mal wieder nen trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von schewi, 16.05.2006.

  1. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    hi, bin zwar schon"länger" hier angemeldet, hab aber erstmal mich ein wenig über die ganze Materie schlau machen müssen, so und jetzt meld ich mal zu Wort:)

    und gleichma ne Frage: ich will zu Hause mit LH,KH und Bank (mit jeweils mehr als ausreichend vorhandenen Gewichten- für den anfang;) )einen möglichst effektiven 4er Splitt erstellen nur irgendwie weiß ich net so viele Übungen :roll: , deshalb wende ich mich mal an euch! :anbeten:

    wie soll ich meinen Splitt am besten gestalten?

    schon mal danke für die (hoffentlich üppigen ) Antworten

    mfg schewi:)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DannyThomas, 16.05.2006
    DannyThomas

    DannyThomas Foren Held

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Wenn du erst angefangen hast würde ich dir erstmal nen Ganzkörper Trainingsplan empfehlen! nach 3 Monaten ca. kannste dann auf Split umsteigen!
     
  4. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    ich hab vorher nen Ganzkörpertraining mehrer Monate gemacht aber irgendwie gibt mir das nichts mehr - ich will endlich ein bisschen mehr Muskeln ansetzten :-D
    Trainingsberginn 2006 weil ich seit dem immer wieder nach Launen heraus ein bisschen trainiert hab, aber ich will das geordneter machen und mit Trainingsplan hab ich was mit dem ich immer weiß was ich machen soll :-)
     
  5. #4 Hantelfix, 16.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Hi Neuer,

    ich glaube, dass deine Ausrüstung recht knapp bemessen ist. Du brauchst noch etwas um die Beine zu bearbeiten. Z.B. einen Kniebeugenständer.
     
  6. schewi

    schewi Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    kniebeugeständer - ganz ehrlich, hab kurz gegoogled und nur geräte um die 500 - 1000€ gefunden, ne das is mir zu viel...
    gibts günstige alternativen?
    und nnen paar übungen/ oder ne seite mit übungen(balance the force?) wären net schlecht:-)
     
  7. #6 Hantelfix, 16.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Es gibt auch schon welche unter 200 EUR.

    Oder du baust dir selbst was, wenn du etwas handliches Geschick hast.
    Der örtliche Schlosser baut dir vielleicht auch was ordentliches für wenig Geld.

    Aber Kniebeuge sollten zu einem ordentlichen Programm dazugehören.
     
  8. #7 Anonymous, 16.05.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ohne Kniebeuge wird das nicht viel mit Solider Masse, das diese eine der wichtigsten Verbundsübungen ist.
     
  9. #8 gasmeister, 16.05.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Die Hantel kann man sich doch auch so hinter den Kopf hiefen, oder man legts auf der Ablage von der Hantelbank ab, geht mit dem Nacken drunter und richtet sich dann auf.

    Ist zwar beides ziemlich unangenehm, geht aber.
     
  10. #9 Hantelfix, 16.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Theoretisch kein Problem. Nur das was du hochhebst und über den Kopf wuchest ist für die Beine zu wenig.
    Schließlich sind die Beine viel stärker als die Arme.
     
  11. #10 gasmeister, 16.05.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Naja, gewichthebemäßig bekomme ich so 80kg hoch, Kniebeuge hab ich heute zum erstmal richtig gemacht(3x8 Wdh. mit 60kg), was meine Beine schon sehr ausgepowert hat.

    Gut, 60kg sind für Kniebeuge ziemlich schwach, aber ich habs ja auch zum erstmal mal richtig gemacht :biggrin:

    Also ist das theoretisch schon möglich, nur praktisch ist es ein ziemliches Gezerre und auch sehr unsicher.

    Die Methode mit der Langhantelablage der Drückbank funktioniert aber ganz gut.
     
  12. #11 Hantelfix, 16.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Mach es solange wie es geht und spare in dieser Zeit schon mal für einen Kniebeugenständer.

    Deine Beine werden recht schell über 80 Kg kommen - spätestens dann musst du dir etwas anderes überlegen :wink:
     
  13. #12 gasmeister, 17.05.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Ich werde doch am ganzen Körper stärker :biggrin:

    Leider nicht proportional(bei Kniebeuge kommt ja der Rumpf als Gewicht mit hinzu), aber eine kleine Weile gehts hoffentlich noch so.

    mfG
     
  14. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab im F-S so eine Platte und die schiebt man mit den Beinen weg..ist das ähnlivh wie Kniebeuge..ich glaube heißt Beinpresse..bin mir aber net sicher,.
     
  15. #14 Hantelfix, 17.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Die Beinpresse ist hauptsächlich für die Quadrizeps.

    Kniebeuge ist dagegen auch für Rücken, Bauch und Beuger gut.
     
  16. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Und von der Wichtigkeit fürn Masseaufbau ???
     
  17. Ultra

    Ultra Hantelträger

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Von der wichtigkeit für den Masseaufbau ist Kniebeugen die wichtigste Übung, wie oben schon von Fraggles erwähnt wurde.
     
  18. JJ

    JJ Hantelträger

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ja mache ich aber nicht is diese beinpress denn genauso gut??
     
  19. dnd

    dnd Eisenbieger

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Folglich nein.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hantelfix, 17.05.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3

    Ok, etwas Po und Beuger hat die Beinpresse Aber kein Bauch und Rücken.
     
  22. #20 Anonymous, 18.05.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Und selbst das Bißchen nur, wenn man die Negativphase der Bewegung effektiv mitnutzt.
     
Thema:

mal wieder nen trainingsplan

Die Seite wird geladen...

mal wieder nen trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Ernährung.- u. Trainingsplan bei Wiedereinstieg.

    Ernährung.- u. Trainingsplan bei Wiedereinstieg.: Guten Tag alle Zusammen :anbeten: seit ich mit meiner Ausbildung angefangen habe, habe ich es leider nicht mehr geschafft zum Fitness zu gehen....
  2. Wieder Einsteiger Hilfe Trainingsplan

    Wieder Einsteiger Hilfe Trainingsplan: Mein Zusammengestellter Trainingsplan natürlich immer mit Aufwärmen und Abkühlen mit Springseil je 10min. Satzfolgen immer 3 x 8 - 12 wegen...
  3. Trainingsplan für wiedereinstieg

    Trainingsplan für wiedereinstieg: Hey, ich hab jetzt ne längere Zeit nimmer trainiert und hab mir nen 2er Splittrainingsplan gemacht. Ich will 4 mal daheim im Keller trainieren...
  4. Wieder da!! Mit neuem Trainingsplan

    Wieder da!! Mit neuem Trainingsplan: Heyho, hab lang nix mehr von mir hören lassen. Im Sommer hab ich wegen der Wärme aufgehört zu trainieren, tja war halt ein langer heißer...
  5. Schon wieder ein Trainingsplan :)

    Schon wieder ein Trainingsplan :): Hi Leute! Nun da ich seit einem 3/4 Jahr kein Fitnesstudio mehr von innen gesehen habe und somit auch keinen Trainer möchte ich euch mal nach...