Kombination verschiedener Supps

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Gostface, 08.04.2011.

  1. #1 Gostface, 08.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    Ich habe nun eine etwas längere Pause (4 Wochen) hinter mir, da sich mein Körper anscheinend an das Training gewöhnt hat. Natürlich habe ich dem mit dem Wechseln von Übungen und Wiederholungszahl versucht etgegenzuwirken, aber vielhat sich trotzdem nicht getan. Hinzu kommt, dassich ziemlich Motivationslos bin.
    Ich habe vor jetzt wieder anzufangen(mit neuem Trainingsplan und Trainingssystem versteht sich), und möchte mir parrallel dazu ein paar supps kaufen.

    Ich habe mich schon schlau gemacht, und habe gedacht, dass ich mit folgenden Produkten gut beraten wäre:

    Crea Bomb= Creatin
    RC X-Abolol = Aminosäuren-Getränk für während und nach dem Training
    Shock Therapie= Pre-workout shake
    100% Gold Standard Whey

    Crea Bomb würde ich wie jedes normale Creatin anwenden
    RC X Abolol würde ich immer während und nach dem Training nehmen
    Shock Therapie immer vor dem Training
    und Gold Standard als zusätzliche Proteinquelle

    Was sagt ihr dazu?

    Danke schon im Voraus :-D
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Johnny

    Johnny Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt
    ich glaub eher das dein problem darin liegt dass du etwas zu sehr motiviert warst! wie oft hastn vor der 4-wochen-pause trainiert pro woche?
    hört sich meiner meinung nach stark nach übertraining an!
     
  4. #3 Gostface, 08.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nein, Übertraining kommt nicht in Frage.
    Prinzipiell waren es ca. 3 Einheiten pro Woche, tendenziell immer demotivierter mit einhergehender Unregelmäßigkeit. Deshalb die Pause um mal "bisschen" was auf den Kopf zu stellen.
     
  5. Johnny

    Johnny Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt
    dann poste mal deinen TP und EP
    es is aber nicht ausgeschlossen dass es kein übertraining is! wenn du wirklich nach HIT trainierst kann das auch bei nur 3 einheiten die woche der fall sein...

    zu den supps...
    hört sich meiner meinung nach nach ner menge kohle an die du investieren willst! und das preis-leistungs-verhältnis stimmt da sicher nicht. musst selber wissen ob es dir das wert ist!
    ich würd an deiner stelle bei nem whey shake nachm training mit ner ladung traubenzucker bleiben. und wennst wirklich auf ein plateau kommst kannst über creatin nachdenken
     
  6. #5 Gostface, 08.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe letztens mit einem normalem 3er Split trainiert, davor habe ich die Grundlagen von Hit gemacht und jetzt möchte ich wieder mit einem Hit programm anfangen.

    Ich weiß nicht so mehr genau, aber TP hat ca. so ausgesehen;

    TE1: Brust Trizeps

    TE2: Rücken Bizeps

    TE3: Beine Schulter Bauch

    Ernährungsplan habe ich keinen konkreten, aber ich halte mich an ein paar Richtlinien:

    Früh: Kohlenhydrate von Bananen, Müsli usw. Eiweiß von Milch

    Zwischendurch: Früchte, Pausenbrot

    Mittag: Protein- und Kohlenhydrat reich; Fleisch, Nudeln, immer verschieden

    Zwischendurch: Immer weniger Kohlenhydrate, zunehmend mehr Proteine z.B. Fisch, Gemüse...

    Abendessen: eher weniger aber auch mit mehr Eiweiß

    Vorm Schlafengehen; vielleicht Glas Milch

    Mit dem Proteinshake würde ich Preoteindefizite ausgleichen
     
  7. Johnny

    Johnny Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt
    fang mal mit nem 3er an und erst wennst wieder am alten kraftlevel bist bzw wieder routine ins training einkehrt mit intensitätstechniken an! erstmal wieder an die belastung gewöhnen

    am morgen sollten es schon 40g eiweiß sein! das bekommst mit milch nicht hin. das wär mehr als ein liter...
    mein vorschlag: ernährung wenn sie so ist wie du schreibst passt! aber am morgen noch nen whey shake gleich nach dem aufstehen (so ca 20 - 30g EW) dann 20 bis 30 min später das frühstück
    nachm training nen whey shake mit 40g EW
    und das glas am abend durch ne packung quark ersetzen

    die 3 sachen sind schon mal 100g EW. denn rest kannst dann leicht über die ernährung ergänzen.
     
  8. #7 Gostface, 08.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke nicht, dass ich weit mit dem 3er kommen werde. Ich habe vor gänzlich umsteigen um großtmöglichen Reiz zu erzielen.
    Wenn du magst, kann ich dir den TP posten denn ich demnächst vorhabe auszuführen:

    Brust:
    Schrägbangdrücken: 6-10 Wh. 1 Intensivwh.

    Rücken:
    Latziehen 6-10 Wh. 1 Reduktionssatz
    Langhantelrudern 6-10 Wh. 1 Reduktionssatz

    Beine:
    Kniebeugen 6-10 Wh. 1 Reduktionssatz
    Wadenheben in Beinpresse 10-20 Wh. 1 Reduktionssatz

    Schultern:
    Military Press 6-10 Wh. 1 Reduktionssatz

    Bizeps:
    Kurzhantelcurls 6-10 Wh. 1 Reduktionssatz

    Trizeps:
    Trizepsdrücken 6-10 Wh. 1 Reduktionssatz

    Bauch:
    Sit- ups 20-30 Wh

    Das alle 4 od. 5 Tage
    Kadenz sind 7 sekunden: konzentrisch: 2sek.; isometrisch: 1 ; exzentrisch: 4 sek.

    Achja habe ich vergessen, Quark ess ich auch wenn dan am Abend
     
  9. Johnny

    Johnny Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt
    und der TP den du vorher gemacht hast hat wie ausgesehen?

    um ehrlich zu sein der plan is nix...
     
  10. #9 Gostface, 08.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Also

    TE1

    Bankdrücken, ca. 4 Sätze
    Maschinenbankdrücken ca. 2 Sätze

    Trizepsdrücken ca, 2 Sätze

    TE2:

    Kniebeugen ca. 5 Sätze
    Beinpressen ca. 3 Sätze
    Waden ca. 2 Sätze

    Schulerdrücken 3 Sätze
    Aufrechtes Rudern 2 Sätze

    TE3:

    Latziehen eng 4 Sätze
    Rudern LH 3 Sätze
    Latziehen breit 2 Sätze

    Bizepscurl 2 Sätze

    Warum ist der neue nixl?
     
  11. Johnny

    Johnny Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt
    du brauchst keine intensitätstechniken sondern nen ordentlichen TP!
    aufteilung passt

    Brust/Trizeps
    Bankdrücken LH
    Schrägbankdrücken KH
    Fliegende

    French Press
    Trizeps am Kabelzug

    Rücken/Bizeps
    Kreuzheben
    Klimmzüge Obergriff
    Rudern LH Untergriff
    Shrugs

    SZ Curls
    Hammercurls

    Beine/Schultern
    Kniebeugen
    Beincurls
    Beinstrecken

    Military Press
    aufrechtes Rudern

    pro Übung 3 Arbeitssätze
    2 mal die woche bauch und rotatorenmanschette trainieren

    versuchs einfach mal ein paar wochen mit dem plan und ich bin mir sicher es wird schon was weiter gehn! Ob du jetzt auf mich hörst oder nicht bleibt dir überlassen. aber mit den supps wirst dein problem sicher nicht lösen können.
    die supps machen nur einen minimalen anteil am trainingsfortschritt aus. das was dich am besten weiter bringt ist einfach die kontinuität rein bekommen und konsequent von woche zu woche deinen TP ordentlich durchziehen!
     
  12. #11 Gostface, 08.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Puh,

    mit so einem Ganzkörperplan werde ich ziemlich schnell "draufgehen" ist das nicht zu viel?
    Die intesitätstechniken fände ich persönlich besser, weil sie weniger zeit kosten.
    So muss ich derart viele Sätze machen..
    Mit Hit war ich eh nicht schlecht drann, war nach einer Zeit bissl anstrengend, sodass ich mehr auf Volumen gemacht habe..
     
  13. Johnny

    Johnny Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt
    also das is a 3er split... hätt ich vielleicht dazu schreiben sollen^^
    zB Montag: Brust/Trizeps
    Mittwoch: Rücken/Bizeps
    Freitag: Beine/Schultern
     
  14. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Wenn du ein kurzes und intensives Trainingssystem suchst, ist PITT eine gute Wahl. PITT-Einsteiger wird ein alternierender Ganzkörperplan empfohlen.

    Basic-Plan:

    Trainingseinheit 1:
    Schrägbankdrücken
    Kniebeugen
    Überzüge

    Trainingseinheit 2:
    Kreuzheben
    Klimmzüge
    Dips

    Würde den Plan aber noch mit einer Schulterübung (TE2) und Wadenheben (TE 1) ergänzen. Ansonsten hab ich damit auch schon sehr gute Erfahrungen gemacht bei 2 Einheiten zu je 45 Minute pro Woche.

    hier gibts mehr Infos zum System:
    http://www.team-andro.com/phpBB3/einfue ... 28857.html

    Gruß
     
  15. #14 Gostface, 09.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    @Ronnix

    Habe mir das Pitt-force mal durchgelesen, klingt ziemlich logisch und hart!
    Was ziemlich geil ist xD. Also würde mir sehr zusprechen aber ich probiere mal das HIT noch mehr aus, also ca. 3-4 Monate, und schau was es mir gebracht hat.(jeder spricht ja anders auf verschiedene Trainingssysteme an.
    Heute war e schon erstes solches Training und ich muss sagen: 1A! Wahnsinn so geil. Alles hat gepasst.
    Werde das eine weile beibehalten und werde gegebenen Falles auf dieses Pitt-force zurückgreifen bzw. umsteigen.

    Wie lang trainierst schon mit dem?
     
  16. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    aktuell bin ich in der Defi und trainiere nicht nach PITT. Habe in der Vergangenheit immer gute Ergebnisse mit hohem Volumen in der Defi gemacht und bleibe daher dabei. PITT wäre mir aktuell auch zu intensiv... Aber in der "Aufbauphase" kommt immer mal wieder PITT rein, vor allem wenn wenig Zeit fürs Training ist. Mit HIT habe ich persönlich eher schlechte Erfahrungen gesammelt, ist aber eine individuelle Sache.

    Gruß
     
  17. #16 Gostface, 09.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Okay, wie gesagt werde das jetz so beibehalten, dann nach ein paar Monaten werde ich eine Pause von ca. 2 Wochen einlegen, und dannach werde ich ein wenig Volumentraining machen un dann mit Pitt beginnen.

    Danke für eure Tipps!
    Denke ich war wegen meiner ursprünglichen Frage im falschem Forum, oder?
    Wollt eig noch wissen, ob die Supps passen.
    Das Creatin würde ich vorerst aber rausnehmen.
     
  18. #17 Gostface, 10.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Hat keiner Tipps oder Ratschläge wegen den Supps?

    Hier nochmal die, die ich ergänzend zum Training nehmen würde:


    RC X-Abolol = Aminosäuren-Getränk für während und nach dem Training
    Shock Therapie= Pre-workout shake
    100% Gold Standard Whey= zum "stopfen" von defiziten an Proteinen

    Würde das passen, oder ist da was unnötig, oder sogar zum ergänzen.
     
  19. #18 Booster, 10.04.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Die Aminos sind mMn unnötig. Whey ist gut und wenn man einen Pre-Workout Shake nehmen will, kann man das machen.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gostface, 10.04.2011
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Okay ja Aminosäuren wären halt nur wegen der Kraft, weil das Training schon ziemlich intensiv ist. Sind die Aminosäuren unnötig wenn ich mir davor Shock Therapy reinhaue?
    Es wäre halt deswegen, weil ich eventuell auftretende Müdigkeit unterdrücken möchte, weil ich eher spät am Abend gehe.
     
  22. #20 Booster, 10.04.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Dafür ist der Pre-Workout Shake und nicht die Aminos. Aminos nimmt man, so weit ich weiß, immer nach dem Training und nicht während oder vor.
     
Thema: Kombination verschiedener Supps
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrungen x-abolol

Die Seite wird geladen...

Kombination verschiedener Supps - Ähnliche Themen

  1. rückenübungen kombinationn gut?

    rückenübungen kombinationn gut?: Servus leute.. will gerade meinen trainingsplan neu gestalten.was haltet ihr von dieser kombination an rücken ubungen? Klimmzüge breiter griff...
  2. Kombination aus Casein und Whey sinnvoll?

    Kombination aus Casein und Whey sinnvoll?: Hey Leute, Viele Leute in meinem Fitnessstudio benutzen momentan ein Eiweiß mit folgender Beschreibung "XXXXX hat einen Proteingehalt von...
  3. Kombination 2er Split und GK

    Kombination 2er Split und GK: Hey Leute, ich möchte mal wissen was ihr davon haltet. Ich habe 3 mal die Woche Fußball und trainiere auch 3 mal nach GK: Kniebeugen...
  4. Kombination Muskelgruppen

    Kombination Muskelgruppen: Hallo, Ich moechte nach einer laengeren Massephase (die mir als Ekto leider nicht genug gebracht hat ;) ) stark ins Cardio treten. Ich...
  5. Welche Kampfsportarten in guter Kombination?

    Welche Kampfsportarten in guter Kombination?: Hi, ich mache jetzt ca. 1 Jahr lang Krafttraining und schon eine Zeit davor habe ich mit MMA angefangen. Am anfang nur mit meinem eigenen...