Kre-Alkalyn

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von "bigHEIKI", 23.02.2008.

  1. #1 "bigHEIKI", 23.02.2008
    "bigHEIKI"

    "bigHEIKI" Newbie

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe vor 4 Monaten angefangen mit dem bodybuilding und jetzt habe ich mir Kre-Alkalyn,Aminos(tabletten) und Eiweiss gekauft und wollte wissen wie ich das alles richtig einzusetzen habe.Gehe 4 mal die woche ins studio .
    Und abwann kann ich mit einem Wachstuhm der Muskel rechnen.Habe zwar einen Plan wann ich das nehmen soll wollte den aber noch mal bestätig haben.

    Traning:
    Morgens 4x Aminos,Nach dem traning auch noch ma 4
    Morgens 2x Kre-Alkalyn,30 min vor dem traning 2
    Morgens,Mittags und Abends einen Shake

    kein Traning:
    Morgens 3x Aminos,Abends 3 Stück
    Morgens 2x Kre-Alkalyn,Abends 2 Stück
    Morgens,Mittags und Abends einen Shake

    Ware nett wenn mir da jemand Helfen kann
    Danke schon mal im vorraus


    M.F.G big HEIKI
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MidEastBoy, 23.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Da kann ich dir nur sagen, dass du dein geld zum Fenster hinausgeworfen hast! :bash: Nach 4 Monaten Training bracuhst du kein Kre-Alkalyn, gerade am Anfang wachsen die Musklen auch ohne Supps schnell genug. Aminos sind sowieso schrott.
    Deine 3 Eiweißshakes am Tag kannste auch vergessen. Ernähr dich lieber ausgewogen, da kannst dein Eiweißbedarf auch gut ohne Pulver decken. Höchstens 1 Whey Shake nach dem Training.

    Poste doch bitte mal dein Ernährungsplan.

    Bist du weiblich??? Fülle auch bitte dein Profil komplett aus, so kann dir von den "Erfahrenen" mehr geholfen werden.
     
  4. #3 Anonymous, 23.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wieso das denn?

    Edit: Das war ja mein 1000er...
     
  5. #4 MidEastBoy, 23.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Meiner Meinung nach ist es Schwachsinn speziell Aminos als Supp zu nehmen. Ich meine Proteine sind aus Aminosäuren aufgebaut, da reicht es doch auch sich proteinreich zu ernähren.
     
  6. #5 Anonymous, 24.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also zur Ergänzung des Tagesbedarfs, eignen sie sich sicherlich nicht, dafür sind sie allerdings auch nicht da. Sie sind jedoch gut geeignet, um in einer Defi, oder allgemein beim Cardiotraining einen Muskelabbau zu verhindern, das gilt insbesondere für verzweigte, also BCAAs. Von Arginin verspricht man sich einen besseren Pump, Glutamin eignet sich sehr gut zusammen mit einer Kreatin-Kur oder zum Muskelerhalt in der Defi... und, und, und. Gezielt eingesetzt ist das alles kein Schrott, nur einfach so, weil es nett ist, macht es keinen Sinn.
     
  7. #6 MidEastBoy, 24.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Richtig, den Muskelabbau zu verhindern.Soweit ich ihn aber verstanden hab will er Masse aufbauen. D.h. für seine Ziele braucht er keine Aminos.
     
  8. #7 Anonymous, 24.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jaja, da hast du schon Recht, ich wollte nur darauf hinweisen, dass man es nicht prinzipiell als Schrott abtun sollte, das wirkt sonst unseriös. Auch im Masseaufbau können Aminosäuren (insbesonder hydrolisiert) während des Trainings dafür sorgen, dass kein Mangel entsteht und auch im Masseaufbau ist es vor / während einer Cardioeinheit sehr empfehlenswert Aminos zu nehmen. Und Glutamin + Kreatin, nimmt man eigentlich nur im Masseaufbau.
     
  9. #8 MidEastBoy, 24.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Klar, war vielleicht auch ein bisschen grob formuliert aber wie gesagt in seinem Fall würde ich sie nicht empfehlen bzw. es ist das Geld halt nicht wert.

    @ bigHeiki:
    Heb dir die Aminos auf, bis du ne Defi starten willst, dann haste mehr davon.
     
  10. #9 Anonymous, 24.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Am Anfang braucht man eigentlich überhaupt keine Supps. Solange man noch keinen genauen Plan von der Ernährung hat, ist man ohnehin nicht in der Lage, die gezielt einzusetzen und dann ist das Schwachsinn. Es ist immer noch eine sinnvollere Geldverschwendung als in die Kneipe gehen, aber es bleibt Geldverschwendung.

    Creatin zu früh einnehmen halte ich allerdings für extrem bedenklich, nicht des Creatins wegen, sondern aufgrund seiner Wirkung. Die Kraft nimmt Anfangs ohnehin schneller zu, als der Körper es vertragen kann, insbesondere Sehnen und Gelenke, wenn man das dann künstlich beschleunigt, obwohl man es eher bremsen sollte (ich bremse immernoch künstlich) könnte es sehr problematisch werden.
     
  11. #10 MidEastBoy, 24.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Meine Meinung ausm ersten Post in andren Wörten. :-D

    Wie bremst du den Muskelwachstum?
     
  12. #11 "bigHEIKI", 24.02.2008
    "bigHEIKI"

    "bigHEIKI" Newbie

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ernährungsplan

    Es gibt eigendlich keine Ernährungsplan ich esse hat viel Geflügel,rotes Fleisch,Fisch,Kartoffeln,Obst,Gemüse.Fett arme gerichte sind auch auf dem speisseplan.
     
  13. #12 MidEastBoy, 24.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hoffe du hast den intressanten Disput zwischen SBFson und mir genau verfolgt und bist jetzt besser informiert. :-D

    Dann merke dir morgen am besten mal was du und wann du was gegessen hast und poste es dann. Ich finde dir fehlen etwas die Milchprodukte, wie z.B Magerquark oder auch komplexe Carbs durch Haferflocken.
     
  14. #13 "bigHEIKI", 24.02.2008
    "bigHEIKI"

    "bigHEIKI" Newbie

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich machen wenn dir das hilft .Aber wie kann ich denn die muskeln wachsen lassen ohne unnötig geld raus zu schmeissen
     
  15. #14 Anonymous, 24.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja den Bremse ich nicht, aber ich bremse die Gewichtssteigerungen ein wenig. Z.B. experimentiere ich bei der Beinpresse mit verschiedenen Fußstellungen, wofür ich das Gewicht zeitweise halbiert habe, bei den Kniebeugen bin ich auch von 110kg die ich bis 90° beuge auf 70kg gegangen, mit denen ich jetzt an meiner Technik feile, konkret versuche ich so tief wie nur irgendwie möglich zu kommen und ein Gefühl dafür zu bekommen, wann eigentlich vorbei ist, um nicht jedes mal mein Leben zu riskieren.

    Beim Kreuzheben bin ich erst letzte Woche auf den Kreuzgriff umgestiegen, werde aber weiterhin die Hälfte der Sätze im Obergriff greifen, und wenn die Griffkraft nicht reicht, kann ich halt nicht steigern.

    Im Moment bin ich eh zurück wegen meiner Mandelentzündung im Januar, und eh wieder niedriger aber bei z.B. Seitenheben, habe ich vorher prinzipiell nicht mehr als 10kg verwendet sondern lieber die Wiederholungszahl hochgeschraubt...

    Ebenfalls ist meine Kraftleistung bei den Beinen vor der Krankheit geradezu explodiert, weshalb ich auch da auf sehr hohe Wiederholungszahlen geachtet habe.

    Usw, usw...

    @bigHEIKI

    Ein fester Plan muss es auch nicht sein, du solltest nur deine Ernährung instinktiv im Griff haben, bevor du mit Supps anfängst, d.h. alle 3h essen, die Nährstoffrelation halbwegs korrekt... Die genannten Lebensmittel gehen aber schonmal in die richtige Richtung


    Die Muskeln wachsen nicht durch irgendeinen Zaubertrank, sondern hartes Training, eine angepasste Ernährung (Kalorienüberschuss von 300-500kcal, 50%KH30%EW/20%Ft, 6-9 Mahlzeiten) und ausreichend Regeneration (viel Schlaf, kein Alk). Für den Trainingsplan siehe im Trainingsplan-Forum im Thread von Ninib65 mein letzter Post, oder Holgers Masseplan II im Lexikon, für einen Beispielhaften Ernährungsplan, such mal im Forum nach meinem Masseplan.
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 "bigHEIKI", 24.02.2008
    "bigHEIKI"

    "bigHEIKI" Newbie

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    danke danke das ihr mir geholfen habt
     
  18. #16 MidEastBoy, 24.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    bitte, bitte, dazu ist ein forum ja da :ok:
     
Thema:

Kre-Alkalyn

Die Seite wird geladen...

Kre-Alkalyn - Ähnliche Themen

  1. Olimp Kre-Alkalyn 2500 Mega Caps, ( 1x 170.4 g)

    Olimp Kre-Alkalyn 2500 Mega Caps, ( 1x 170.4 g): Hallo habe mir das Olimp Kre-Alkalyn 2500 Mega Caps, 120 Kapseln ( 1x 170.4 g) gekauft jetzt weiß ich nicht wie viele kapseln ich an trainings...
  2. Verkaufe EFX Kre-Alkalyn PRO

    Verkaufe EFX Kre-Alkalyn PRO: Hi! Verkaufe EFX Kre-Alkalyn PRO 96 Tabletten . Haltbar bis 04 /2018 . 24 Tabletten habe ich schon eingenommen . Es Waren 120 Kabseln....
  3. Fragen zur ersten Kre-Alkalyn Kur

    Fragen zur ersten Kre-Alkalyn Kur: Servus Leute, ich trainiere jetzt schon seit 2008 und denke nun über eine erste Kre-Alkalyn Kur nach, ich möchte mir von Peak eine Box mit 240...
  4. Dosierung von Kre-Alkalyn

    Dosierung von Kre-Alkalyn: Hi, habe das Kre hier aus dem Shop Wie soll ich dosieren? 1 am morgen, 2 vor dem Training, eine danach?
  5. Neu im Sortiment Kre-Alkalyn von Scifit und Mutant Mass!

    Neu im Sortiment Kre-Alkalyn von Scifit und Mutant Mass!: ab sofort im Shop: Scifit Kre-Alkalyn: Bei uns bekommen Sie das Original Kre-Alkalyn aus Amerika zu Muskelaufbau - keinen Nachbau. Achten Sie...