heißen diese Armschlaufen für Klimmzüge richtig?: Hallo, wie heißen diese Armschlaufen für Klimmzüge richtig? Ich meine die, die Ärme entlasten, damit Rückenmuskeln mehr belastet werden. Wenn ich...
  4. Kniebeugen + Klimmzüge

    Kniebeugen + Klimmzüge: hey Leute ich wollt mich einfach mal der Kritik der Mitglieder hier stellen. Freue mich über jede positive und auch negative Kritik! PS: bei...
  5. Klimmzüge, Dips, Bankdrücken

    Klimmzüge, Dips, Bankdrücken: Hallo Leute, Vielleicht mögt ihr mir etwas helfen, etwa im März nächsten Jahres nehme ich an einem Fittnesstest teil. Bei diesem muss ich...