Korrektes Training?

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Biscuit, 24.09.2010.

  1. #1 Biscuit, 24.09.2010
    Biscuit

    Biscuit Newbie

    Dabei seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin 15 Jahre alt, 1,80m groß, 68kg schwer und mache, seit knapp einem Jarh, täglich folgenden Übungen:

    1.Aufwärmen.
    2.20x mit 2kg Hantel "mit ausgestreckten Armen seitlich hochheben".
    3.Nackentraining.
    4.20x mit 2kg Hantel "mit ausgestreckten Armen seitlich hochheben".
    5.1min die 2kg Hanteln "mit ausgestreckten Armen seitlich halten".
    6.Jeweils 50x abwechselnd mit 2kg Hanteln "normales Hanteln".
    7.100 Sit-Ups
    8.30 Liegestütze
    9.10 Klimmzüge.

    Ich kenne die Fachausdrücke für die oben genannten Übungen nicht, deswegen habe ich sie halt so gut wie es geht umschrieben :)
    Meine Frage ist nun, ob ich zuviel für mein Alter mache, weil ich hab schon öfters gelesen, dass zu viel Training im frühen Alter den Wachstum stoppen kann und schädlich für den Körper ist.
    Mein Ziel ist es einfach möglichst den ganzen Körper zu trainieren und etwas an Muskelmasse anzusetzten, aber nicht übertrieben viel, sonder einfach etwas mehr als normal.
    Wäre nett, wenn ihr optimierungs Vorschläge und Tipps hättet, was ich verbessern könnte.

    Danke schonmal,

    Gruß Biscuit
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Booster, 24.09.2010
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Du trainierst JEDEN Tag nach diesem Trainingsprinzip (mit 14 mit Hanteln) und hattest noch nie das gefühl von Übertraining?

    Dann empfehle cih dir folgendes: Pausier mal ne Woche und setzt dann bei diesem BWE-Plan an:

    3 Sätze:
    20 Liegestütze zur Brust
    20 Crunshes
    10 Klimmzüge
    20 Hockstrecksprünge
    20 Adlerschwünge
    20 gerade Crunshes mit angehobenen Beinen
    20 Arnold Dips
    20 Ausfallschrittsprünge


    Training mit Gewichten in deinem Alter kann durchaus schimmeres als Wachstumsstörungen zustande bringen. Außerdem hast du deine Beine nicht trainiert. Kann dir nur dringends von Hanteln abraten und empfehlen, beim BWE anzusetzen. Hast du in diesem Jahr überhaupt muskeln angesetzt. Ein bisschen ist klar, aber ich meine im sinne von "etwas mehr"? ^^
    Solltest höchstens 4x die Woche trainieren, da deine Muskeln an den tagen wachsen, in denen sie Ruhe vor training haben ;-)
     
  4. #3 Nitray1, 24.09.2010
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    :biggrin:

    die wh-anzahl würd ich aber so machen, dass sie auch anstrengend ist,
    denke 20 Crunshes sind ein bisschen mager.
     
  5. #4 Booster, 25.09.2010
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Wenn jeder chrunch 5sec dauert und die Spannung schön gehalten wird, sind auch magere 20 Chrunches anstrengend =D
     
  6. #5 Nitray1, 25.09.2010
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    kommt hald drauf an wie und wo man sie ausführt
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Biscuit, 25.09.2010
    Biscuit

    Biscuit Newbie

    Dabei seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Antworten :)
    Ich werde mir eure Antworten dann zu Herz nehmen, ich hab echt Angst, dass ich jetzt schon irgendwas kaputt gemacht habe.
    Und noch was:
    Wenn ich Dienstags, Freitag, Samstags und Sonntags trainiere, ist das gut, oder soll ich ein Tag Pause machen?
    Und Aufwärmen oder sowas brauch ich nicht?
     
  9. #7 Booster, 25.09.2010
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Zum Aufwärmen würde ich vll. 5min laufen und etwas seilspringen.

    OB du schon irgendwas kaputtgemacht hast, wird sich erst eines Tages feststellen, doch mach dir keine sorgen, muss nicht sein und passiert nciht so schnell ;)
    Außerdem war das Gewicht nicht so hoch =)
     
Thema:

Korrektes Training?

Die Seite wird geladen...

Korrektes Training? - Ähnliche Themen

  1. Korrektes Aufwärmen vor Krafttraining

    Korrektes Aufwärmen vor Krafttraining: Hey leute! wollte mal bezüglich eines sinnvollen und angemeßenen Aufwärmens vor dem krafttraining in der Massephase nachfragen. Meistens bzw....
  2. Intinsives Training

    Intinsives Training: Man sagt um schnell Masse aufzubauen muss man so intensiv wie möglich trainieren, um die Muskeln beim Training richtig auszupowern. Aber bei mir...
  3. Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still

    Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still: Guten Abend zusammen ! Seit dem 01.09. diesen Jahres gehe ich regelmäßig dem Sport nach. Begonnen habe ich ohne einen Plan und habe mich einfach...
  4. Hilfe beim Trainingsplan

    Hilfe beim Trainingsplan: Hey Leute, also ich brauche eure Hilfe, ich versuche es so kurz wie möglich zuhalten Ich 20 Jahre, 82kg 190cm. Da ich extrem abgenommen habe ist...
  5. Trainingsplan Bewerten/Verbessern

    Trainingsplan Bewerten/Verbessern: Hey Muskelpower Member :)# Wäre nett wenn ihr meinen Plan bewerten/verbessern könnt.. Zu mir: Alter:20 Größe:180cm Gewicht:95KG Trainiere ca 2...