mal kurz Hallo sagen...

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von bomrenner, 09.06.2011.

  1. #1 bomrenner, 09.06.2011
    bomrenner

    bomrenner Newbie

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    habe mir schon so manche Artikel hier durchgelesen und mich jetzt auch mal registriert, vielleicht gibts ja noch den ein oder anderen Tipp :-)

    Ich bin 28 Jahre alt und wiege 76kg bei einer Grösse von 172cm, aber das seht ihr ja auch an meinem Profil. Trainiert habe ich bis dato noch nie wirklich.. vor etwa 6 Jahren mal ein 3/4 Jahr lang 3-4 mal die Woche, dann allerdings wieder aufgehört (warum weiss ich jetzt gar nicht mehr). Jetzt habe ich mich dazu entschlossen wieder anzufangen und es diesmal richtig und konsequent durchzuziehen.

    Meine Ziele sind dabei eigentlich sehr bescheiden.. Bauch und Brust habe ich etwas zu viel, das muss auf jeden Fall mal weg bzw. gefestigt werden. Zudem ist mir der Rücken ein Anliegen weil ich ein leichtes Hohlkreuz habe und lt. Arzt so langsam etwas tun sollte.

    Eine kurze Frage habe ich gleich auch noch.. habe mich natürlich schon eingelesen und informiert, bin mir aber nicht ganz sicher ob es in meinem Fall auch Sinn macht. Protein-Shakes.. ich habe ja schon etwas Masse (nicht Muskelmasse :biggrin: ) und zudem erst angefangen zu trainieren (vorgestern), macht es Sinn Proteinshakes vor und/oder nach dem Training zu mir zu nehmen oder sollte ich das vorerst lassen?

    Vielen Dank schonmal und schöne Grüsse
    Markus alias Bomrenner :mrgreen:

    EDIT: als Trainingsprogramm habe ich ein Ganzkörpertraining mit jeweils 10min Laufband (8.5 km/h mit 2% Steigung) vor und nach dem Training. Traininert wird allerdings nur 2x die Woche, mehr geht sich zeitlich leider nicht aus.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pascal_F, 09.06.2011
    Pascal_F

    Pascal_F Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :-)

    Super, dass du dich vorher eingelesen hast. Damit gehören wir zu den seltenen Gattungen :mrgreen:

    Zum Thema Proteinshake:
    Der Whey-Proteinshake, hilft nicht beim zunehmen (sprich Masse aufbauen) sondern versorgt deinen Körper nach dem Training mit Eiweiss. Insofern ist es auf keinen Fall kontraproduktiv, macht also Sinn!

    MKP-Shakes sind vor dem Schalfen gehen auch ok, wobei du dann darauf achten solltest, ein MKP mit geringen KH-Anteil zu kaufen.

    Zum Training:
    Da hab ich jetzt ein Verständnisproblem. Du Trainierst nach einem GK-Plan, was gut ist am Anfang! :ok:
    die 10 Minuten Laufband an Anfang sind vermutlich zum Aufwärmen?! Wenn das so sein sollte, ist es meiner Meinung nach nicht optimal! Im GK-Plan trainierst du ALLE Körperteile, wie aber wärmst du die Arme oder die Schultern beim Laufband-Cardio auf?
    Genau, garnicht ;-) Stell dich zum Anfang lieber auf nen Crosstrainer oder mache bei jeder Übung anfang mit vielen Wiederhilungen und wenig Gewicht 1 Satz.
    Das Cardio nach dem Training, ist für dich sinnvoll, da du ja bisschen Fett verbrennen möchtest. Das kannst du so weiter machen. Wenn es die Kondition zulässt aber gerne steigern ;-)

    Gruß
     
  4. #3 bomrenner, 09.06.2011
    bomrenner

    bomrenner Newbie

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pascal,

    danke für deine Antwort :-D

    Alles klar, dann schaue ich mich mal um was bez. Whey-Shakes so gibt.. mein Problem ist dass es hier einfach zu viele Produkte gibt, kannst du evtl. ein bestimmtes empfehlen?

    MKP lasse ich vorerst mal weg, will ja abnehmen und so wenig Kalorien wie möglich zu mir nehmen. Macht es denn Sinn wenn ich am Abend nach dem Training nur noch den Shake zu mir nehme oder sollte ich "zwingend" noch was essen damit das Training was nützt? Eigentlich reicht mir der Shake um satt zu sein :-)

    Zum Thema Laufband.. aufwärmen ja und nein, ich möchte einfach auch etwas Cardio machen und dachte mir 10min davor und danach wäre sinnvoll!? Den Aufwärm-Satz am Anfang mit mehr Wiederholungen mache ich sowieso. Die 10min danach waren schon ziemlich an der Grenze von der Kondition her, aber die sollte ja mit der Zeit auch besser werden.. auch wenn 2x Traininig die Woche recht wenig ist!?

    Danke & Grüsse
     
  5. #4 Bavaria, 09.06.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    erst mal herzlich willkommen :)
    würde dir das hauseigenen whey empfehlen, obwohl ich finde das bei dir jetz am anfang ein whey noch nicht zwingend notwendig ist informier dich lieber zum thema ernährung da hast mehr davon und sparst dir des geld. :-)
    aber das ist deine sache ^^
    eine frage wann am abend trainierst du?? je nachdem wenn du danach gleich heim ins bett gehst würd ich das whey bis zu 45min vor dem training einnehmen, dann stehen die proteine genau zum abschluss des trainings zu verfügung bzw. währenddessen,und danach ein mkp um den körper auch über nacht mit proteinen zu versorgen :) zu dem mkp und dem whey evtl. noch dextrose dazu

    mach nur den aufwärm satz und dehn dich ein bisschen das geht auch
    :-)
    wenn du deine kondition verbessern willst würd es sich anbieten noch zu sätzlich laufen zu gehen ca. 3 mal die woche
     
  6. #5 bomrenner, 09.06.2011
    bomrenner

    bomrenner Newbie

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :-)

    bez. Ernährung bin ich dabei.. in meinem Fall aber nicht ganz so einfach weil ich zB. nie frühstücke, am Mittag dafür in der Regel zu viel esse (das sollte ich aber in den Griff bekommen) und am Abend dann je nach dem.

    Ich habe erst diese Woche mit dem Training angefangen.. dort war es von 20:00 bis 21:30 Uhr.. das Ganze sollte sich aber eine Stunde früher einpendeln, wäre dann also so zwischen 20:30 und 21:00 Uhr fertig. Danach möchte ich eigentlich nichts mehr essen. Das würde dann aber heissen dass ich an den Trainingstagen (DI + FR) abends gar nichts essen, sondern nur den Proteinshake (oder auch 2) zu mir nehme. Nicht schlimm oder? :biggrin:

    3 mal die Woche laufen ist leider zeitlich nicht drin.. bin schon froh wenn ich die 2x Fitnesscenter unterbringe - Arbeit, Frau, Kinder beanspruchen die restliche Zeit :-D
     
  7. #6 Pascal_F, 09.06.2011
    Pascal_F

    Pascal_F Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Doch, sher wohl schlimm. Dein Körper braucht neben Proteinen auch Fette und KH (wenn auch in deinem Fall in geringem Maße. Supps sind mMn NachrungsERGÄNZUNGSMITTEL. Aber die Diskussion hab ich schon ein paar mal hier geführt.

    Kein Frühstück ist sehr ungesund! Wenn du abnehmen möchtest, solltest du 4 -5 Mahlzeiten über den tag verteilt zu sich nehmen.
    Du kannst dir das wiefolgt vorstellen: Dein Körper hat einen mangel an Nährstoffen => Du hast Hunger. Der Mangel ist dadurch riesig, da du den ganzen Tag noch nichts gegessen hast da dein Frühstück ja fehlt. Nun isst du mittags ne riesen Portion. Dein Körper verbraucht alle Nährstoffe (KH, EW, Fette) die er in dem Moment verbrauchen kann. alles andere wird als Fette eingelagert => du nimmst zu.
    Isst du mehrmals am Tag in "homäopatischen Dosen", kann dein Körper mehrmals seine Bedürfnisse stillen und der eventuelle Überschuss ist gering => es wird wenig Fett angesetzt.

    Also: oft essen!!!
    :-)


    Was das Laufen angeht: auch wenn du nur 2x pro woche laufen gehst nach dem Training, das wird dir im ersten Step schon helfen und die Kondition steigern! Wirst du sehen: nach 5 wochen läufst du 30Minuten :-)
     
  8. #7 Bavaria, 09.06.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    ich würde lieber kleine dafür mehr malzeiten essen so um die 6 rum.
    da ich nicht glaube das du schon um 21 uhr schlafen gehst würd ich vlt so eine stunde vor dem schlafen gehen noch einen Magerquark essen. Wenn du am anebd nähmlich gar nichts ist wird deinem körper über die nacht die nährstoffe fehlen deswegen lieber eine konstante nährstoffzufuhr. :)
    würde also lieber vor dem schlafen gehen was essen nicht KH haltiges sondern was eiweß haltiges was dich die nacht über mit proteinen versorgt. wie gesagt entweder ein mkp shake oder ein magerquark oder eine dose thunfisch :)
    du musst ja nicht lang laufen ca. 30 min reichen da auch schon das kann auch in der mittagspause sein oder vor der arbeit wenn du willst auch am wochenende :-) war aber nur ein vorschlag von mir
    LG
     
  9. #8 Bavaria, 09.06.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    da war ich wohl zu langsam :D
     
  10. #9 Pascal_F, 09.06.2011
    Pascal_F

    Pascal_F Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    @ Bavaria: Deine Antwort war aber trotzdem gut :-)
     
  11. #10 bomrenner, 10.06.2011
    bomrenner

    bomrenner Newbie

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das Thema 4-5 Mahlzeiten täglich ist mir natürlich bekannt, für mich aber recht schwer umzusetzen.. werde mir aber Mühe geben das zu ändern :-)

    Das Laufband am Anfang werde ich in dem Fall heute mal weglassen und dafür evtl. danach etwas länger "auslaufen".. mal sehen was geht.

    Jedenfalls danke nochmal für eure Tipps :ok:
     
  12. Casein

    Casein Handtuchhalter

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Wie Studien beweisen sind am Anfang noch keine 6Mahlzeiten von nöten.

    Da die Leber Proteine speichert und die Muskeln versorgen kann :)
     
  13. #12 bomrenner, 11.06.2011
    bomrenner

    bomrenner Newbie

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Sehr gut ;)

    Eine Frage hätte ich noch bez. diesen Fatburnern, die ja auch hier im Shop angeboten werden. Sind diese denn gänzlich unbrauchbar oder kann man sich zumindest einen kleinen Effekt erwarten? Ich habe schon mehrere Beiträge zu diesem Thema gelesen, die Meinungen sind jedoch recht unterschiedlich. Vielleicht gibts hier ja den ein oder anderen mit Erfahrungswerten?

    Schöne Grüsse
    Markus
     
  14. #13 Bavaria, 17.06.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Ein "kleiner " Effekt ist schon drin aber es ist wohl eher auch eine kopfsache ^^
    Ich würd mein geld lieber in gescheites whey stecken davon haste mehr
     
  15. #14 bomrenner, 22.06.2011
    bomrenner

    bomrenner Newbie

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info, werde in dem Fall mal die Finger von dem Zeug lassen ;)

    Zum Whey noch kurz.. gibts denn ein bestimmtes welches einen entsprechend guten/hohen Eiweissgehalt, jedoch nicht allzu viel Kalorien hat? Für die meisten hier vermutlich ne blöde Frage, aber irgendwie bin ich voll auf dem Trip mein Kaloriendefizit so hoch wie möglich zu halten, ohne natürlich zu hungern. Mir ist eben in erster Linie mal wichtig ein paar Kilo abzunehmen.. nach 3 Wochen Training - habe dabei auch wirklich auf die Ernährung geachtet - hat sich gewichtsmässig noch nichts getan.. klar, viel kann ich in der Zeit nicht erwarten, aber ein bisschen weniger hätte ich kir schon erhofft :) .. oder ist der Gewichtsausgleich hier evtl. im Muskelaufbau zu finden? ;)
     
  16. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Ja das mit dem Gewichtsausgleich kann durchaus sein.
    Und zum Whey: Such eins, zum Beipsiel das hier ausm Shop, mit >80gr Eiweiß auf 100gr, kaum Kohlenydraten und kaum Fett.

    Kalorienmäßig KANN es nicht kalorienarm sein, denn 1gr Eiweiß hat 4Kcal. 1gr KH hat 4Kcal. 1gr Fett hat 8Kcal.

    Wenn du jetzt zB 85gr Eiweiß auf 100gr hast, dann haben 100gr Whey schonmal mindestens 340Kcal. ;)

    Liebe Grüße
     
  17. Brutu5

    Brutu5 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    1 g Fett hat 9 kcal, wenn man es ganz genau nimmt 9,1.

    Und hier im Shop habe ich leider nichts interessantes gefunden, lieber was in ebay suchen oder bei Sportnahrung Engel. Aber man muss ja schließlich immer den eigenen Shop empfehlen :mrgreen:
     
  18. #17 Matze1985, 23.06.2011
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Wusste garnicht das Colin der Shop gehört
     
  19. Brutu5

    Brutu5 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke jeder weiß, wie das gemeint war... :shake:
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Ich auch nicht! :D
     
  22. Brutu5

    Brutu5 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Anscheinend scheint es tatsächlich Leute zu geben, die es scheinbar nicht verstehen:

    ...den Shop des Forums, in dem man selbst angemeldet und Moderator ist...

    :prof:
     
Thema:

mal kurz Hallo sagen...

Die Seite wird geladen...

mal kurz Hallo sagen... - Ähnliche Themen

  1. Nur mal kurz Hallo sagen!

    Nur mal kurz Hallo sagen!: Servus, bin der Stefan und 25 Jahre alt. Lese schon seit längerem bei euch mit und finde das Forum richtig klasse. Daher hab ich mich jetzt...
  2. Kurze Vorstellung

    Kurze Vorstellung: Hallo zusammen. Ich bin der Jannik, bin 28 und komme aus Berlin. Muss sagen, dass es schon Zeiten gab, in denen ich mich deutlich fitter gefühlt...
  3. Trainingsplan für ectomorphen Anfänger mit Kurzhanteln

    Trainingsplan für ectomorphen Anfänger mit Kurzhanteln: Hallo Ich würde gerne mit Krafttraining anfangen. Zur Zeit mache ich praktisch keinen Sport. Ich bin noch Anfänger, 1.85m und 79kg. Zudem bin ich...
  4. Kurze Frage zu TP :)

    Kurze Frage zu TP :): Hatte 6 Monate Trainingspause und habe jetzt seit einem Monat GK gemacht. Meine Stärken sind Arme und meine Schwäche definitiv Brust. In meinem...
  5. Kurze Vorstellung und eine Frage

    Kurze Vorstellung und eine Frage: Halli hallo, Bin männlich, 20 Jahre alt und hab vor ca. 3 Monaten mit dem Krafttraining angefangen. Am Anfang hab ich an Geräten Trainiert, aber...