Kosten von Profis

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Todeskop, 25.07.2009.

  1. #1 Todeskop, 25.07.2009
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Wie kriegen es eigentlich profis hin, teure wachskuren, testokuren ect. zu bezahlen.
    Ich mein bei coleman oder solche konsorten kann ichs mir durchaus vorstellen das die dochnoch genug padde allein durchs Bodybuilding und dann noch super hobbys bezahlen können.
    Aber so profis die noch nicht ganz "oben" sind wie machen die das?

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Gute Frage.

    Ich kann da leider auch nur Vermutungen anstellen und einige aufgeschnappte Gerüchte mit verarbeiten.

    Für den "durchschnittlichen" Profi werden die Sponsoring-Verträge und Preisgelder definitiv nicht für den Roid- und Lebensmittelkonsum ausreichen.

    Ersteinmal vermute ich, dass Pros ziemlich preisgünstige Quellen für ihren Stoff haben. Außerdem habe ich des öfteren gehört/gelesen, dass sie auch durchaus mit diesen Präparaten dealen.

    Auch von Prostitution unter Profibodybuildern habe ich schon öfters gehört, kann den Wahrheitsgehalt aber nicht einschätzen.

    Durchaus vorstellbar ist auch, dass viele von ihnen "Nebenjobs" nachgehen, sprich Gastposings, Personal Training, Fitnessshop bzw. -studiobetreiber, Ernährungsseminare, etc.

    In der schönen sauberen FLEX und Muscle&Fitness - Welt steht leider nirgends etwas darüber geschrieben.
     
  4. #3 gasmeister, 25.07.2009
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Ertmal kann man ja normal arbeiten gehen um Geld zu verdienen.

    Dann dealen auch nicht wenige mit Stoff.
    Oder drehen Schwulenpornos oder machen anderen schwulen Kram, woran man sich gegen Bezahlung aufgeilen kann.

    Was sich eben als Bodybuilder so anbietet :biggrin:

    mfG
     
  5. #4 'Strahler', 25.07.2009
    'Strahler'

    'Strahler' Handtuchhalter

    Dabei seit:
    17.03.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Vom feinsten, danke für die gute Unterhaltung :wink:
     
  6. Bullet

    Bullet Hantelträger

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Habe ich letztens auch in einem Bericht gelesen. Soll relativ üblich bei weiblichen Profis sein, den Körper zu verkaufen. Fans zahlen da super Preise für :mrgreen:
     
  7. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Nachdem ich einmal mit einem weiblichen Bodybuilder in der Sauna war, hätte ich nach so etwas kein Verlangen mehr :shocked:

    Aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden :biggrin:
     
  8. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    hatte sie die grösseren Arme, oder warum nicht?
     
  9. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Die Arme waren leider nicht das einzige was größer war... Ich sag nur Intimbereich :kreisend:
     
  10. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    jetzt machst du mir angst.... :biggrin:
     
  11. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Ich hab auch schon mal von Männern gehört, die auf 150 Kilo-Frauen stehen sollen, also... :mrgreen:
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. sDyle

    sDyle Hantelträger

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    scheidenkrampf... :baeh: da gibts keine brüche nur noch saubere schnitte/amputation

    *falls das beleidigend kommt???, dann beleidigt auch mich :baeh: :cool:
     
  14. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    :kringel:
     
Thema:

Kosten von Profis

Die Seite wird geladen...

Kosten von Profis - Ähnliche Themen

  1. beste Kostensenkung!? :)

    beste Kostensenkung!? :): Hallo zusammen! Ich habe gerade die monatlichen Kosten meiner Supp's berechnet. Komme auf sage und schreibe 96.20CHF Die beinhalten Whey...
  2. Kalokalk kostenlos??

    Kalokalk kostenlos??: hallo leute ich hab ne kruze Frage und zwar kennt einer das Programm Kalokal? ich habs mir grade auf freeware.de oder so geladen da ist es...
  3. Wie viel kosten deine Sünden?

    Wie viel kosten deine Sünden?: http://erbert.eu/suende/ 290.1 € :mrgreen:
  4. gaba, ohne hohe versandkosten??

    gaba, ohne hohe versandkosten??: ja, ich suche möglichst reines gaba pulver, und ich finde einfach nichts, wo ich nicht über 10$ versand bezahlen muss?!?! weiss jmd nen shop,...
  5. 0,99 DM Versandkostenpauschale!!! - bis zum 24.12.2001

    0,99 DM Versandkostenpauschale!!! - bis zum 24.12.2001: Bis Heiligabend 2001 beträgt die Versandkostenpauschale nur 0,99 DM*!!!! (*bei Inlandsbestellungen anstatt 14,95 DM) :huepf: