knallharter rückfall!

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von delta, 26.12.2007.

  1. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    tja leute was soll ich sagen!

    ich denke die fressorgie am heiligabend hätte ich noch verkraftet irgendwie, aber was mich jetzt völlig aus der diät-bahn geworfen hat ist, dass ich das rauchen drangegeben habe.

    auf die waage habe ich mich noch nicht getraut, aber ich denke, dass es schon das ein oder andere kilochen mehr sein wird! aber mir war das jetzt einfach zu wichtig diese dämliche raucherei endlich dran zu geben!

    es sind jetzt 5 tage ohne diese scheiß kippen und ich werde auich erst gar nciht mehr damit anfangen! jetzt, nmach 5 tagen habe ich immer seltener das gefühl mir eine rauchen zu wollen! vielleicht so 5x am tag!

    aber es ist einfach besser so! auch wenn die diät etwas zurück stecken muss! brauche nur halt noch immer was für zwischendurch! schoki oder sonst was!

    delta
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spongebob, 26.12.2007
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Es gibt bei Rewe solche "speckchips", die schmecken fast wie diese Chips, haben aber keine Kh´s!
    Denke mal die wären Ideal für dich, ansonsten gibt bes ne menge kleinigkeiten/süssen was man auch in einer Diät naschen kann.
    Such mal bei Google nach ketoforum, da gibs auch ne menge Rezepte.
     
  4. #3 Anonymous, 26.12.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was ist denn das für eine komische Diät? Mach dir einen Plan den du auf das Gramm genau einhalten musst und dann können auch keine Ausrutscher passieren.
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Das ist garnicht so leicht, da das Rauchverlangen ein Hungerähnliches Gefühl auslösen kann. Ich würde dir dann aber eher zu Obst und rohem Gemüse raten, als zu Schokolade. Aber immer nur kleine Stückchen. Das reicht meistens schon aus um das Gefühl zu verdrängen. Auch solltest du vielleicht einige von deinen Angewohnheiten die du mit rauchen verbindest umstellen. Zum Beispiel, den Morgenkaffee bei dem du immer geraucht hast durch Tee ersetzen. Soll angeblich helfen, das Verlangen zu minimieren.
     
  6. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    @nuclear

    hast du schon mal geraucht, bzw. versucht damit aufzuhören? wenn ich deinen post lese denke ich mal nicht! es ist genau wie beschreiben! du bekommst durch die scheiße ein unglaublches hungergefühl! sozusagen als ersatzbefriedigung!

    rauchst du nicht! isst du halt! und es ist sehr schwer es in den griff zu bekommen! ich weiß nach 5 tagen gerade nciht mehr was essen aus langeweile oder essen aus hunger bedeutet!

    ohne scheiß! aber ich hoffe das ich es in 1-2 weiteren wochen im griff habe!


    chris
     
  7. #6 Spongebob, 28.12.2007
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Je länger du nicht rauchst, desto leichter wirds dir fallen und desto weniger hunger wirst du haben....is numal so.
    Ich sprech selbst aus erfahrung.
     
  8. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Jupp, das legt sich mit der Zeit. Aber gerade die ersten paar Wochen ist es schon sehr schwer.
     
  9. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ja das mit dem rauchen is so ne Sache gut dass ich das nie hatte ;)

    Ich würde dir noch eher zu Gemüse als zu Obst raten, da in Obst besonders Bananen auch viel Einfachzucker drin ist und dass die Diät ncih vördert, was du auch machen kannst ist dir nen Magerquark reinhauen, danach hast auch kein Hunger mehr :P oder einfach ab und zu nen shake reinhauen, da der auch keine KH'S hat auser es is ein Gainer :D aber in der Diät eher nich wa? :)

    Und mit Kaffee solltest du vorerst ganz aufhören, weil....

    Wenn man mit Rauchen aufhören will, sollte man den kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke verzichten, denn bei Rauchern die auf eine Zigarette verzichten, steigt der Koffeinspiegel erheblich an, was zu erhöhten Angstzuständen, Reizbarkeit und Schlaflosigkeit führt.
    Und aus diesem Grund greift man dann auch wieder zur Kippe.

    Eine weitere Möglichkeit das Rauchen zu unterbinden ist, zu erkennen zu welchen Gelegenheiten man raucht und dann Alternativen rauszusuchen.

    Was auch wichtig ist, besonderes ganz am anfang, ist möglichst stress zu vermeiden, da viele Raucher auch nur rauchen, wenn sie sehr gestresst sind.

    Wenn bekannte von dir Rauchen bitte sie dir keine Kippen zu geben auch wenn du danach fragst, dann kommst du nicht so schenll in veruschung.
    Deine Freunde werden dir ihre Unterstützung bestimmt nich verwehren, sondern die gerne helfen.

    Noch etwas wichtiges ist alles aus deinem Umfeld zu entfernen was dich ans rauchen erinnert, Aschenbecher etc... dass hilft dir dabei nich dauernd dran zu denken.

    Wenn du einen gewissen Zeitraum geschaft hast, in dem du nicht geraucht hast kannst du dich auch "belohnen"
    Natürlich nicht mit einer Zigarette, kauf dir iwas zum Beispiel.

    Und wenn du einen Rückfall hattest, gib nicht auf sonder überlege dir an was es lag und versuche es beim nächstenmal besser zu machen.

    In den Sinne viel Glück (ich bin grad auch dabei meinem Trainingspartner das rauchen auszutreiben, er will es ja auch :D )

    PS: Bei google musst du nur "kohlenhydratarme Snacks" eingeben und du findest alles kohlenhydrat reduziert...
     
  10. #9 Spongebob, 28.12.2007
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Das is leider nicht so einfach so wie du es sagst!
    Wenn man an sein Kaffee am morgen oder so gewöhnt ist soll man ihn ruhig trinken! Wenn er auch noch einen Coffeinentzug(für jahrelange Kaffetrinker die Hölle) ausgesetzt wird, wird es doppelt so schwer das rauchen aufzuhören, dazu noch die Diät und du kannst ihn Privat und Beruflich knicken!
    Als ich das rauchen aufgehört hatte hab ich in jeder Kippenpause ein Twix gegessen. Klar hat das mit der Zeit angesetzt, es hat mich aber vom rauchen abgehalten. Hier kann ich dir nur kleine Snacks wie Bifi, Quarkspeise(250g Quark, ein Ei, und EWPulver), Würstchen, Nüsse(nur kleine mengen!), und Äpfel empfehlen(natürlich gibt es noch viel mehr kleinigkeiten für zwischendurch).
    Stress kann man zu 90% nicht vermeiden! Wenn er aufkommt, ess was süsses(Kh-arm natürlich), das fördert bekanntlich das Wohlbefinden.
    Ich habe mich auch die ersten 2 Wochen von rauchern weitmöglichst ferngehalten, das würde ich dir auch raten.
    Wie abt schon sagte sind Belohnungen sehr wichtig, es sind die kleinigkeiten die helfen.
    An Rückfälle darfst du erst garnicht denken, du hörst damit auf und basta!
    Wenn du trotzdem lust auf diesen süssen geschmack bekommst gibt es auch lerckere Diätgetränke wie die Zeroreihe von CocaCola oder RedBull Suggarfree, die kannst du bedenkenlos schlürfeln!

    Dann viel glück beim Nikotinentzug und abspecken!
     
  11. #10 Anonymous, 28.12.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ohne das jetzt verharmlosen zu wollen, aber man muss in der Hinsicht Rauchen ein bisschen härter zu sich selbst sein. Ich hab von 30-40 Zigaretten täglich von einem Tag auf den anderen aufgehört einfach weil mir unterstellt wurde ich könnte das nicht. So das war's dann auch keine Ersatzhandlung kein Sonstwas, einfach nicht mehr rauchen. Ich hab sogar völlig konsequent eine Packung Zigaretten zu hause behalten, damit klar ist dass ich keine künstlichen Hilfen einsetze sondern tatsächlich aus der Entscheidung heraus nicht rauche, ich hab auch sonst keine Ersatzhandlungen im Sinne von "alle 30 Minuten trinke ich Milch" oder so akzeptiert. Das war übrigens vor 7 Monaten, die Packung Kippen habe ich noch.

    Geanu so wie man sich entscheiden kann "jetzt rauche ich keine" (was allerdings schon falsch ist, da man über das Rauchen ansich nicht mehr nachdenken sollte) kann man sich entscheiden "jetzt esse ich keine Schokolade", wobei - wie gesagt - die Frage sollte bereits im Vorfeld entschieden sein, weshalb es unnötig ist drüber nachzudenken. Aufgrund dieser Betrachtungsweise habe ich es auch nicht als Anstrengung empfunden aufzuhören, sondern als Befreiung nicht mit im Regen zum Automaten zu müssen und nich 70% meines Einkommen in Selbstvergiftung zu investieren. Und wenn man es doch als solche empfindet, mit dem Rauchen anfangen ist dumm, und dann muss man halt dafür etwas leiden.

    Was ich immer sage: Die einfachste Art mit dem Rauchen aufzuhören ist nicht mehr zu rauchen!
     
  12. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    hey ihrs,

    ich bin jetzt in der zweiten woche und ich muss sagen es klappt gut! ich habe immer seltener das verlangen nach einer zigarette! nach dem essen wird es zwar schwer, aber das lässt auch immer weiter nach.

    meine freundin beschwert sich immer und immer wieder dass ich noch sehr leicht reizbar bin, und das merke ich auch immer öfters selber! aber es wird auch immer weniger!

    das mit dem hungergefühl ist so eine sache! aber ich bin überzeugt, dass es auch immer wenioger wird!

    habe mich heute morgen auf die waage gestellt. und dadurch, dass ich regelmäßig sport mache habe ich nicht mal ein kilo zugenommen! abgenommen jedoch auch nicht!

    naja.. wir werden sehen!

    jedenfalls habe ich meine packung kippen auch noch! und gar keinen boch erst wider mit dem rauchen anzufangen!
     
  13. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Glückwunsch. Wünsch dir weiterhin viel Erfolg. :ok: :ok: :ok:
     
  14. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    also ich rauche noch immer nicht!

    nur mit dem unterschied, dass ich irgendwie wieder von den hart erkämpften 94kg auf mein bissheriges absolutes maximum von 99,9KG gerutscht bin! irgendwie ist es aber wohl kein fett sondern eine menge muskulatur die ich aufgebaut haben muss.

    ich werde von vielen leuten im bekannten und verwanntenkreis angesprochen! auch kollegen fällt es auf, dass ich o-ton: kantiger geworden bin! meine alten t-shirts passen fast nicht mehr... im brust bereich und arm bereich ist alles ziemlich eng geworden.

    ab er dennoch bin ich unzufrieden! es könnte doch am bauch und vor allem an den hüften einiges weniger sein! aber das will ich einfach nicht in den griff bekommen! das scheiß schwabbelzeug soll endlich verschwinden!


    chris
     
  15. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ein Tipp von mir: Mach dir selbst mal klar, was du in letzter Zeit geleistet hast. Schau dir mal alte Bilder von dir an und vergleich sie mit aktuellen.

    Zudem stellt sich durch den Nikotinentzug gerade dein Stoffwechsel um. Das macht die Defi etwas schwerer. Aber das ist es auf jeden Fall wert.

    Stell doch mal ein paar Bilder von dir in die Galerie.
     
  16. delta

    delta Foren Held

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    muss mal wieder welche machen! habe keine vernünftige digicam mehr! aber ich leih mir die tage mal die von meiner freundin und dann stelle ich mal ein paar fotos rein! dann könnt ihr ja mal beurteilen was sich so getan hat! da hast recht andy!

    ansinsten sehe ich es halt nur an den klamotten die anfangen eng zu werden.

    habe ganze 2,5cm an oberarm umfang zugelegt! von 40 auf 42,5cm! fühlt sich schon mal gut an für den anfang ;-)


    ach ja und ich spiele gerade mit dem gedanken in der kompletten dauer der rauchentwönung von meinem definitionsplan abzuweichen und vielleicht doch lieber einen aufbauplan einzulegen! dann könnte ich im märz anfangen mit richtigem definitionstraining!
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Ofan

    Ofan Hantelträger

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Wieso fängt man Rauchen überhaupt an ? Konnt ich nie verstehen. Als ichs versucht hatte hab ich fast kotzen müssen.

    Abgesehen von dem wiederlichen geschmack im Mund.

    Auch äußerst eklig gelbe raucher Zähne *würg*
     
  19. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Bitte keine alten Beiträge rauskramen.
     
Thema:

knallharter rückfall!