Kreatin Kur in Kombination mit Ribose und Glutamin

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von peer1982, 19.10.2007.

  1. #1 peer1982, 19.10.2007
    peer1982

    peer1982 Newbie

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hallo,


    Ich trainiere jetzt seit März 2006 und wollte mich nun an die erste
    Kreatin Kur wagen.

    Hier einige Info´s zu meiner Ernährung!

    Bei mir sieht der Tag ungefähr so aus:

    Morgens: Brot mit Himbeermarmelade, 1 Shake
    Vormittags: Brot mit Pute, Käse, Erdnussbutter
    Mittag (Huhn, Fisch,Gemüse, Reis, Kartoffeln, also ausgewogen)
    Nachmittags: 500 g Quark mit Bananen
    Training (BCAA, Amino Ampulle)
    Abends: Brot mit Pute, Käse, Erdnussbutter
    vorm schlafen gehen: 1 Shake

    Zur Zeit nehme ich also 2 Shakes (morgens und abends), BCAAs (2 vor und 2 nach dem Training) und eine Aminosäureampulle + Dextrose direkt nach dem Training zur Versorgung!

    Glutamin und Ribose würde ich gerne in die Kur mit einbeziehen.

    Kennt einer von euch vielleicht ein Kombi-Produkt was alles nötige enthält oder sollte man lieber 3 einzelne Präparate nutzen.

    Das Angebot ist riesig und besonders die Kreatin Produkte sind für mich nicht mehr überschaubar! (Kre-Alkalyn Kapseln- oder Saft, oder Pulver / CEE Creatin Ethyl Ester / Yellow Pump usw.)

    1 Frage: Womit habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?

    2 Frage: Muss ich eigentlich meine anderen Ergänzungen zurückschrauben?

    3 Frage: Muss ich während der Kur eigentlich mein Essverhalten ändern?


    Ich hoffe ich habe euch nicht mit Fragen erschlagen!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 no_pain_no_gain, 19.10.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Die Kombination ist sehr gut. Allerdings ist es viel zu früh für dich. Bei eineinhalb Jahren Training dürften sich noch keine anders nicht überwindbaren Plateaus ergeben.
    Desweiteren könntest du noch etwas mehr essen, die Abendmahlzeit sieht mir recht dünn aus.
    Die 500g Quark würde ich vor das Schlafengehen legen und Nachmittags stattdessen noch etwas anderes eiweißreiches essen.

    Creatineinnahme bewirkt eine Kraftsteigerung, und nicht Muskelwachstum. So lange du noch in einem so verhältnismäßig frühen Trainingsstadium bist, wird dir so eine Kur nichts bringen.
    Das ist nur für Athleten geeignet, die bereits ihre Ernährung optimiert haben und an ihre Leistungsgrenzen stoßen.
    Ich würde das an deiner Stelle sein lassen, so eine Kur ist doch ziemlich teuer mit dem L-Glutamin und der D-Ribose zusammen.
    Das Geld kannst du besser anlegen.

    Nachtrag: Insgesamt könntest du bei deinen 80kg noch etwas mehr Eiweiß vertragen. Außer es handelt sich bei der Pute auf dem Brot um ganze Steaks und nicht um Aufschnitt. :roll:
     
  4. #3 peer1982, 19.10.2007
    peer1982

    peer1982 Newbie

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Naja,

    trainiert habe ich schon 2000-2002, dann war ich bei der Bundeswehr
    und hab 5 Kilo verloren (Ausdauer, Ausdauer, Ausdauer).

    Ab 2006 habe ich dann wieder regelmäßig trainiert!

    Also ganz so neu ist das Training für meinen Körper nicht!

    Reicht Hüttenkäse als zusätzlicher Eiweiß-Lieferant aus? Ich gehe nämlich direkt von Arbeit ins Studio, also wäre eine schnelle Lösung von Vorteil!
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Kannst alternativ auch Magerquark reinschieben. So mach ich es, den Quark kann ich während der Arbeit nebenbei futtern.
     
  6. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Meinste was ich immer für Blicke im Büro zugeworfen bekomme wenn ich meinen Magerquark rauskrame und das Zeug Pur fudder. :roll:
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ging mir nicht anders, mittlerweile sind meine Kolleginnen das gewohnt. Eine hat sogar auch damit angefangen.
     
  8. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Sitzt du dauerhaft mit Weibern in einem Büro? :mrgreen:

    Von Frauen würde ich mehr Verständnis erwarten, was gesunde Ernährung betrifft. Wenn man mit Typen in einem Büro sitzt und sich möglichst Gesund ernährt wird man gleich als Weichei abgestempelt. :P
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ja, 4 Weiber und 1 Kerl, nämlich ich. Und ich sage dir eins, das ist grausam. So viel geschnatter hälste im Kopp net aus.
     
  10. #9 peer1982, 22.10.2007
    peer1982

    peer1982 Newbie

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hallo,
    um mal wieder zum Thema zu kommen.

    Kennt einer von euch Cell Plex von LSP.
    Das Produkt wird als ALL-IN-ONE (Spezialnährstoffversorgung) Versorgungsprodukt angeboten.

    Es enthält:

    Creatin Monohydrate
    L-Glutamin
    BCAAs + L-Arginin
    Ribose + Taurin + Selen

    600 g Dose 24,90 €
    1500 g Dose 54,90 €

    http://www.lsp-sport.de/html/creatin.html
     
  11. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ich denk mal auch, kreatin ist vielleicht noch zu zeitig bei deinem trainingsstand. mit optimaler ernährung und dem richtigen trainingsplan solltest du noch ne weile gute fortschritte erzielen.

    und wenn überhaupt, dann erst eine reine monohydrat kur. bei kombiprodukten ist die konzentration der einzelnen komponenten meist nicht so doll...
     
  12. #11 peer1982, 22.10.2007
    peer1982

    peer1982 Newbie

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Ich bin mir auch nicht sicher ob das Produkt für eine Kur gedacht ist.
    Es dient glaube ich eher der permanenten Versorgung!

    Mein Problem ist der Gewichtszuwachs die 80er Grenze bekomme ich einfach nicht geknackt!

    Wann sollte denn die Kreatin-Kur in Erwägung gezogen werden, ab welchen Trainingsjahr?
     
  13. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    schwer zu sagen, auf jeden fall erst, wenn durch normales training/ernährung nur noch wenig bis keine fortschritte erzielt werden.

    meistens bei regelmässigem training ist das so nach 3-4 jahren der fall...
     
  14. #13 ChefkocH, 22.10.2007
    ChefkocH

    ChefkocH Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien

    Kein Wunder bei dem was du täglich zu dir nimmst. Einfach mal bischen mehr essen :wink:
     
  15. #14 peer1982, 23.10.2007
    peer1982

    peer1982 Newbie

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hallo,

    ich möchte ja nicht alles in misch hineinschaufeln.
    :biggrin:

    Ich habe einige Kalorienberechnungsformeln ausprobiert, leider mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen.

    Eine Beispiel aus dem Buch Men's Health: Das Kraftpaket - Das große Buch der Muskeln:

    Pfund (bei mir 160)*11=Grundkalorienbedarf (bei mir 1760)
    1760*50%= Stoffwechselrate (bei mir 880)
    1760+880= ist Zustand/Gewicht halten (bei mir 2640)
    2640 +500= 3140
    (soll bei mir laut Berechnung zum Muskelaufbau reichen)

    Andere Berechnungen liegen bei 4000 Kalorien.

    Wieviel benötige ich denn nun wirklich?
     
  16. #15 Alessandro., 23.10.2007
    Alessandro.

    Alessandro. Hantelträger

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal
    Keiner wird dir das so genau sagen können, auch hier gilt - probieren geht über studieren.
     
  17. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ja ja wie so oft beim muskkitraining. probieren probieren probieren...
     
  18. #17 peer1982, 20.12.2007
    peer1982

    peer1982 Newbie

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Ich möchte im Januar mit meiner Kur beginnen.

    Die Kur soll 10 Wochen dauern.

    Diese Ergänzungen sollen mir helfen mehr Masse aufzubauen.

    Was haltet ihr von den Dosierungen und dem Einnahmezeitpunkt und was kann man kombiniert zu sich nehmen?

    Ribose 8g pro Trainingstag (4g vor dem Training und 4g direkt danach)

    Glutamin 15g pro Tag (5g direkt nach dem aufstehen, 5g nach dem Training und 5g vor dem schlafen)

    Kreatin
    Die ersten 2Wochen:
    15g pro Tag (5g direkt nach dem aufstehen, 5g eine halbe Stunde vor Trainingsende einnehmen und 5g vor dem schlafen)
    Danach:
    10g pro Tag (5g direkt nach dem aufstehen, 5g eine halbe Stunde vor Trainingsende einnehmen)
    3 Löffel Dextrosepulver in Wasser auflösen und eine halbe Stunde nach dem Kreatin einnehmen

    1 Aminoampulle nach dem Training
     
  19. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Finds eigentlich ganz rund.

    Was für ein Creatin nimmst Du? Mono ? Krealkalyn?
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hantelfix, 20.12.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Aber nicht unbedingt Kreatin und L-Glutamin zusammen nehmen. Lass dazwischen immer etwas Zeit.
     
  22. #20 peer1982, 21.12.2007
    peer1982

    peer1982 Newbie

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hallo,

    bei dem Kreatinprodukt bin ich mir noch nicht so sicher.
    Beides hat Vor- und Nachteile! Bei Krealkalyn Kapsel würde ich so 3 Stück am Tag anpeilen (1 nach dem aufstehen und 2 vor dem Training einnehmen)!

    Reicht zwischen Kreatin und Glutamineinnahme eine halbe Stunde aus?
    Und wie verhält es sich mit Krealkalyn und Glutamin, selber Zeitabstand?
     
Thema:

Kreatin Kur in Kombination mit Ribose und Glutamin

Die Seite wird geladen...

Kreatin Kur in Kombination mit Ribose und Glutamin - Ähnliche Themen

  1. Ist Kreatin Hitze- bzw Säure-empfindlich?

    Ist Kreatin Hitze- bzw Säure-empfindlich?: Ist Kreatin Hitze- oder Säure-Empfindlich? Darf man Kreatin mit heißem Tee oder saurem Zitronensaft mischen? Darf man nach Kreatin-Einnahme Tee...
  2. Low carb und Kreatin

    Low carb und Kreatin: Hi Fitness-Freunde, Ich möchte euch zu Rate ziehen. Erstmals ein bisschen Info: Geschlecht: männlich Alter: 30 Größe: 176 cm Gewicht: 64 kg...
  3. Wann Kreatin einnehmen?

    Wann Kreatin einnehmen?: Hallo, Ich brauche einen Rat bei der Einnahme von kreatin. Ich hab das bisher immer morgens auf den nüchtern Magen vorm Frühstück genommen....
  4. kreatin kur oder dauerhaft?

    kreatin kur oder dauerhaft?: hey zusammen, bestimmt gab es hier diese frage schon mal, hab aber leider nicht so viel zeit und bitte euch mir nochmal zu helfen. also: 1. was...
  5. Ernährungsplan Eiweiß/Kreatin

    Ernährungsplan Eiweiß/Kreatin: Ich trainiere 3 Tage die Woche im Studio, jeden Tag eine andere Muskelgruppe. An Trainingstagen frühstücke ich Rührei aus 3 Eiern, das Mittagessen...