"Manneskraft" Existent oder Mythos?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von stuffy, 25.02.2009.

  1. stuffy

    stuffy Newbie

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leutz

    Wollt mal eure Meinung hören zum Thema "Manneskraft" .

    Ist sie Existent vlt. sogar wissenschaftlich belegt oder einfach nur ein Mythos?

    Für alles die nicht wissen was gemeint ist:
    Ich meine die Kraft die ab dem ca. 30-40 Lebensjahr auftritt und ein lebenlang bleibt.
    Ich miene also eine Kraft die Man(n) einfach mit dem Alter bekommt ohne erheblichen Muskelzuwachs.

    Ich hoffe jemand versteht was ich hier versuche zu erklären :baeh:

    danke schon mal
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lenny

    Lenny Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hm gute Frage würde mich auch interessieren.

    Mein Vater meinte mal zu mir er hätte so von 40-45 seine meiste Kraft gehabt.

    Bis 20 meinte er würde die Ausdauerkraft sehr ausgeprägt sein.

    Dazwischen hab ich ihn jetzt mal nicht gefragt, aber gut ich weiß jetzt nicht wie alt die Strongman Sportler sind.
     
  4. #3 The Fighting Irish, 25.02.2009
    The Fighting Irish

    The Fighting Irish Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    hm also ich glaube nicht das es das so in der form gibt.
    denke viel mehr der höhepunkt der kraft ist von 25-30/35 und dann geht es wieder abwärts.
    aber sicher bin ich da nicht
     
  5. #4 Schueffe, 26.02.2009
    Schueffe

    Schueffe Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Dann würde mich eher mal ein wissenschaftlicher Beweis für sowas interessiern... oder eher wie ne Begründung für sowas aussehen soll...
    30-40 bin ich früh genug.. das kann warten...
     
  6. #5 no_pain_no_gain, 26.02.2009
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Manneskraft = Synonym für Potenz?!

    Von dem hier beschriebenen Phänomen habe ich noch nie gehört.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. stuffy

    stuffy Newbie

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ne....

    Also Potenz mein ich wirklich nicht.... :baeh:

    ich rede wirklich von einer Kraft die man erst im Alter bekommt...

    Mal ein ganz dummes Beispiel:

    Ich kenne eine 42 Jährigen der bei Scottcurls mehr Gewicht beweältigen kann als ein 19 Jähriger ohne das diese merh Muskelmasse hätte...eher sogar das Gegenteil....und an der Ausführung liegt es definitiv auch nicht....also wie gesagt meine Frage kann da jemand was zu sagen oder vllt. sogar wirklich "Beweise" oder Begründungen bennenen?
     
  9. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    "Manneskraft" meint aber genau das ! :mrgreen:

    ---

    Zur Frage:

    Bei gleicher Muskelmasse sollte ein 30 oder 40jähriger einem 20jährigen eigentlich nicht überlegen sein.
    (die einzige Möglichkeit dafür wäre bessere intra- und intermuskuläre Koordination - ohne spezielles Training seh ich da aber eher die jüngere Person im Vorteil)

    Generell würde ich aber vermuten, daß man mit 30 oder 40 Jahren einfach etwas mehr Muskelmasse besitzt(zumind. bei Männern die körperlich arbeiten), als mit 20 Jahren - also auch mehr Kraft.

    Das muß man nicht immer unbedingt deutlich sehen.
     
Thema:

"Manneskraft" Existent oder Mythos?