Körperfettanteil & Zunehmschwierigkeiten

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Savior, 19.08.2009.

  1. Savior

    Savior Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    steiermark
    Grüße.
    Ich hab ein Problem.
    Ich weiß zwar nicht genau wie hoch mein Körperfettanteil ist aber vllt könnt ihr mir ja trotzdem helfen.

    Ich bin mit meinem Bauch ganz zufrieden, bin zwar noch etwa 5 -10 kg zu leicht (1,75 cm & 56kg D : ), aber zu dem Problem komm ich nacher.

    Ich hab am Bauch nicht so viel fett, aber irgentwie eine "starke Männerbrust"
    Klingt jz ziemlich idiotisch für mich und warscheinlich auch euch, aber wenn man zumindest greift, dann spürt man deutlich das ich unter dem Fett Muskeln hab. Aber im vergleich zu meinem Fett am Bauch und zu dem an der Brust, habe ich an der Brust viel mehr Körperfett(klingt dumm, ja ich weiß . .)

    Genbedingt ist es glaube ich nicht, in meiner Familie hat keiner so eine richtige Männerbrust.

    Weiß jemand wie ich das Körperfett reduzieren kann, ohne abzunehmen, bzw. zuzunehmen?
    Ich bin mal eine Zeit lang jeden 2. Tag 30 Minuten auf dem Hometrainer gefahren(Radfahren mit Schwierigkeitssteigung- vom Tretbeginnen bis 10minuten, dann ist es am Stärksten.. nicht absichtlich, ist kaputt ^.^)

    Hat aber nicht viel geholfen, hab mal wo gelesen das der Körper erst Energie aus den Fettreserven nach einer 30 Minuten bezieht, stimmt das?

    & vllt noch ein paar Tipps, wie ich das Körperfett niedrig halte, auch wenn ich den halben Tag nur in der Schule rumsitz?



    achja, der Thread wird jz schon lange, sry, aber ich hab nochwas auf dem Herzen.

    Ich kann so gut wie gar nicht zunehmen.
    Ess ich z.b. was um 18 uhr(2 schüssln müsli) und geh dann in die Bar, bin ich um 10 schon wieder fast am verhungern, und wiege am nächsten tag nen kilo weniger..

    Liegt vllt daran das ich mal Magersüchtig war( so gut wie gar nichts essen am Tag, war blöd von mir ich weiß . .) und danach um wieder gewicht zuzulegen alles gefressen hab was mir vor die augen kam, und sich so mein magen daran gewöhnt hat und dementsprechend vergrößert hat? meine therie kann aber auch völliger blödsinn sein, wie gesagt, ich weiß des nicht genau^^ vllt könntet ihr mir helfen.

    p.s ich bin erst 15, und mein Körper hat schon viel mitgemacht(also von magersucht, bis danach vollfressen mit nutelle und 5 schüsseln schoko müsli nebenbei noch am tag um schnell zuzunehmen. . )

    aber das Fett das ich durch das nutella usw aufgebaut habe, hab ich schon so ziemlich weg.

    Also damit man jz nicht mehr die Übersicht verliert:
    Frage 1. war zum Brustfettanteil (reduzieren)
    Frage 2. Zunehmen fast unmöglich, warum und wie man das ändert.

    danke schon mal und Lg.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tim89

    Tim89 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Also dein Körperfettanteil kannst du beim Arzt oder im Fitness Studio messen lassen.
    Zum Fett an der Brust:
    1. Achte gut auf eine Gesunde Ernährung! Hat mir auch geholfen:) ( Pläne und Tipps findest du im Forum).
    2.Würde ich speziel ein Geräte für die Brust machen und halt weiter Rad fahren oder was auch immer du gerne machst. Ich hatte im Brustbereich auch etwas mehr Fett warum auch immer. Aber seit 6 Monaten mach ich sehr Aktiv Sport und das Fett schmilzt nur so dahin.
    Und zur 2tn Frage:
    Das hat auch wieder was mit deiner Ernährung und Sport zu tun!

    Also Wichtig ist:
    Essensplan (hat mir geholfen)
    Gesunde Ernährung
    Sport
     
  4. #3 Necro.at, 20.08.2009
    Necro.at

    Necro.at Eisenbieger

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Bei 56 kg auf 175 ein Problem mit Körperfett zu haben is eigentli fast unmöglich! Was sollte dann ich bei 178 und 80 kg sagen?
    Ich glaub eher das du wenig und untrainierte Muskeln hast und deswegen es dir "wabbelig" vorkommt!
    Bei dir kanns nur eines geben und das ist zunehmen, nicht abnehmen!
     
  5. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Ich glaube auch einfach, dass du ziemlich untrainiert bist - Versuch erst gar nicht dein Körperfett bei deinem Gewicht zu reduzieren, da das bei diesem Gewicht schon gefährlich wäre. Wahrscheinlich sind nicht genug Bauchmuskeln da, um sie vernünftig freilegen zu können.

    Ich würde dir dazu raten, dich mal hier in die Ernährungsartikel einzulesen, und immer MEHR kcal zu dir zu nehmen als du eigentlich brauchst.

    Dazu dann noch leichtes Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht. (Such hier mal nach BWE (body weight exercices) und vllt. ein bisschen Ausdauersport.
     
  6. Savior

    Savior Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    steiermark
    naja, ich weiß das 1,75 und 56kg verdammt wenig ist. . aber der thread heißt ja zunehmschwierigkeiten. ich will ja zunehmen, aber es ist fast unmöglich. . . . habe gestern 5 brote frühstück und mittagessen 4 portionen spaghetti verdrüct . . (2 zu mittag, 2 etwas später. .)


    und das ich zu wenig bauchmuskeln habe das man sie sehen würde glaub ich kaum.
    das problem ist wie gesagt ja nicht der bauch, sondern der brustbereich.
    meine bauchmuskeln sieht man eh ganz gut, nur eben leicht mehr fett an der brust.. es passt einfach nicht zum waschbrettbauch. . weiß wer eine übung mit der man die brustmuskeln zuahuse tainieren kann?

    und vllt noch tipps fürs zunehmen?
    ich meine ich nehm sicher jeden tag 3.000-4.000 kcal zu mir und es bringt nichts..
    danke für die antworten bis jetzt.
    lg
     
  7. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi.
    Brust zu Hause trainieren am besten mit Liegestützen in allen versch. Variationen und Dips. Zunehmen geht auch nicht von heute auf morgen... Um deutliche Unterschiede zu sehen brauchts mMn mind. 6 Monate.

    Trainierst du denn auch, um das Essen an die richtigen Stellen zu bringen?
    Wenns wirklich soooo schlimm sein sollte, dann stell nen Bild rein. Ich denk aber einfach, dass du dünn und untrainiert bist und du einfach kräftiger werden musst. Ist nicht böse gemeint. ;) Sorry, wenns unfreundlich klingt.

    Grüße
     
  8. Tim89

    Tim89 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Meintest du das vom Training her oder vom zunehmen?
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Der Zeitraum von 6 Monaten bezieht sich auf das Spiegelbild. ^^
    Nach den ersten 6 Monaten mit guter Ernährung und Training sieht man schon sehr schnell gute Erfolge. War zumindest bei mir so. :)
     
  11. Tim89

    Tim89 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Aber wenn er einen guten EP hat und ordentlich Sport macht, dann wird er es schneller schaffen (3-4 Monate).
    Am besten mal im Forum gucken: Ernährung allgemein

    Wichtig:
    Sport
    GUTER Ernährungsplan und mehr Kal. zu dir nehmen als dein Körper braucht dann wird das schon...
     
Thema:

Körperfettanteil & Zunehmschwierigkeiten

Die Seite wird geladen...

Körperfettanteil & Zunehmschwierigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Abnehmen mit Kraft und Ausdauersport + Diät. Wie schnell kann ich meinen Körperfettanteil reduzieren

    Abnehmen mit Kraft und Ausdauersport + Diät. Wie schnell kann ich meinen Körperfettanteil reduzieren: Hallo. Ich trainiere 5 Tage die Woche. 2 x Kraftsport (LOOX Ganzkörperplan: 10 min Aufwärmen, Brustpresse, Laztugmaschine, Ruderzugmaschine,...
  2. körperfettanteil - muskelmasse

    körperfettanteil - muskelmasse: Hallo! Ich bin neu hier im forum und freue mich sehr, dass es hier ne ladies ecke gibt obwohl ich denke, dass männer die frage wohl auch...
  3. Körperfettanteil zu hoch?

    Körperfettanteil zu hoch?: Hi, ich Trainiere seit einem halben Jahr wieder. Mein Körperfettanteil hat sich aber nicht verändert immer noch um die 19 %. Eigentlich ist...
  4. Körperfettanteil reduzieren

    Körperfettanteil reduzieren: Hallo :) Ich würde gerne meinen Körperfettanteil reduzieren! Dieser liegt momentan bei 15,5 % Ich gehe 4 mal die Woche Trainieren..Vor jedem...
  5. Körperfettanteil

    Körperfettanteil: Also ich hab Traininganfang 75 kg geworben mit 16 % Körperfettanteil Nu bin ich bei 78,5 kg mit 16,5% Das heißt ich hab 1 kg Fett zugenommen...