Kniebeugen

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von abt, 17.04.2008.

  1. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal wo gelesen, dass man bei Kniebeugen drauf achten soll, dass die Knie beim runter gehen nich nach vorne "wandern"...allerdings sieht man das auf allen videos un wenn ich miene knie nich ein bissl nach vorne lassen würde würde ich ja nach hinten weg kippen?!
    thema rücken: ein bissl vorlehnen muss man sich ja oder?


    wie sieht es mit der atmung bei den kniebeugen aus? so wie bei den anderen übugnen auch? beim runtergehen einatmen und beim hochgehen ausatmen?

    was sind so die wichtigesten sachen auf die ich noch achten sollet?

    mfg abt
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bei Kniebeugen solltest du dir im stand einen immaginären Punkt suchen auf den du die ganze Zeit schaust. Dann während des Einkniehens einahtmen und beim Herausdrücken mit Kraft ausahtmen, kein Pressahtmung.

    Aber das mit den Knie nach vorne wander versteh ich nicht. Eingentlich geht dabei mein Hintern nach hinten und der Oberkörper leicht nach vorne.

    Ansonsten darauf achten das dein Rücken gearde blebt und nicht einsinkt also nen Buckel macht.........Körperspannung muss gehalten werden.
     
  4. #3 Anonymous, 17.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja Knie möglichst weit hinten lassen. Die Bewegung einleiten durch nach hinten strecken des Pos/der Hüfte. Natürlich können die Knie nicht absolut senkrecht zum Boden bleiben, aber sie sollten an dieses Ideal möglichst nah rankommen :wink:

    Ja, der Oberkörper verschiebt sich nach vorne, sonst würde man ja umkippen. Achte nur darauf, dass er nicht viel zu weit vorne ist, sonst wird das ne ganz schöne Rückenstreckerbelastung. Der Rücken natürlich "gerade", also im leichten Hohlkreuz.
     
  5. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    ok danke
    wenn mir jetzt noch einer die sache mit dem imaginären punkt erklärt bin ich glücklich^^

    ach un ich benutze basketballschuhe im traning, allerdings heist es ja die schuhel sollten ne möglichst flache sohle haben, sollte ich andere schuhe verwenden?
    viele pros sieht man ja in boots trainiern un ich hab so fila boots eignen sich die zum training?°°

    danke
     
  6. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Erster Tip, Schuhe ausziehen.

    Zweiter Tip, dadurch das du dir nen immaginären Punkt sucht, der auf Kopfhöhe sein sollte, zwingst du deinem Körper automatisch die korrekte Haltung einzunehmen während du in die Kniehe gehst. Kopf ist dann oben und dein Rücken bleibt gerade, Körperspannung bleibt dadurch erhalten.......
     
  7. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    schuhe ausziehen auf dem boden=rutschgefahr
    daher schuhe, wenn welche? ^^
     
  8. #7 Anonymous, 17.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gymnastikschlappen wären am besten. Es gibt das auch weniger peinlich speziell für Gewichtheber. Hauptsache es ist festes Schuhwerk mit ordentlichem Bodenkontakt.
     
  9. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    eigenn sich basketballschuhe bzw. fila-boots?
     
  10. #9 Anonymous, 17.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist so die ungeeignetste Variante, schlimmer wären nur noch Skater-Schuhe, aber wenn sie passen und fest sitzen, und die Schnürsenkel sicher verstaut sind, wird es bei zweistelligen Gewichten kein Problem werden.
     
  11. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    welche variante empfiehlst du den? (boots oder basketballschuhe)
    ich denke die boots sollten etwas besser sein, da sei einen guten stand erlauben eine recht grade sohle haben und guten halt geben? was meisnt du dazu (man sieht ja auch viele "pros" in solchen schuhen trainieren)
    was für schuhe benuttzt du?

    mfg abt
     
  12. #11 Todeskop, 17.04.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    also ich fahre mit meinen addidas-jogging-schuhen immoment ganz gut, aber besser wären eig. flache schuhe , oder? , also ohne diese Kurver durch die man besser abrollen kann beim joggen.
    Aber klappt ganz gut immoment mit denen :P :mrgreen:
     
  13. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    klappen tuts mit allen schuhen allerdings machst dir die knie mit der zeit kaputt
     
  14. #13 Todeskop, 17.04.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    ja?? ok , dann weiß ich bescheid!
     
  15. #14 Anonymous, 17.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich benutze sogenannte Fitness-Schuhe, das sind einfach extrem billige Laufschuhe, enger und ohne großartige Polsterung.

    Aber das ist auch nicht speziell sinnvoll dafür, die waren einfach nur billig.

    Wenn ich irgendwann schwere Gewichte nehme, dann werde ich da evtl. was anpassen, aber jetzt ist das nicht nötig.
     
  16. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    jap jetzt weist du bescheid, aber ich noch nich was ich jetzt machen soll^^
     
  17. #16 Anonymous, 17.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So lange du einen sicheren Stand hast, ist es kein Problem.

    Btw. falsche Schuhe machen beim Laufen die Knie kaputt, wie das bei Kniebeugen passieren soll, muss mir erstmal einer erklären.
     
  18. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    ich bin jetzt bei 50kilo plus stange...soll ich jetzt schon iwelche anderen schuhe kaufen oder nich? wenn ich keine anderen kaufen bruachen welche soll ich verwenden von den oben genannten
     
  19. #18 Anonymous, 17.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Das musst du nach Gefühl entscheiden, so lange sie dir einen sicheren Stand und ein gutes Gefühl geben ist alles bestens. Der schlimmste was dir passieren kann ist ja, dass du bei den zwei Schritten nach hinten stolperst, das überlebst du bei hohem Gewicht u.U. nicht.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    jo das leuchet ein...allerdings habe ich gelesen, das schuhe bei denne die hacke etwas erhöht ist, schlecht für die knie ist.
     
  22. #20 Todeskop, 17.04.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    wenn man die fein immer dehnt dürfte das doch kein problem sein ,oder?
     
Thema:

Kniebeugen

Die Seite wird geladen...

Kniebeugen - Ähnliche Themen

  1. Zu Kniebeugen

    Zu Kniebeugen: Hi, Mein UKPlan: KB KH Hackenschmidt Beinbeuger Waden Bauch Bei den KB komm ich nicht weiter runter als rechtwinklige Beine. Alles was weiter...
  2. 2 mal Kreuzheben und Kniebeugen zu viel?

    2 mal Kreuzheben und Kniebeugen zu viel?: Hallo Fitnessgemeinde, ich bin noch Anfänger was Fitness anbelangt und habe deshalb Fragen bezüglich meines Trainingsplanes. Vorher sei aber...
  3. Kniebeugen: Massive Steigerung normal?

    Kniebeugen: Massive Steigerung normal?: Diesmal geht es um Kniebeugen bei mir. Zu Beginn meines Trainings hatte ich verständlicherweise ganz ohne Gewicht schon übelsten Muskelkater und...
  4. Kniebeugen + Klimmzüge

    Kniebeugen + Klimmzüge: hey Leute ich wollt mich einfach mal der Kritik der Mitglieder hier stellen. Freue mich über jede positive und auch negative Kritik! PS: bei...
  5. Kniebeugen

    Kniebeugen: Mein rechtes Knie macht neuerdings faxen auch wenn ich ohne gewicht kniebeugen absolviere. Das komische ist das aber weder bei kreuzheben noch...