Kraftsteigerung...

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von mars89, 30.09.2010.

  1. mars89

    mars89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hi,

    ne Frage die mich schon ewig interessiert ist, wie schnell sich die Kraft denn steigern sollte durchs Training?
    Bei mir ist es so, dass ich z.B beim Bankdrücken seit nem halben Jahr immer das gleiche Gewicht schaffe, genauso wie bei Bizepscurls mit KH´s da tut sich auch schon ewig nichts mehr. Anders is es z.B bei Kniebeugen, Beinpresse und Schulterdrücken, da gehen so alle 4 Wochen n paar Kilos mehr. Sollte das eigentlich nicht bei allen Übungen so sein? Mach ich irgendwas falsch?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CosmosCola, 01.10.2010
    CosmosCola

    CosmosCola Newbie

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hi...

    Also bei mir is das auch so. es gibt Übungen, da dauert es halt länger bis man sich steigert wie z.b bei den Bizepscurls. Aber wen interessiert da schon das gewicht wenn das training hart und intensiv ist und man die Fortschritte merkt ?
    Solltest du keine Fortschritte mehr merken würde ich dir empfehlen mal andere Übungen zu machen. Hat mir sehr geholfen!

    Ählich ist es beim Bankdrücken. Wenn du da mit dem Gewicht nicht weiter kommst dann würde ich mal die Position ändern damit du dem Muskel neue reize gibts.
    Alternativ einfach mal ne woche gar kein Bankdrücken und dann gucken was geht.
     
  4. mars89

    mars89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    naja fortschritte in sachen muskelwachstum waren bei mir auch nie die größten aber damit hab ich mich abgefunden..
    pause machen mit bankdrücken hab ich schon versucht, hat nicht geklappt vielleicht versuch ichs mal mit negativen.
     
  5. #4 Nitray1, 01.10.2010
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    war auch lange beim bankdrücken aufn gleichen level, dann bin ich mit den whs runtergegangen und langsam hat sich die kraft gesteigert
     
  6. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Du solltest dich schon von Training zu Training steigern, denn ohne diese Progression bleibt der Muskelaufbau auf der Strecke. Da ist es auch egal ob das Training hart oder intensiv war.

    Falls es lediglich bei wenigen Übungen zu keinen Steigerungen kommt, dann sollte die Übung getauscht werden. Ich tausche eine Übung wenn ich mich 3x hintereinander nicht steigere.
    Wenn du dich aber in vielen Übungen nicht steigern kannst, dann solltest du deinen Trainings- und Ernährungsplan überdenken.

    Ein Grund wieso sich viele beim Bankdrücken schwer tun, ist einfach die falsche Technik.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. mars89

    mars89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    ok also wenn ich jede übunb tauschen würde bei der ich mich nicht jedes 3te training steigere dann sähe es schlecht aus^^.
    trainingsplan bin ich im moment ja am überdenken siehe trainingspläne-forum... EP is halt so ne sache, is bei mir schwer regelmäßig zu essen da ich beim arbeiten kaum bzw nur sehr kurze pausen habe.. in der früh nen quark, 2-3 brote bei der arbeit, shake nachm training und eiweißhaltiges abendessen und danach evt noch nen quark, mehr geht leider nicht.
     
  9. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    dann weißt du ja, woran es liegt. Eine Verbesserung des Trainingsplans wird auch nicht viel bringen, wenn die Ernährung nicht stimmt.

    Eine Möglichkeit Nahrung auf der Arbeit aufzunehmen, könnten Shakes sein, bestehend beispielsweise aus Haferflocken, Quark, Milch und Obst.
     
Thema: Kraftsteigerung...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraft bei bizepscurl steigern

    ,
  2. wie schnell kraftsteigerung

Die Seite wird geladen...

Kraftsteigerung... - Ähnliche Themen

  1. Welches Trainingssystem für Kraftsteigerung?

    Welches Trainingssystem für Kraftsteigerung?: Hi, ich will mich gerne in den Grundübungen steigern, sprich viel Kraft aufbauen. Vorallem beim BK/KH, da ich bei diesen Grundübungen...
  2. Kraftsteigerung - WIR LIEBEN ES

    Kraftsteigerung - WIR LIEBEN ES: hallo ihr lieben, wer kennt und liebt das nicht ... diese schnellen kraftsteigerungen die man in den ersten wochen/monaten hat. einfach...
  3. Kraftsteigerung Bankdrücken

    Kraftsteigerung Bankdrücken: Hi. ich trainiere seit einem halben Jahr und drücke immoment auf der Bank 70kg 11mal. Meint ihr ich kann es schaffen bis Ende März(Ab April...
  4. Supp für Kraftsteigerung

    Supp für Kraftsteigerung: Hallo leute,wollte mal von euch wissen ob ihr noch andere supps kennt außer creatin die eine kraftsteigerung ermöglichen...
  5. Kraftsteigerung

    Kraftsteigerung: Hi, wollte mal eure Einschätzung hören bezüglich meiner Kraftsteigerung im Bankdrücken. Hab im September 2008 angefangen mit: 50 Kilo: 8 / 8...