Kraftverhältnisse

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Yemenoezkurt, 03.01.2009.

  1. #1 Yemenoezkurt, 03.01.2009
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    Hallo Jungs, ich wollte wissen ob das bei mir verhältnismäßig okay ist?

    Kniebeugen 110 kg 6 Wdh würde hier sicher 120 kg schaffen
    Kreuzheben 130 kg 1 Wdh
    Bankdrücken 85 Kg 1 Wdh

    Gibt es hier defizite?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RundumEntspannt, 03.01.2009
    RundumEntspannt

    RundumEntspannt Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann jetzt nichts zum Gewicht sagen aber was mich nur irritiertist warum du nicht mit 120kg trainierst wenn du meinst das des schaffen würdest
     
  4. #3 Yemenoezkurt, 03.01.2009
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    eine Woche vorher habe ich 100 genommen, und habe mich um 10 kg gesteigert, aber musste feststellen, dass 120 sicher möglich wären. Nächstes mal werden es 120 versprochen :-D
     
  5. #4 Anonymous, 03.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie hoch ist Rudern? Sollte so hoch sein wie Bankdrücken.

    Wenn die Kniebeugen unter parallel gehen, ist es korrekt, dass sie unter Kreuzheben liegen, halbe beugen müssten drüber liegen.

    Ansonsten sieht's normal aus.
     
  6. #5 Yemenoezkurt, 03.01.2009
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    Rudern liegt leider unter Bankdrücken 65 kg.
     
  7. #6 Anonymous, 03.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann würde ich in Zukunft die Zug-Kette gegenüber der Druck-Kette forcieren. Wie siehts bei Klimmis / Dips aus?
     
  8. #7 Yemenoezkurt, 03.01.2009
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    Dips 21 kg zusatzgewicht bei 5 Wdh
    Klimmzüge 12 Stück
     
  9. #8 Anonymous, 03.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich rudere auch etwas weniger als ich drücke.

    Deine Verhältnisse sehen gut aus.
     
  10. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    @ Yemenoezkurt

    mein Verhältnis sieht etwa gleich aus. BD 75kg "locker" 1 Wdh (würde 80kg drücken können), KB 100kg, KH 120 (je 5 Wdh's). Ich habe bei KB und KH noch nie Max-Kraft gemacht.

    Noch eine Frage zu Max-Kraft (1 Wdh):
    - Ist es möglich alle 2 Monaten beim BD sich 2 Kg's zu steigern? D.h. ende nächstes Jahr wäre ich dann bei 100kg :-)

    Die "magischen" 100.... :anbeten:
     
  11. #10 Yemenoezkurt, 04.01.2009
    Yemenoezkurt

    Yemenoezkurt Hantelträger

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Größe (in cm):
    158
    Gewicht (in kg):
    74
    Kniebeuge (in kg):
    110
    Kreuzheben (in kg):
    160
    Bankdrücken (in kg):
    120
    natürlich ist das möglich, sich alle 2 Monate 2 kg zu steigern.
     
  12. #11 Anonymous, 04.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn ich alle 2 Monate 2kg voran kommen würde, würde ich Dips machen....
     
  13. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    verstehe deine Aussage nicht ganz!?

    Übrigens... sorry Schreibfehler... es wäre natürlich jeden Monat 2kg's.... ist das möglich?
     
  14. #13 Testobolan, 04.01.2009
    Testobolan

    Testobolan Foren Held

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    1. Versteh die Aussag auch nicht und 2. Ist locker möglich ;-) so lange du nicht schon bei Gewichten über 120kg+ bist, denn so ab 100kg wird es immer schwieriger sich schnell zu steigern. (Natürlich bei jedem unterschiedlich)
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Anonymous, 04.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Er will damit aussagen, dass du, wenn du nur so langsam voran kommst, dich nach einer anderen / besseren Übung umsehen solltest.

    Und wenn du schon Leute korregierst, dann bitte richtig. Mit 's wird im englischen der Genitiv gebildet, im Deutschen fällt auch da das ' weg. Der Plural wird im Englischen und gelegentlich im Deutsch mit einem s (ohne ') gebildet, bei Kilogramm ist der Plural allerdings wie das Singular, von daher ist 2kg korrekt!
     
  17. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Ja toll... locker möglich ^^ dann wird es wohl eher sehr hart sein, aber machbar :-) Es geht darum, dass ich von 75/80kg (1Wdh) auf 100kg komme...
     
Thema:

Kraftverhältnisse