Körperwachstumsfrage

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von "Wolf", 14.01.2011.

  1. "Wolf"

    "Wolf" Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich betreibe Krafttraining schon seit 2009. Jedoch nicht richtig und regelmäßig. Habe auch nur mit 5 Kg Hanteln trainiert oder Liegestützen gemacht. Eine kurze Zeit hatte ich übertrieben und 20 Kg Hanteln benutzt und auch unsauber trainiert. (Hand hoch ziehen, Körper mit benutzt) Aber nicht sehr lange! Dies war auch hoffentlich nicht schädlich. Jetzt bin ich 18 Jahre alt und werde bald 19 Jahre (Mai). Seit kurzen trainiere ich aber mit mehr Gewicht regelmäßig. Das mache ich seit einen Halben Jahr jetzt. Hanteln ungefähr 12 Kg (5Kg je seite). Bankdrücken 35 Kg (je Seite 15 Kg). Habe gestern auch zum ersten mal Kreuzheben mit 25 Kg gemacht. (Jede seite 20Kg). Ich trainiere auch Bauchmuskeln und dehne meine Beine (Kampfsport) Wie oben schon erwähnt bin ich jetzt 18 Jahre alt. Bin aber nur 170 cm groß. Sollte ich jetzt richtig durchstarten oder noch warten wegen dem Wachstum. Wachse ich überhaupt noch wenn ich jetzt richtig trainiere? Und bin ich so klein, weil ich so früh angefangen habe?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Mit 18 kannst du schon anfangen mit Gewichten zu trainieren und das Training wird dein Wachstum nicht schlagartig stoppen. Das du so klein bist könnte an deinem alten Training liegen ( denk ich aber eher nicht ) oder du bist einfach wegen deiner Genetik veranlagt klein zu sein. Sind Familienmitglieder von dir auch klein? Ich würde dir am Anfang einen WKM Plan empfehlen der so aussehen könnte:

    Te1:
    Kniebeugen
    Langhantel rudern
    Bankdrücken

    Te2:
    Kreuzheben
    Dips
    Klimmzüge

    Pro Übung solltest du 3 Sätze a 12 Wiederholungen machen. Hoffe konnte deine Fragen beantworten :-D
     
  4. "Wolf"

    "Wolf" Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es könnte wirklich an meinen alten Training liegen? Ich habe aber doch nur leichte Gewichte benutzt. Bei meinen Familienmitglieder ist alles dabei. Mein kleinster ausgewachsender Bruder ist 175cm groß und der größte 187cm. Wie viel Gewicht sollte ich denn maximal stemmen um nicht das Wachstum zu beeinflussen?
     
  5. #4 Booster, 14.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Bei deinem Alter wird das Wachstum nicht mehr durch Training beeinflusst, das kann höchstens bei sagen wir 14jährigen passieren, wenn sie VIEL ZU VIEL Gewicht benutzen und falscher Ausführung. Und das ist auch schon sehr selten, dass es daran liegt, sprich Wachstumsstörungen wegen Gewichteheben ist eigentlich, wenn man so will, eine Lüge, bzw. nur die halbe Wahrheit.

    Mach dir deswegen keine Sorgen, vielleicht wächst du ja noch, und wenn nicht, ist es ja auch nciht so schlimm =P

    Der Plan von Jamais ist für den Anfang gut. Versuche ihn 2-3x die Woche auszuführen und de Fortschritte werden kommen.
     
  6. #5 Schueffe, 14.01.2011
    Schueffe

    Schueffe Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    dafür bräuchte er zunächst erstmal die passende Ausrüstung und Übungstechnik....
     
  7. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Jeder fängt mal an ;-)
     
  8. "Wolf"

    "Wolf" Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Trainingsplan

    Also gut dann werde ich mal den Trainingsplan befolgen.
    Was bedeutet Te1? Soll das ein Splitt sein? Also an einem Tag Te1 dann den nächsten Tag Te2? Und wie lange soll ich Pause machen zwischen den Splitts? Und wie viel Gewicht soll ich nehmen?

    Te1:
    Kniebeugen
    Langhantel rudern
    Bankdrücken

    Te2:
    Kreuzheben
    Dips
    Klimmzüge

    Edit: Die Ausrüstung habe ich bereits. Sonst hätte ich ja vorher nicht trainieren können.
     
  9. #8 Booster, 14.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Jop, an einem Tag TE1, am nächsten TE2, immer so weiter.
    Trainieren immer 2-3x die Woche, aber mind. 1Tag Pause zwischen den TE
    Würde mit 20Wdh anfangen; dementsprechend das Gewicht so wählen, dass du 20Wdh schaffst.

    Solltest du nicht genug Gewichte oder Ausrüstung haben, kannst du auch mit BWE trainieren (siehe meine Sig)
     
  10. "Wolf"

    "Wolf" Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Man kann doch nur maximal 2x mal die Woche Trainieren oder?

    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    TE1 Pause Te2 Pause Te1 Pause Te2
     
  11. #10 Booster, 14.01.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Mo TE1
    Di ---
    Mi TE2
    Do ---
    Fr Te1
    Sa ---
    So ---

    Nächste woche dann:

    Mo TE2
    Di ---
    Mi TE1
    Do ---
    Fr Te2
    Sa ---
    So ---
     
  12. "Wolf"

    "Wolf" Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Plan. Aber warum nur die paar Sachen? Sollte man Kreuzheben zum Beispiel lieber erst später machen?
     
  13. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Die "paar" Sachen reichen für den Anfang das sie Multigelenkübung und Grundübungen sind. Nein denn Kreuzheben ist eine Grundübungen ;-)
     
  14. #13 ShOoK oNe, 14.01.2011
    ShOoK oNe

    ShOoK oNe Handtuchhalter

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Offenburg
    Größe (in cm):
    189
    Gewicht (in kg):
    101
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    90
    Bankdrücken (in kg):
    80
    Wegen dem Wachstum: Da brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Ein guter Freund war auch immer sehr klein (wohl kleiner als du) und hat trotzdem mit Krafttraining angefangen. Ist mittlerweile richtig breit und was noch dazu kommt... in den letzten, sagen wir 3-4 Jahren ist er trotz regelmäßigen Masseaufbau viel gewachsen. Also kann sein, dass du noch nen ordentlich Wachstumsschub bekommst ;)
     
  15. Dr.E

    Dr.E Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Um so früher man anfängt, die grundübungen zu beherschen um so besser. Mit geringen gewichten kann man sich nicht so leicht verletzten und die technik besser üben.

    Der plan ist wikrlich gut, ich selbst trainiere auch danach, und wenn du ein gewicht wälst, mit dem du gerade noch die letzte wiederholung sauber schaffst, wirst du sehen, das es anstregend genug ist.
     
  16. #15 Schueffe, 14.01.2011
    Schueffe

    Schueffe Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Re: Trainingsplan

    Langhantel? Hantelbank? Klimmzugstange? genügend gewicht?
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 pumping iron83, 15.01.2011
    pumping iron83

    pumping iron83 Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Such dir erstma ein gutes Studio zum trainieren...
    Setz dir kurzfristige ziele, Kraftausdauer,Hypertrophie,Maximalkraft...
    Ernähre dich ordentlich...
    Und laß wenigstens im jungen alter die Finger vom Stoff...
    Und halt dich nicht an Ernährungs-und Tainingspläne aus der Flex oder ähnliche Magazine, denn das ist von Profis für Profis, sehe das eher als Anleitung oder Anreiz...
     
  19. #17 swaitzerlake, 14.02.2011
    swaitzerlake

    swaitzerlake Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich abonnieren. Training hat keinen Einfluss auf Wachstum, so halten die gute Arbeit! Sie können auch versuchen unter Weight Gainer, um Ihre Muskeln zu wachsen.
     
Thema:

Körperwachstumsfrage