Knochen härten

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von MC_Silent, 20.06.2008.

  1. #1 MC_Silent, 20.06.2008
    MC_Silent

    MC_Silent Hantelträger

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    habe davon gehört das manche Leute ihre Knochen härten indem sie gegen eine Wand oder sonstiges schlagen, natürlich nicht bis zum Bruch

    dabei sollen kleine Knochensplitter abfallen und dann wieder härter zuwachsen

    ist sowas möglich und wenn ja zu empfehlen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Was willst du damit erreichen?
     
  4. #3 MC_Silent, 20.06.2008
    MC_Silent

    MC_Silent Hantelträger

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    na eben Knochen härten
     
  5. #4 Anonymous, 20.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Möglich ist es, ja. Ob es gut ist, weiss ich nicht.
    Wenn du dir etwas brichst, dann wächst es fester/stabiler zusammen, als es war. Schlägst du nun reguliert mit etwas regelmäßig gegen eine Wand entstehen kleine Brüche, die beim zusammenwachsen den Muskel verhärten.
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ja, das funktioniert - nur mit Knochensplittern hat das nichts zu tun.

    Dafür reicht aber auch schon schwere körperliche Arbeit oder eben Krafttraining.


    Diese Extreme wie manche Kampfsportprofis sie ausführen, sind sicher nichts für dich und auch gar nicht nötig.
     
  7. #6 MC_Silent, 20.06.2008
    MC_Silent

    MC_Silent Hantelträger

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    den Muskel und nicht den Knochen?

    ok und wie könnte man das dann machen

    am Wochenende "3 Sätze 10 mal" mit jeder Hand und Bein gegen eine Wand treten und schlagen?
     
  8. #7 MC_Silent, 20.06.2008
    MC_Silent

    MC_Silent Hantelträger

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    also durch das Training wird das auch?
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Leute, ihr kommt auf Ideen :shake:

    Dein Körper ist schon so konstruiert, das er Belastungen standhält. Es ist absolut nicht notwendig, daran rumzuspielen.

    Was hast du denn vor, wofür du deine Knochen härten musst? Das kann doch garnichts vernünftiges sein.
     
  10. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ja, jede Druckbelastung "animiert" den Knochen stabiler zu werden, ähnlich wie sich Muskeln der Belastung anpassen.

    Dabei sollten extreme und auch monotone Belastungen vermieden werden !
     
  11. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Jein !

    Für den Alltagsgebrauch stimmt das schon, aber für (extreme) Kampfsportler, usw. ist das gar nicht so uninteressant.
     
  12. #11 MC_Silent, 20.06.2008
    MC_Silent

    MC_Silent Hantelträger

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    nichts bestimmtes, ich habe eben nie Milch getrunken und dachte das würde irgendwie fehlen

    auserdem bringen dir Musklen nichts wenn du hinfällst und dir was brichst
     
  13. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wie gesagt, der Muskelaufbau stärkt auch die Knochen, da sich diese den höheren Kräften/Belastungen anpassen.


    Mußt nicht unbedingt Milch trinken, die Mineralien, usw. kannst du auch anders aufnehmen.
     
  14. #13 MC_Silent, 20.06.2008
    MC_Silent

    MC_Silent Hantelträger

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    wodurch bekomme ich viele Mineralien?
     
  15. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Mußt mal auf die Ernährungsexperten warten.

    Fleisch und sowas halt.

    Und Mineralwasser natürlich. :-)
     
  16. Taypan

    Taypan Hantelträger

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Naja für "richtige" Kampfsportler sind harte Knochen ein Muss, jeder kennt bestimmt das Video von dem Kickboxer der sich sein komplettes Schienbein bei einem Kick durchgebrochen hat.

    Knochen verletzen sich ähnlich wie Muskeln bei zu starker beanspruchung und reagieren bei der Regeneration mit höherer Knochendichte. Ne Menge Calcium vorrausgesetzt.

    Die professionellen "Brick brake" -Leute (also Steine kaputthauen) legen ihren mittleren knöchel frei, also Sehne oder was da drüber liegt und schlagen regelmäßig auf harte Gegenstände. Dadurch bildet sich auf dem Knöchel eine neue extrem harte Knochenschicht und bekommen somit eine regelrechte Hammerfaust.
     
  17. #16 Alucard<3, 20.06.2008
    Alucard<3

    Alucard<3 Hantelträger

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rödental
    Shaolin Mönche schlagen auch gegen Wände und stehen stundenlang auf dem Kopf usw.

    ob sowas nicht auch in gewisser weise schädlich ist ist halt die frage...selbst wenn es nicht schädlich wäre..ich hätte keine lust täglich ne wand zu schlagen...ich meine der effekt ist wahrscheinlich so gering dass man das über jahrzehnte trainieren muss um echte erfolge zu sehen..bzw..nicht zu sehen..

    fragliches thema..wenn ihr mich fragt^^
     
  18. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    So schnell brechen die Knochen auch wieder nicht. Ich würde dir auf jeden Fall von solchen Self-Made-Knochen-Härtungs-Programmen abraten.

    Wenn man eine Körperstabilität wie die ganzen Steinklopper erreichen will, brauch man professionelle Betreuung. Da gehört nämlich viel mehr dazu, nämlich Körperkontrolle und auch psychologische Stärke.
    Es sind oftmals auch Praktiken zur Abhärtung üblich mit der die Knochenhaut geschädigt wird mit Folgeschäden wie Wucherungen etc

    @ Taypan,

    die legen mit sicherlich nicht den Knochen frei. Eine Sehne kann man nicht mal so eben verlegen. Sowas hätte gravierende Folgen für die Körpermotorik und die Bewegungsmöglichkeiten.
     
  19. #18 WongFeiHung, 20.06.2008
    WongFeiHung

    WongFeiHung Hantelträger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    alos wenn du zum beispiel dein schienbein härten möchtest solttest du mit
    entweder einer waserflashe (ganz normale spruder0.7 l) anfange und mit ihr einfahc beim fernsehen die ganze zeit übers schienbein rollen ansonsten könntest tu genauso gut dabei die ganze zeit mit einem rohrstock(o.ä.) dagegen schlagen ist zwar etwas unangenehm aber helfen tut es auf jeden fall. habn wir beim kick/thaiboxen auch immer gemacht hilft wirklich.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 WongFeiHung, 20.06.2008
    WongFeiHung

    WongFeiHung Hantelträger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    @ andy82: ich denke schon das kampfsport etwas sehr vernünftiges ist. und damit verminderst du die wahrscheinloickeit bei einem low kick wennn dieser geblockt wird oder du diesen blockst das dein schienbein bricht. so etwas kann nämlich gut passieren(je nachdem wie hart der tritt ausfällt). schon oft genug vorgekommen. deswegen tragen die meisten beim sparring auch spezielle schienbeinschoner.
     
  22. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Das streite ich auch garnicht ab. Bin selbst sehr kampfsportbegeistert, wenn auch nur als Zuschauer, ich selbst hab leider nicht die Fähigkeiten dazu.

    Nur bin ich mir 100% sicher, dass sein Anliegen eben nichts damit zu tun hat.
     
Thema: Knochen härten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. harte knochen bekommen

    ,
  2. faust härten

    ,
  3. knochen härten

    ,
  4. knochen härter machen,
  5. Schaden Schienbeinschoner dem abhärtungs Effekt,
  6. verhärtung der knochen beim kampfsport aufbau,
  7. kann man seine knochen härten,
  8. Wie härten Mönche ihre Haut ?,
  9. wie bekommt man harte Knochen,
  10. wie hart muss man treteb damit ein schienbein bricht,
  11. verhärtete knochen,
  12. knochen abhärten schienbein,
  13. wie härtet man richtig die Knochen
Die Seite wird geladen...

Knochen härten - Ähnliche Themen

  1. Knochen- Knorpelschaden am Sprunggelenk

    Knochen- Knorpelschaden am Sprunggelenk: Hallo ihr Lieben, bin leider seit 8 Wochen mit Krücken unterwegs. Diagnose: OCD am Sprunggelenk (Knochen- Knorpelschaden) Laut Arzt nie wieder...
  2. Wird das Knochenwachstum vom Muskelwachstumblockiert?

    Wird das Knochenwachstum vom Muskelwachstumblockiert?: Hey :) Ich bin 17 und mache jetzt seit einer Weile Kraftsport, also gehe ins Fitnessstudio. Allerdings möchte ich gerne so breite Schultern wie...
  3. schmerzen am hüftknochen

    schmerzen am hüftknochen: wollte mal hören ob jemand das selbe problem hat ... habe vorallem nach dem ausdauertraining .. sprich joggen .. schmerzen am hüftknochen...
  4. Knochenschmerzen im Unterarm (Elle/Speiche) beim Bizepstr.

    Knochenschmerzen im Unterarm (Elle/Speiche) beim Bizepstr.: Hallo, Ich habe immer beim Bizepstraining (abgestützt mit der SZ-Hantel) Knochenschmerzen in den Unterarmen (man merkt richtig dass es der...
  5. Adern und Knochen

    Adern und Knochen: Hallo Jungs wollte wissen, ob zufällig jemand weiß ob da Training die Adern und Knochendichte auch beeinflusst. Ein Arzt hat zu mir gesagt,...