Kur: CreaPump XXL, TestoForce XT und Whey Protein

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Drago, 23.07.2006.

  1. Drago

    Drago Newbie

    Dabei seit:
    17.03.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich plane gerade meine Kur mit CreaPump XXL und TestoForce XT.
    Ist es sinvoll die Kur noch mir weiteren Supps, ausser natürlich Proteinen, zu ergänzen?

    Und ich wollte nochmal eure Meinung zu Whey Proteinen hören.
    Sollte ich mir lieber das Whey Protein von BMS oder das Whey Pro aus dem Shop hier besorgen? Welches ist besser und warum?

    Danke im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miko85

    Miko85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hantelberg
    Also das CreaPumpXXL und das TestoforceXT reichen vollig weil da alles drin ist. An deine Ziele kommst du natürlich nur mit hartem Training, ne gute ernährung8viel protein) und viel zeit.
     
  4. Drago

    Drago Newbie

    Dabei seit:
    17.03.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Das ist klar!

    Gibts noch andere Meinungen?
    Auch was das Whey Protein angeht.
     
  5. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Vergleich doch einfach die Aminosäurenbilanz und den Preis. Sollte doch nicht so schwer sein.
     
  6. Drago

    Drago Newbie

    Dabei seit:
    17.03.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Klar, wenn es beim whey protein nur darauf ankommt, ist das kein Problem. Aber spielt die biologische Wertigkeit und andere Faktoren nicht auch eine Rolle?
    Ich frag eben nach, weil ich mich damit nicht so gut auskenne.
     
  7. #6 Anonymous, 24.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Whey ist immer ein Molkeisolat. Und es solte nach möglichkeit ultrafiltriert und nicht nur Ionen-filtriert sein.
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Miko85

    Miko85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hantelberg
    kann ich das creaPumpXXL auch mit normalem Traubensaft einnehmen da es günstiger ist wie Vitargo?
     
  10. #8 Anonymous, 24.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lös das CreaPump in irgendeinem Saft auf, es muss noch nicht mal Traubensaft sein. In Wasser gelöst schmeckt es nicht besonders toll. :wink: In trauben oder Kirschsaft bekommt man es sehr gut runter.
     
Thema:

Kur: CreaPump XXL, TestoForce XT und Whey Protein

Die Seite wird geladen...

Kur: CreaPump XXL, TestoForce XT und Whey Protein - Ähnliche Themen

  1. Testoforce o.CreaPump oder Testalon???

    Testoforce o.CreaPump oder Testalon???: Servus miteinander!! Ich trainiere seit ca 2 Jahren und würde aber gerne noch mehr Masse zulegen! Wie 81kg bei ner Größe von 177cm! Soll...
  2. Kombi Kur - Creapump XXL & Testoforce XT

    Kombi Kur - Creapump XXL & Testoforce XT: Ich weiß, dass es da ne menge Threads zu gibt, aber leider keinen der speziell auf meine Fragen eingeht. Um dies schonmal vorwegzunehmen: Ich...
  3. Creapump

    Creapump: hat einer erfahrung damit gemacht welches cretain ist das besste kann mir da einer helfen
  4. NitroBull vs CreapumpXXL

    NitroBull vs CreapumpXXL: Wie bekannt starte ich heute meine KreatinKur. Ich habe Nitrobull, Creapump und KreAlkalyn. Das KreAlkalyn kommt ans Ende aber womit soll...
  5. CreaPump & die Gustatorische Wahrnehmung

    CreaPump & die Gustatorische Wahrnehmung: Auf jeden Fall empfehlenswert, wenn Du noch Geschmacksnerven besitzt :biggrin: