Masseplan bewerten...

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Jazzy B, 11.07.2009.

  1. #1 Jazzy B, 11.07.2009
    Jazzy B

    Jazzy B Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin Schüler und daher sehr begrenzt, was das Kochen angeht, habe aber einen Plan für meine 49 Kilos angelegt, womit ich hoffentlihc gut an masse zunehme, oder auhc generell...bitte bewerten und möglicherweise verbessern:

    1.Früschtück: 9:00 Uhr

    2 Spiegeleier + 3 Vollkornbrote


    2.Früschtück: 11:00 Uhr

    ca.100g Haferflocken + Milch + Kakaopulver (1 Esslöffel)
    Danach eine Banane


    Training 12:00 Uhr - 15:00 Uhr (Ankunft daheim) (Nach dem Training direkt Dextrose)



    1.Mittags: 15:30 Uhr

    Ein Shake bestehend aus ca. 50-75g Haferflocken, 400 ml Milch, Whey Protein (1 Esslöffel) , 1 Banane, Leinsamenöl( 2 Esslöfel )


    2.Mittags: 18:00 Uhr

    ca. 100 g Nudeln (Oder halt bis der Magen voll ist) mit Tunfish



    1.Abends: 21:00 Uhr

    2 Vollkornbrote mit Tunfish und Salat belegt

    Plus eine handvoll Cashewnüsse


    2.Abends: 22:30 Uhr

    Magerquark soviel wie halt geht.


    Danach Feierabend.


    Verbesserungsvorschläge??
    Das ist ja echt ein Fulltime Job, wenn man was unternehmen möchte, kann man das ja gleich vergessen :bash:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 techniker, 11.07.2009
    techniker

    techniker Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Sieht prinzipiell gut aus. Hast du Angaben bezgl. EW, KH, Fett und Kcal? Sieht mir fast nach zu wenig KH und EW aus?!

    Würde Abends allerdings statt Nutella Aufschnitt aufs Brot tun. Sonst fehlt das EW am Abend.

    Banane/Apfel vorm Schlafengehen ist unnötig. Da würde ich einen guten altern MQ empfehlen. Kannst dir da ja was Obst reinschneiden.

    PS: Paar Nüsse für die guten Fette würde ich noch mit einbauen. Leinsamen gehen auch klar.
     
  4. #3 dudemaster, 11.07.2009
    dudemaster

    dudemaster Hantelträger

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Sieht prinzipiell schlecht aus. Kaum mageres Protein! Chicken Burger/Chicken Nuggets fest in einen EP zu schreiben ist meiner Meinung nach großer mist.
    Hähnchen, Pute, Fisch, Magerquark sollten im EP stehen.
    Das Fleisch am Vorabend braten und mit zur Arbeit. Magerquark mit Wasser trinkbar machen und mitnehmen.

    Zum Fett: keinerlei gutes Fett vorhanden!
    Leinsamen/Leinöl, fettigen Fisch (oder lachsölkapseln), Omega3Eier

    Die Kohlenhydrate sehen noch am besten aus.
    Kakaopulver + Nutella = schlecht
    ersetzen durch mageres Fleisch (Pute, Lachsschinken, Schinken ohne Fett etc)

    Gerne mehr Obst und vor allem Gemüse, was bisher gänzlich fehlt.

    Würde an deiner Stelle die Nährwerte mal zusammenrechnen (zb mit Kaloma) und mit deinem Bedarf vergleichen.
     
  5. #4 Jazzy B, 17.07.2009
    Jazzy B

    Jazzy B Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Also was würdet ihr jetzt Punktuell durch was ersetzen?
     
  6. #5 techniker, 18.07.2009
    techniker

    techniker Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Steht doch in beiden Posts, wobei er meiner Meinung nach übertrieben hat.
    Schlecht ist der Plan vom Grundgerüst nicht, es fehlen halt paar Dinge.

    Nochmal zusammengefasst:

    1) Kakaopulver ist nicht wirklich gut. Wenn du allerdings nur 5-15g reintust, also für den Geschmack, dann schadet das keinesfalls und wird sich nicht großartig auswirken.

    2) Das zweite Mittagessen sollte am besten aus langkettigen KH und gutem Eiweiß bestehen. Also Nudeln, Reis oder Kartoffeln(Vollkorn) mit magerer Pute oder Rind oder Fisch. Die ChickenNuggetBurger sind halt kacke.

    3) Nutella am Abend definitiv weg, dafür Aufschnitt(Putenbrust, Kochschinken etc.) oder Käse(Harzer) oder Thunfisch auf die Brote...

    4) Abends fettige Chicken Nuggets sind auch doofi. Dann doch lieber nen gepflegten Magerquark mit Früchten!
     
  7. #6 .Daniel, 18.07.2009
    .Daniel

    .Daniel Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Na ja, ich denke, dass man gerade in unserem Alter und dem Körpergrößen/Gewichtsverhältnis ruhig noch chicken nuggets essen kann.

    Natürlich hast du recht, wenn du sagst, dass sie vllt nicht gut sind und das es andere von den Nährwerten her günstiger Lebensmittel für den Kraftsport gibt, aber trotzdem.
     
  8. #7 techniker, 19.07.2009
    techniker

    techniker Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Darum geht es doch nicht. Er will doch Masse zulegen (Masse = Muskelmasse). Chicken Nuggets bieten neben dem Geflügel halt schlechtes Fett und schlechte KH. Und das ist eben SCHLECHT, um Muskelmasse aufbauen zu können. Ich bin der Letzte, der sagt, dass man nicht mal ab und zu auch Fast Food Essen kann in einer Massephase, aber zur Regel sollte das halt nicht werden, wenn man sauber aufbauen will. Und das sollte doch das Ziel sein, damit die Diät hinterher nicht unnötig in die Länge gezogen wird.
     
  9. #8 .Daniel, 19.07.2009
    .Daniel

    .Daniel Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    das hört sich schon anders an ;).
     
  10. #9 Jazzy B, 27.07.2009
    Jazzy B

    Jazzy B Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ok vielen dank für die sehr ausführliche Hilfe.

    Bleiben halt immernoch paar Fragen offen.
    Möchte lieber zuviel fragen statt zu wenig, weil ich so schnell wie möglich zunehmen möchte.

    Zu 1.) Was ist denn der Nachteil von Kakaopulver?
    Für mich ist es pflicht, da ich ansonsten die Haferflocken nicht runter bekomme. Viel benutzen tu ich allerdings nicht, ein Esslöffel für den Geschmack, ich hoffe das ist nicht zu viel. Was ist also der nachteil von Kakaopulver?

    Zu 2.) Also wenn ich Nudeln mache, mit was sollte ich die denn am besten essen? Wie gesagt Kochen ist nicht meine Kunst, aber leider bin ich gezwungen Nudeln dann selber machen zu müssen.(Geld wird allmählich doch etwas knapp) Die einfachste Variante wäre dann halt Ketchup, oder wäre das auch schlimm wie Kakaopulver?
    Und was ist denn magere Pute? Hab ich noch nie gehört, muss man das auch Kochen oder gibts das als fertigbeilage in jedem Aldi um die Ecke?
    Und was denn für einen Fish? Fishstäbchen sollen ja sehr gutes Eiweiß geben oder nicht? Aber diese meinst du mit Fish sicherlich nicht oder? Was für ein Fish also?


    Zu 3.) Nutella werde ich dann durch Tunfish oder Putenbrust ersetzen, dass dürfte das geringste Problem sein. Alles Paletti danke.

    Zu 4.) Ok Chicken Nuggets weg und dafür also Magerquark.
    Hab den Versuch mit Magerquark auch schonmal probiert, allerdings ohne erfolg. Wie nimmt man bitte Magerquark zu sich? Sprudelwasser soll ein beliebtes Mittel sein hab ich zu Ohren bekommen stimmt das?

    Und die Extraschicht 5.) Also wenn ich ein Schake mache, also mein erstes Mittagessen, dann noch Leinsamenöl (Wieviel Esslöffel?) und Magerquark hinzufügen und das wars? Oder gern noch etwas?
    Und Abends eine Handvoll Cashew Nüsse sollten also auch noch in meinem Plan rein?


    So wenn das fertig geklärt ist, dürfte mein Ernährungsplan nun wirklich Perfekt sein oder?
     
  11. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
     
  12. #11 Jazzy B, 30.07.2009
    Jazzy B

    Jazzy B Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Nummer 1.) Gebongt, was jedoch ist der nachteil von Zucker? Mehr Kalorien sind doch gut.

    Nummer 2.) Alles klar Nudeln mit Tunfish klingt soweit gut und machbar.

    Nummer 3.) /

    Nummer 4.) Konfitüre = Marmalarde? Marmarlade = Zucker?
    Und das im Mixer mixen mit Milch oder Wasser oder ? ?
    Oder kein Mixer sondern eine andere Methode...?

    Nummer 5.) 2 Esslöffel Leinsamenöl gebongt.

    So hab den Ernährungsplan im Anfangspost Editiert, nun dürfte er Perfekt sein für mindestens 2 Kilos im Monat für mich oder?
     
  13. #12 techniker, 30.07.2009
    techniker

    techniker Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    lieber langkettige KH wie eben Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot etc. als Zucker.
    Zucker nur vor und nach dem Training, eigentlich.
    Aber kleine Mengen, um den Geschmack zu verbessern, schaden jetzt nicht. Wir sprechen hier über 10-15g oder so.

    Und ob du damit 2 Kg pro Monat zulegst, kann man nicht sagen. Das ist einfach unterschiedlich. Der eine baut schneller auf, der andere langsamer. Auf jedenfall ist die Ernährung fast optimiert, wenn du dich an den Plan hälst. Training und Rengeration müssen halt genauso stimmen, dann dürfte dem Zunehmen nichts im Wege stehen. Wie schnell, wird man sehen.
     
  14. #13 Jazzy B, 30.07.2009
    Jazzy B

    Jazzy B Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ok Danke ich denke ich bin soweit bereit.
    Ich werde also dann einen Bericht auhc Online stellen, vielen dank für eure hilfe.

    Nur noch die Frage wegen dem Magerquark...
    Konfitüre ist Marmarlade oder? Und das zusammen mit Wasser/Milch in den Mixxer mit Magerquark oder?

    Und die Trainingszeit wäre am Optimalsten nach dem zweiten Mittagessen Nudeln mit Tunfish) am besten oder?

    Gruß Jazzy
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 techniker, 30.07.2009
    techniker

    techniker Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Magerquark einfach mit Konfitüre/Marmelade verrühren. Kannst auch noch was Wasser dazu geben, bei Bedarf.

    Trainingszeit ist egal wann. 30-60 Min. vor dem Training gute KH und 45 Min. nach dem Training eine vollwertige Mahlzeit mit EW,KH und Fett. Direkt nach dem Training Dextrose, evtl. Whey.

    Gruß
     
  17. #15 Jazzy B, 30.07.2009
    Jazzy B

    Jazzy B Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Also perfekt wäre es nach dem zweiten Früschtück?
    Dextrose Pulver auch eingekauft schon danke.
     
Thema:

Masseplan bewerten...

Die Seite wird geladen...

Masseplan bewerten... - Ähnliche Themen

  1. Neuen Masseplan bewerten!

    Neuen Masseplan bewerten!: Hallöchen! Nach langer, langer Defi will ich jetz mal wieder mit dem Masseaufbau beginnen. Hab mir dazu jetz erstmal nen neuen Ep erstellt, der...
  2. Masseplan Verbesserung?

    Masseplan Verbesserung?: Hallo, wie ihr in meiner Vorstellung lesen konntet heiße ich Tom und komme aus Hessen. Bin 18 Jahre alt 185cm groß und wiege 83 Kg. Hab vor ca 1,5...
  3. Kann mir einer einen Neujahr Masseplan erstellen?

    Kann mir einer einen Neujahr Masseplan erstellen?: Hey leute Ich bin leider schlecht drinne mir einne Abwechslungsreichen Masseplan zu erstellen ,darum wollte ich fragen ob es jemand für mich...
  4. Masseplan sinnvoll?

    Masseplan sinnvoll?: Hallo Leute, Ich trainiere nun seit ca. 8 Monaten regelmäßig. Als ich begonnen habe, habe ich ca. 110kg gewogen und war ziemlich fett. Dann habe...
  5. Masseplan OHNE Milchprodukte ?

    Masseplan OHNE Milchprodukte ?: Hallo, ich habe ein Problem und zwar das ich Milchprodukte (unabhängig von Laktose) nicht vertrage. Also nix mit Whey, Milch oder Quark und...