Kniebeuge - tief mit eher wenig oder 90° mit viel Gewicht?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von gasmeister, 01.09.2006.

  1. #1 gasmeister, 01.09.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Hi

    Wie meint ihr sollte man Kniebeuge eher ausführen:

    Nur bis 90° einknicken und dafür viel Gewicht nehmen oder komplett einknicken(praktisch 0°) und weniger Gewicht nehmen?
    Was bringt mehr für den Masseaufbau?

    mfG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 01.09.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Bis die Oberschenkel parallel zum Boden sind.
     
  4. #3 gasmeister, 01.09.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Aha na das kann ich ja auchmal probieren.

    Noch andere Meinungen?

    mfG
     
  5. #4 Hantelfix, 01.09.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Es hat schon seinen Grund, warum man, je tiefer man geht, weniger Gewicht packt.

    Am besten gehen wir alle nur 2mm runter, dann können wir uns gleich mehrere 100 Kg auf den Rücken packen. :mrgreen:
     
  6. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Ich denke, dass im Allgemeinen die Beine bei der Kniebeuge gebeugt werden sollten, bis sie parallel zum Boden sind.

    Tiefere Kniebeugen setzen neben Erfahrung eine gewisse Beweglichkeit in Hüfte und Fußgelenken vorraus und belasten bei unsauberer Ausführung ungemein den unteren Rücken.

    Für mich persönlich zählt bei Kniebeugen erst eine Wiederholung, wenn der Po die Fersen berührt hat. Diese Ausführung würde ich aber niemals als allgemeine Empfehlung weitergeben.
     
  7. #6 Hantelfix, 01.09.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3

    Geht etwas mehr auf den Pomuskel.

    Ist aber nur geignet für Leute mit flexiblen Knöcheln und kurzen Oberschenkeln.

    Und wie BigB schon sagt: auf die saubere Ausführung achten um schwere Verletzungen im unteren Rücken zu vermeiden.
     
  8. #7 gasmeister, 01.09.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Ich mache es aktuell so, dass der Po die Fersen berührt, sind dann ja praktisch 0°.
     
  9. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Übe diese Ausführung aber bitte mit wenig Gewicht.

    Falls du Schmerzen während der Ausführung bekommen solltest, schwenke lieber wieder auf eine "normale" Ausführung um.

    Wenn auf Dauer alles problemlos läuft, glückwunsch. Es ist ein erhabenes Gefühl mit einem riesigen Gewichtsstapel aus der tiefen Hocke hochzukommen :biggrin:
     
  10. #9 Daymate, 01.09.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    also ich mache es nie bis 90grad da ich meine knie nicht kaputt machen will. das muss ja nicht unbedingt sein...
     
  11. #10 gasmeister, 02.09.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Noch weniger als 90° ist schon ein bisschen sehr wenig oder?
     
  12. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Kniebeugen haben viel mit den Hebelwirkungen des Körpers zu tun. Ein über 1,90 großer Athlet mit langen Oberschenkeln wird niemals so tief in die Hocke gehen können und so viel Gewicht verwenden wie ein kleinerer Athlet mit kurzen Oberschenkeln.

    Bei einigen Menschen sind die Hebel sogar so ungünstig, dass sie niemals richtige Kniebeugen ausführen können, ohne sich zu verletzen.

    Daher sollte man beiKniebeugen auch sehr genau auf seinen Körper hören. Kniebeugen können die Königin aller Masseübungen sein, sie können aber auch aus einem gesunden Körper ein Wrack machen.
     
  13. #12 gasmeister, 02.09.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Solange ich aber keine Schmerzen habe ist alles im grünen Bereich oder?
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Jup, alles gar kein Problem :-D
     
  16. Johnny

    Johnny Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt
    würd ich nicht so unbedingt sagen

    desto tiefer man bei den kniebeugen in die hocke geht, umso größer ist auch die abnützung der knorpeln im knie und das spürst du auch erst nach einigen jahren
     
Thema: Kniebeuge - tief mit eher wenig oder 90° mit viel Gewicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lieber tiefe kniebeuge mit weniger gewicht oder schwere

Die Seite wird geladen...

Kniebeuge - tief mit eher wenig oder 90° mit viel Gewicht? - Ähnliche Themen

  1. Make squats – gain muscles -> Kniebeugen tief und sauber.

    Make squats – gain muscles -> Kniebeugen tief und sauber.: Nie hat ein Bewegungsablauf so eine Faszination auf Kraftsportler, Gewichtheber und Bodybuilder ausgeübt, ja selbst Sportler aus anderen Bereichen...
  2. tiefe Kniebeugen

    tiefe Kniebeugen: Hallo Jungs ist es so, dass man erst den richtigen effekt von Kniebeugen bekommt, wenn man tiefe Kniebeugen macht. Und der Trainingseffekt flöten...
  3. Kniebeuge - wie tief ?

    Kniebeuge - wie tief ?: Hey Leut's bei meinen Kniebeugen gehe ich soweit runter, bis ich einen ca. 90 Grad Winkel bei den Beinen habe. Wäre es effektiver weiter...
  4. Hackeschmidt Kniebeuge LH und Kniebeuge

    Hackeschmidt Kniebeuge LH und Kniebeuge: Hi Gibt es bei denn beiden Übungen gravierende Unterschiede von der Belastung der Ziel und Hilfsmuskeln ? Würdet ihr sagen das eine der Übungen...
  5. Zu Kniebeugen

    Zu Kniebeugen: Hi, Mein UKPlan: KB KH Hackenschmidt Beinbeuger Waden Bauch Bei den KB komm ich nicht weiter runter als rechtwinklige Beine. Alles was weiter...