Laufen an kalten Tagen?

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von ley, 19.03.2008.

  1. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    hallo!

    ich hätt mal ne frage. ich hab mal gehört das wenn es unter 8-10 °C hat soll man einen Mundschutz verwenden beim laufen da das anscheinend nicht gut ist wegen der kalten luft. bei uns schneits heute und hat so um die 0 °C. stimmt das?

    möcht heut laufen gehen.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 19.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich würde bei den Temperaturen keinen Sport im Freien machen. Ich habe das zwar noch nie aus Sportgründen gemacht, nutze aber bei jedem Wetter das Fahrrad als Verkehrsmittel, und die Erkältungsgefahr ist einfach extrem.
     
  4. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    das ist aber schlecht. studio hat zu heute. und heute wäre mein lauftag. glaubst ist das nicht so optimal?
     
  5. #4 Anonymous, 19.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir wäre einfach die Erkältungsgefahr zu hoch. Was hast du davon, wenn du einmal öfter gelaufen bist, dann aber 10 Tage nicht trainieren kannst, wegen einer Erkältung. Geh doch ins Hallenbad?
     
  6. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    gute idee kollege!

    aber noch mal zum laufen. würds helfen wenn ich mich warm einpacke und nen mundschutz verwende?
     
  7. #6 Anonymous, 19.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Klar würde das helfen, aber mir würde das ein ordentliches Training zu stark einschränken.
     
  8. #7 in2space, 19.03.2008
    in2space

    in2space Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    ich war in meinen Winterferien auch laufen, ich denke die Ausrüstung ist entscheidend: Laufhosen (lang), mehrere Schichten bei der Oberkörperbekleidung (wenn möglich atmungsaktiv) sowie Handschuhe und Mütze.
     
  9. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    naja ich lauf ja eh nur gemütlich durchn wald. und space hast da mundschutz auch verwendet?

    wah ich sag euch was. meine kumpels sind alles so faule säcke. keiner fährt mit ins hallenbad.
     
  10. #9 Anonymous, 19.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich finde es blödsinn.

    ich laufe auch im Winter regelmäßig, auch bei - Grad und erkälte mich nie.
    Zu dem laufe ich nur mit kurzer Hose.

    Ich finde die Erkältungsgefahr hält sich in Grenzen, wenn man es regelmäßig macht. Also ich habe mich dabei noch nie erkältet.

    Musst mal was abkönnen, dass bisschen Schnee und Kälte :-D
     
  11. #10 in2space, 19.03.2008
    in2space

    in2space Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    nein, mundschutz hab ich keinen. ich hab einfach noch darauf geachtet, dass der hals gut eingepackt ist (laufjacke oder ähnliches mit hohem kragen).

    wichtig ist, wenn du dann verschwitzt bist und aufhörst zu laufen sofort an die wärme oder noch besser unter die dusche! ich war max. 60 minuten draussen.
     
  12. #11 Anonymous, 19.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    finde ich ziemlich übertrieben :roll:
    ausser das mit der Dusche
     
  13. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    und ich finde hardcore das du im winter mit der kurzen hose läufst. brrrrrrrrrrrr kalt. :mrgreen:

    ha voll der schneesturm bei uns. da komm ich mir ja vor wie rocky. wo war das bei rocky 4 glaub ich wo er in rußland trainiert hat.
     
  14. #13 Anonymous, 19.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    jo gegen Ivan Drago :mrgreen:
     
  15. #14 in2space, 19.03.2008
    in2space

    in2space Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    ich finde es schön z.b. an einem kalten sonntagmorgen laufen zu gehen, kurbelt schön den kreislauf an :-D

    würde es jedoch nicht machen wenn es regnet, da macht es dann keinen spass mehr.
     
  16. #15 Stefan85, 19.03.2008
    Stefan85

    Stefan85 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fakt ist, dass die Luft bei unter 10 Grad noch sehr kalt ist wenn sie deine Lunge erreicht, da der Weg bis zur Lunge (auch wenn du durch die Nase atmest) bei diesen Temperaturen nicht mehr ausreicht, um die Luft genügend zu erwärmen. Das ist dann halt nicht gerade "gut" für deine Lunge und deine Bronchien. Über entsprechende Kleidung solltest du bei diesen Temperaturen sowieso nachdenken.
    Ich laufe allerdings ebenfalls im Winter und das auch bei - Graden. Ich würde dir allerdings dringend ans Herz legen die intensiven, schnellen Einheiten bei solchen Temperaturen nicht im Freien durchzuführen. Die längeren, bzw. langsamen Läufe kannst du aber ruhig draussen stattfinden lassen, da hier die Gefahr für deine Bronchien nicht so hoch ist.
     
  17. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    jop ich laufe auch immer im winter laufe sogar extrem gerne im schnee , das einzige was mich stört das ich mich chon ma auf die klappe lege wenns irgentwo glatt ist :mrgreen:
    und das mit dr källte jhoa ich denke man kann sich dran gewöhnen aber ich denke auch das jeder mensch da anders ausgerichtet ist hab nachm laufen auch nen leichten schnupfen also nase läufs nen bisschen das is dann aber immer nach 15 mins weg :) :cool:
     
  18. Eisi

    Eisi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Ja langsam laufen ordentlich durch die Nase Atmen.

    Im übrigen erkältet man sich von Viren, also passiert nur etwas wenn Du schon was eingefangen hast. Darum ordentlich ankleiden.

    Ich geh momentan auch mit Schnupfen laufen doch da bin ich dick angezogen, da auf meiner üblichen 10 km Strecke viele offene Stellen sind an denen der Wind richtig reinpfeift.Habs heute dann lieber sein lassen nicht das es noch schlimmer wird, erstmal auskurieren :)
     
  19. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland

    jop richtig so erst ma auskurieren ist wichtig sonst kann mans hinterher für längere zeit vergessen ;)
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fourtyfive, 19.03.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    körperliche anstrengungen bei krankheit ist sehr schlecht fü dein herz! durch die krankheit ist das herz sowieso schon geschwächt!! wenn du das öfter machst kann das richtig schädlich für dein herz sein!!

    im übrigen finde ich nicht das laufen im winter falsch ist wenn man die richtige kleigung an hat also im brust und hals bereich wind geschützt muss aber nicht der dicke wollpulli o.ä. sein da man beim laufen eh warm wird!
    und nicht draussen tehen bleiben um pause zu machen oder so!!
     
  22. #20 Stefan85, 19.03.2008
    Stefan85

    Stefan85 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich denke bei nem leichten Schnupfen ist das noch in Ordnung. Da muss man halt ein Gefühl für bekommen. Aber sobald man sich körperlich nicht mehr richtig fit fühlt, sollte man die Laufschuhe wirklich besser im Schrank lassen. Wie fourtyfive schon geschrieben hat, droht sonst bei sowieso schon fieberhaften oder entzündlichen Prozessen im Körper, bei zusätzlicher Anstrengung eine Myocarditis (Herzmuskelentzündung) welche im schlimmsten Fall sogar zum Tod führen kann.
     
Thema:

Laufen an kalten Tagen?

Die Seite wird geladen...

Laufen an kalten Tagen? - Ähnliche Themen

  1. Anfänger, Kombi aus viel laufen und trz Muskelaufbau

    Anfänger, Kombi aus viel laufen und trz Muskelaufbau: Ich bin André 27 Jahre mit einer Größe von 1.98 und 95 Kg, welches viel Fett davon ist, was sich aber nur an Bauch und Brust absetzt.. Habe jetz...
  2. Laufen;Radfahren;Schwimmen;Krafttrainings partner gesucht

    Laufen;Radfahren;Schwimmen;Krafttrainings partner gesucht: Oben steht alles.derjenige sollte nicht älter als 16 sein.und im landkreis passau wohnen
  3. Schmerzende Unterschenkel nach dem Laufen

    Schmerzende Unterschenkel nach dem Laufen: Hallo ihr Liebe... ich bekomme während meines Ausdauertrainings bereits nach wenigen Minuten Schmerzen in den Unterschenkeln. Handelt es sich...
  4. wie heißen diese Armschlaufen für Klimmzüge richtig?

    wie heißen diese Armschlaufen für Klimmzüge richtig?: Hallo, wie heißen diese Armschlaufen für Klimmzüge richtig? Ich meine die, die Ärme entlasten, damit Rückenmuskeln mehr belastet werden. Wenn ich...
  5. Definiert und Muskeln.Auf leeren Magen laufen,Tipps für mich

    Definiert und Muskeln.Auf leeren Magen laufen,Tipps für mich: Hey, experimentiere gerade ein bischen mit dem Muskeln bilden und möglichst definieret bleiben. Habe schon mehrer Massephasen durch gemacht...