mal wieder "vernünftig" trainieren teil 2

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von clafoutis, 02.05.2008.

  1. #1 clafoutis, 02.05.2008
    clafoutis

    clafoutis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    für die leute die sich fragen warum es teil 2 ist, am besten "mal wieder "vernünftig" trainieren" und "kreuzheben am rücken oder am beintag machen" bein Hantel und Krafttraining durchzulesen ;-)
    also hier mein neuer t-plan:

    1. Tag: brust/schulter/trizeps

    bankdrücken flach kh
    4 sätze

    bankdrücken schräg kh
    3 sätze

    dips
    2 sätze

    kurzhantelschulterdrücken
    3 sätze

    seitheben kh
    3 sätze

    trizepsdrücken über kopf kh
    2 sätze

    pushdowns am seil
    1 satz


    2. Tag: beine/waden

    frontkniebeuge
    3 sätze

    gestrecktes kreuzheben
    3 sätze

    beinpresse
    2 sätze

    beinstrecker
    2 sätze

    beinbeuger
    2 sätze

    wadenheben sitzend
    3 sätze


    3. Tag: rücken/nacken/bizeps

    ???????????
    4 sätze

    t-bar rudern mit brustauflage
    4 sätze

    klimmzug eng
    3 sätze

    rudern sitzend maschine eng
    1 satz

    nackenziehen stehend kh (shruggs)
    2 sätze

    bizepscurl lh
    2 sätze

    bizepscurl mit oberamstütze kh
    1 satz

    so durch die verschiebung von kreuzheben auf den beintag ist, sind natürlich paar sätze für rücken noch offen. was wäre eurer meinung nach die beste übung die ich machen könnte, oder generell was kann man am T-Plan verbessern? danke :anbeten:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 02.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Langhantel Rudern vorgebeugt als erste Rückenübung. Hab gerade keine Zeit, schau mir später alles genauer an :smile:
     
  4. #3 Anonymous, 02.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Tag 1 und 2 gefallen mir gut. Dips und BD flach musst du eventuell tauschen, da Dips bei falscher Ausführung schlecht für die Gelenke sind und bei deiner Kraft und deinem Gewicht glaube ich nicht, dass du Dips nach SBD und BD noch schön sauber ausführen kannst.


    Tag 3 sagt mir nicht so zu, da ich Brust und Rücken immer gleich behandeln würde um Diysbalancen möglichst gut vorzubeugen. Das würde dann z.B. so aussehen:

    4 Sätze Langhantelrudern vorgebeugt
    3 Sätze Klimmzüge
    2 Sätze KH-Rudern auf der Bank (Rudermaschine ist natürlich auch möglich oder Rudern am Kabel oder T-Rudern)
     
  5. #4 clafoutis, 02.05.2008
    clafoutis

    clafoutis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    den tipp mit dem tausch von BD flach und dips probier ich demnächst mal aus^^

    bei rücken habe ich gedacht macht man ein paar sätze mehr, weil dieser aus mehreren einzelmuskeln besteht als die brustmuskulatur. der trainingsplan davor bestand auch aus 12 sätzen für den rücken, obwohl kreuzheben ja "nicht wirklich" stark den oberen rücken beansprucht oder? :confused:
    wenn aber 12 sätze zu viele für den rücken sind, ist das in ordnung. neige eh immer dazu zu viel zu machen :down:

    langhantelrudern wurde mir auch beim ersten umbau meines t-planes vorgeschlagen, aber wie ich merken musste kam ich nicht damit klar.
    in der grundstellung steh ich zwar richtig aber je länger die übung dauert, desto eher erscheint es mir, dass ich fehler mache. kann auch sein, dass ich mich irre und, dass es das nächste mal anders laufen könnte weil mein rückenstrecker nicht mehr so stark vom kreuzheben beansprucht wäre, aber hätte doch gerne eine alternative lösung... so zur sicherheit ;-)
     
  6. #5 Anonymous, 02.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Machst du diesen Sport um deinen Körper zu verbessern oder was hast du vor?

    Ich kann es verstehen, wenn jemand mit Kniebeugen oder Kreuzheben ein paar Probleme hat, aber fürs Rudern gibt es von mir kein Verständnis. Rücken gerade bzw. im leichten Hohlkreuz lassen, nach vorne lehnen, gegen die Wand gucken und ab gehts. Wie aufrecht du stehst ist auch deine Sache, hauptsache nicht ganz aufrecht. Und ruhig mit sehr wenig Gewicht anfangen. Wie bei jeder schweren Grundübung gilt: Erst die Technik, dann das Gewicht!
     
  7. #6 clafoutis, 02.05.2008
    clafoutis

    clafoutis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    jetzt ehrlich? also ich hab vor einer weile noch t-bar rudern gemacht ohne brustauflage und im prinzip ist das ja die selbe bewegung die man macht und auch die selbe stellung wie bei langhantelrudern. das höchste was ich da geschafft habe waren 75kg bis mich dann irgendeiner drauf angesprochen habe, dass ich wohl "zu aufrecht" stehe. ich solle mich doch komplett im 90° winkel beugen und dann die übung machen... und das bekam ich absolut nicht hin.
    darauhin plagte mich mein gewissen, dass wenn ich doch was falsch machen sollte ich im schlimmsten fall irgendwann mit einem bandscheiben vorfall im bett liege. seitdem mache ich t-bar rudern mit brustauflage, weil man da ja nicht viel falsch machen kann.
    aber da jetzt die befürchtung jetzt weg ist, versuch ich's dann einfach nochmal mit dem langhantelrudern.
     
  8. #7 Anonymous, 02.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    90 Grad ist quatsch, du bist doch kein Shaolin. 75kg sind eine Menge Holz... Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass du das sauber bewältigt hast. Langhantelrudern finde ich für meinen Rücken und für die Beine angenehmer, da ich mich frei sicherer hinstellen kann. Sagen wir aufrecht sind 180° und parallel zum Boden 90°, dann sind 135° völlig in Ordnung, ist aber natürlich variierbar.
     
  9. #8 Mr-Mutschatscho, 02.05.2008
    Mr-Mutschatscho

    Mr-Mutschatscho Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    oberbayern
    wieso nur drei sätze für trizeps? mach doch 2 übungen je 3 sätze!? denke mit 3 sätzen wirst nicht viel masse aufbauen
     
  10. #9 Pullface, 02.05.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    habe zwar den thread jetzt nicht komplett gelesen aber wenn er Brust und Trizeps an einem Tag trainiert , dann sind 3 Sätze ausreichend... der Trizeps wird ja bei der Brust schon voll mitgefordert sodass dann wenige Sätze zum auspowern reichen :wink:
     
  11. #10 Anonymous, 02.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja und es kann gut sein, dass es ohne explizites Armtraining am besten läuft.
     
  12. #11 clafoutis, 03.05.2008
    clafoutis

    clafoutis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    ok rückentag sieht jetzt folgendermaßen aus:

    rücken/nacken/bizeps
    Langhantelrudern vorgebeugt
    4 Sätze

    Klimmzüge
    3 Sätze

    Rudermaschine
    2 Sätze

    nackenziehen stehend kh (shruggs)
    2 sätze

    bizepscurl lh
    2 sätze

    bizepscurl mit oberamstütze kh
    1 satz

    der anscheinend schon ;-)
    http://www.bodybuilding-online.de/start ... udern.html

    kann sein? gibt es etwa auch ausnahmen :confused:
     
  13. #12 Anonymous, 03.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt für alles Ausnahmen, unser Sport hat keine festen Regeln. Es gibt sehr, sehr viele Möglichkeiten einen guten Körper aufzubauen.

    Der Kerl auf dem Foto hat einen total runden Rücken !!! :alarm: :alarm:
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Anonymous, 03.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jou, kannst du genau so machen, ist bei mir fast genau so.
     
  16. #14 clafoutis, 03.05.2008
    clafoutis

    clafoutis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    ok danke leute ;-)
    mal gucken wie's sich trainieren lässt :mrgreen:
     
Thema: mal wieder "vernünftig" trainieren teil 2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rudern mit brustauflage

Die Seite wird geladen...

mal wieder "vernünftig" trainieren teil 2 - Ähnliche Themen

  1. mal wieder "vernünftig" trainieren

    mal wieder "vernünftig" trainieren: hey leute, also ich trainiere seit ca 1 3/4 Jahren und habe folgenden trainingsplan seit einem 3/4 Jahr: 1. Tag: Brust/Trizeps...
  2. Muskelaufbau, Wiederholungen usw. was ist den nun richtig?

    Muskelaufbau, Wiederholungen usw. was ist den nun richtig?: Hi Leute, ich habe mich ja schon vorgestellt, bin 43 Jahre und fange (wieder) mit Krafttraining und Muskelaufbau an. Ich verstehe hier einige...
  3. Wiedereinsteiger benötigt Hilfe...

    Wiedereinsteiger benötigt Hilfe...: Hallo zusammen, zunächst einmal ein Fragebogen: Alter: 21 Jahre Größe: 178cm Gewicht: 110Kg (Geschlecht): Männlich Trainingserfahrung: 3 Jahre...
  4. Nach Monaten wieder Trainieren?

    Nach Monaten wieder Trainieren?: Hey Leute, spiele momentan mit dem Gedanken, mich wieder in einem Fitnessstudio anzumelden. Meine letzte Mitgliedschaft ist Okt./Nov. 2015...
  5. Ernährung.- u. Trainingsplan bei Wiedereinstieg.

    Ernährung.- u. Trainingsplan bei Wiedereinstieg.: Guten Tag alle Zusammen :anbeten: seit ich mit meiner Ausbildung angefangen habe, habe ich es leider nicht mehr geschafft zum Fitness zu gehen....