lipomastie!bezahlt krankenkasse?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von FreakLikeMe, 11.09.2009.

  1. #1 FreakLikeMe, 11.09.2009
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas
    hey,
    im falle einer lipo, was übernimmt die krankenkasse?

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Grüß dich,

    musste auch erstmal nachschaun und ich vedrmute doch wie es bei fast allen solchen Dingen ist das wenn es nachweisslich auf die Psyche geht das dort die Krankenkasse es übernimmt ansonsten natürlich nicht.
    Das Problem habe ich mit der Brustwarze und nachweislich geht ja sowas selbst durch eine Diät nicht weg.

    fg
     
  4. #3 FreakLikeMe, 11.09.2009
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas
    hey
    dank dir..
    aber wie beweis ich denen das es auf die psyche geht?
     
  5. #4 Butters, 11.09.2009
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das kann manchmal soweit gehen das die dich zum Psychiater schicken..der redet dann mit dir und fragt dich wie es dir damit geht.
    Ist auch viel Briefverkehr.
    Musste dich ranhalten und durchsetzen können und immer schön auf bedrückt tun und so.
    Sag das du gemoppt wirst und dich nich traust schwimmen zu gehen und so. Das du Probleme hast eine Beziehung aufzubauen da dir das Selbstbewußtsein fehlt.
     
  6. #5 FreakLikeMe, 12.09.2009
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas
    Ich war ja bis vor einem halben jahr echt 3 jahre nicht mehr im schwimmbad -.-.....
     
  7. kalleg

    kalleg Newbie

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Leider ist das in der Regel eine extrem schwere Prozedur, die Kasse wird sich weigern, wo es nur geht, die müssen ja gerade in diesen Zeiten auch sparen. Da brauchst du auch einen wirklich netten und verständnisvollen Arzt, der auch bereit sein muss, wenn es hart auf hart geht, sich mit der Kasse zu zoffen. Man hat vielleicht etwas bessere Chancen bei der PKV, aber man muss bereit sein, viel an Zeit und Mühe zu investieren, denn die meisten Fälle sind eben nicht so klar, dass die Kassen gleich die Kosten übernehmen.
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: lipomastie!bezahlt krankenkasse?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lipomastie kostenübernahmen krankenkasse