knieprobleme bei aufwärmbeugen

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Anonymous, 02.12.2008.

  1. #1 Anonymous, 02.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    tja wie fast alle hst'ler hier habe ich beim beugen leichten schmerz in derkniegegend am rechten bein.allerdings habe ich diese leichten schmerzen nicht beim beugen an sich sondern bei meinen aufwärmsätzen.
    bin mir jetzt nicht sicher ob ich nöchstes mal schon wieder steigern soll oder die cluster erstmal größer wählen soll?!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 02.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte dieses Problem vor langer Zeit, da hatte ich auch immer nur schmerzen, wenn ich leicht gebeugt habe, war aber noch zu Back-Squat zeiten. Mein dauerhaftes Knieproblem hab ich mir beim Kreuzheben geholt, weil ich mir die Stange gegen geballert hab, und dieser Bluterguss baut sich eben nur langsam ab, weil er irgendwo hingewandert ist, wo's kaum durchblutet ist.

    Bzgl. deiner Schmerzen: Wenn du nach dem Training noch einen Satz mit Aufwärmgewicht machst, hast du die schmerzen dann auch? Wenn nicht, liegen die Schmerzen wahrscheinlich daran, dass du noch nicht richtig warm bist. Ich mache inzwischen auch Aufwärmsätze ohne Stange bevor ich die dazu nehme.

    Bzgl. der Clusterei: Durch größere Cluster wird es niemals besser. Wenn dann die Cluster verkleinern. Bei welchem Gewicht befindest du dich gerade in Relation zum 1RM oder 5RM?
     
  4. #3 Anonymous, 02.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    also ich habe nach meinen arbeitssätzen noch nie einen sehr leichten satz gemacht.
    nächste trainingseinheit werde ich nach dem schweren beugen dann nur mit der stange arbeiten und anschließend berichten.
    kniebeugen stand heute:

    90kg 35 wdh: 7, 6, 5, 4, 5, 3, 3, 2

    sind also keine gleichmäßigen cluster wie beim eigentlichen "hst-cluster",sondern gefühlsmäßige.
     
  5. #4 Anonymous, 02.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist aber kein richtiges Clustern mehr. Wenn du die Cluster im Laufe der Einheit verkleinern musst, bist du am Anfang schon zu nah am MV, was ich mir bei 7 Wdh. durchaus auch vorstellen kann. Wenn das fast in die Richtung von regulären Sätzen geht, dann sind 8 "Sätze" schon 'ne ziemliche Menge.

    Wo ist (oder wo schätzt du) dein 5RM bzw. dein 1RM?
     
  6. #5 Anonymous, 02.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ja wollte den plan jetzt noch durchziehen die 3wochen dann werde ich 2 wochen trainingsabstinent bleiben und dann mein max.gewicht bestimmen und richtig an das cluster-hst gehn.

    bei 5rm ca 75
    bei 1rm 100-110kg
     
  7. #6 Anonymous, 02.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn du mit 90kg 7 Wdh. machst, kann das 5RM aber nicht bei 75kg liegen. ;)

    Also wenn dein 1RM bei 100-110 liegt, dann bist du jetzt bei einem Gewicht was man ganz am Ende eines Zyklus haben sollte, dann sind 1er oder 2er Cluster angesagt!!

    Wenn das Problem in der nächsten Einheit noch auftauchen würde, würde ich noch das 5RM (niemals das 1RM, das ist zu gefährlich) bestimmen und dekonditionieren.
     
  8. #7 Anonymous, 02.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ^^
    ich dachte ja auch auf 30 wdh gesehen.
    also 75kg: 5,5,5,5,5,5 wdh
     
  9. #8 Anonymous, 02.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nee, 5RM heißt Maximalgewicht für 5 Wdh., 1RM ist dein absolutes Maximalgewicht. Mit dem 5RM schaffst du demzufolge keine vollständige 6. Wiederholung.

    Das 5RM ist normalerweise das Ausgangsgewicht zur Planung eines HST-Zyklus, man geht dabei von 60% bis 110% dieses Gewichts.


    Wie auch immer, es geht ja um dein Knie, und irgendeinen Haken hat die ganze Sache auf jeden Fall, 7 Wdh. sind im Cluster-Sinne immer zu viele am Stück, wenn dein 1RM stimmt, solltest du bei dem Gewicht nur noch 1er oder 2er Cluster machen.
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Anonymous, 02.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    oha ich glaube ich muss mich wenn es soweit ist einen zyclus zu beginnen noch gut einlesen.
    werde dann noch explizite fragen zu meinem zukünftigen plan stellen.auch per pn?

    ja oke mach mal kleinere.
     
  12. #10 Anonymous, 02.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, kannst mir gerne eine PN schreiben, wenn es von allgemeinem Interesse sein könnte allerdings auch im HST-Thread, den hatte ich eigentlich für Fragen zum HST gedacht.
     
Thema:

knieprobleme bei aufwärmbeugen

Die Seite wird geladen...

knieprobleme bei aufwärmbeugen - Ähnliche Themen

  1. Sportgerät bei Knieproblemen

    Sportgerät bei Knieproblemen: Hallo, weiß nicht, ob hier ganz richtig bin. Meine Mutter möchte gerne abnehmen und ihre Knie sind schon etwas kaputt, weil sie bei ihrer...
  2. Knieprobleme

    Knieprobleme: Mahlzeit, hab heute das Gewicht bei Kniebeugen erhöht und bei der Belastung heftige Schmerzen knapp über der Kniescheibe verspürt. Hab dann das...
  3. knieprobleme bei Beinpresse/Kniebeugen

    knieprobleme bei Beinpresse/Kniebeugen: Hey Leute, nach langer zeit wollt ich mal wieder meine beine trainieren und dann als es am freitag so weit war ging garnix.... Ich hab leicht...
  4. Knieprobleme Alternativübungen ?

    Knieprobleme Alternativübungen ?: Hi, komischerweiße habe ich Probleme beim Kreuzheben und Kniebeuge. Ich kann 1 Stunde Squash spielen ohne Beschwerden oder 2Stunden Tennis...
  5. Trainingsplan, Knieprobleme, Grundlegendes

    Trainingsplan, Knieprobleme, Grundlegendes: Hallo Leute, hier nun erstmal mein Trainingsplan. Leider kann ich nur am Wochenende trainieren, da ich beruflich unterwegs bin (Mo-Do)....