Maximaler Muskelzuwachs ???

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Luke, 10.12.2006.

  1. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)
    Hallo Leute!:)
    Einer meiner Freunde, die mit mir ins Studio gehen, bat mich, eine Frage in den Raum zu stellen.
    Ich selber konnte ihm diesbezüglich auch keine Antwort geben, d.h. dass mich dieses Thema auch interessiert...
    Andererseits hoffe ich, dass ich das Thema in der richtigen Kategorie eingebracht habe...
    Hier nun unsere Frage!:

    Hallo zusammen,
    angesichts so vieler unterschiedlicher Trainingspläne, stellt sich
    mir die
    Frage, wie viel Wiederholungen für ein Training, welches maximales
    Muskelwachstum anregen soll, sinnvoll ist. "Holgers Masseplan 2"
    schlägt 6-8
    saubere Wiederholungen vor, wobei jede Muskelgruppe nur 1x die Woche
    trainiert wird und jeder Gruppe ausreichende Zeit für Regeneration (und
    somit Wachstum) gegeben wird. In meinem Fitnessstudio (McFit) wird
    propagiert, dass 6-8 Wiederholungen lediglich Kraftzuwachs und so gut
    wie
    kein Muskelwachstum bewirkt, für Muskelwachstum soll man mit 8-12
    Wiederholungen trainieren. Andere Fitnesstrainer sind der Meinung, dass
    1x
    die Woche für gewisse Muskelgruppen (Bizeps zum Beispiel) viel zu wenig
    sind, da diese keine 6 Tage Regenerationszeit benötigen und somit das
    Muskelwachstum gehemmt wird. Vielmehr würde man durch "so seltenes"
    Training
    nur den Muskelabbau verhindern können. Wieder von anderen hört man,
    dass
    gerade in der Hyperkompensationsphase (ca. 3 Tage nach dem
    Primärtraining)
    ein einfaches Sekundärtraining eingebaut werden soll, um sich
    leistungstechnisch zu steigern.

    Was ist nun richtig davon und was kann ich grundsätzlich wieder aus
    meinen
    grauen Zellen streichen? Vielleicht ist ja auch gerade ein
    abwechselndes
    Training (6 Wochen mit 6-8 Wiederholungen gefolgt von 6-8 Wochen mit
    8-12
    Wiederholungen) sinnvoll?

    Vielen Dank im voraus und viele Grüße aus dem tiefsten Ruhrpott!
    Ciao

    Funny & Luke!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Es gibt kein Perfektes Training, das schlägt bei jedem anders an.Man muss testen welches Training die meisten Erfolge bringt. Jedoch solltest du auch nich immer den gleichen Plan verfolgen sondern immer wieder wechseln damit deine Muskeln sich nich an ein bestimmtes Training gewöhnen.
     
  4. #3 Anonymous, 11.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau Dragon hat da vollkommen recht. Das muß man selbst für sich rausfinden. Allerdings finde ich es schon ziemlich unqualifiziert, wenn man generell bei McFick behauptet, das man mit Wiederholungen zwischen 6 und 8 keine Muskelmasse aufbaut.
     
  5. #4 Anonymous, 11.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wahre Worte, sowas kann man Schwer pauschalisieren. Wobei es da schon grobe Richtlinien gibt. Aber jeder reagiert anders auf bestimmte Reize. Entscheident ist, das man nach einer gewissen Zeit mal wieder einen anderen Reiz setzt.
     
  6. #5 gasmeister, 11.12.2006
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Allein schon wenn man drüber nachdenkt, ob 6-8 oder 8-12 Wdh, dass soll den Unterschied zwischen garkeiner und maximaler Muskelzunahme ausmachen?

    Absoluter Quatsch.
     
  7. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)
    garkeiner Muskelzunahme war ja nicht gemeint... Einfach nur, ob es etwas gäbe, was das maximale am meisten fördern würde...
    Aber hab ja schon gelesen, dass es das nicht gibt!
    Dank Euch für die Antworten!:)
     
  8. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Pfft, die selbe Streitfrage wie : "Ist Dehnen vor dem Training sinnvoll bzw. bringt´s was ?" Kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Try and error, allgemeingültige "Regeln" gibt´s nicht. Allerdings Richtlinien, die sich in der Praxis bei vielen Athleten als positiv bestätigt haben :

    Man kann sagen, daß Wiederholungszahlen zwischen 1 und 3 die Maximalkraft eines Muskels trainieren. Zwischen 5 und 12 das Wachstum bzw. die Faserverdickung und 15-25 Wdh. die Kraftausdauer verbessern. Musst echt rumprobieren, auf welche Reize welcher Deiner Muskeln besser reagiert. Versuch mal im ersten Satz (nach den Aufwärmsätzen) 12 Wdh. zu bewältigen und erhöhe in den nachfolgenden Sätzen das Arbeitsgewicht so, das Du im letzten Satz gerade mal noch 3-6 Wdh. stemmen kannst. Vielleicht beantwortet auch das ein bißchen :

     
  9. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)
    Klasse Beitrag, Wody!!!
    Zwar schwierig, aber einleuchtend!:)
    Ich meine Ronny Coleman war 8x Mr.Olympia!
     
  10. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Yep, danköö. Deshalb steht er auch im BB-Lexikon. Auch mal öfters darein schauen, wenn´s Fragen gibt. Dafür ham wir´s ja :wink:
     
  11. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)

    Nichts zu Danken!

    Och... Das stand im BB-Lexikon? Oh, dann sollte ich dort auch ein paar Mal reinschaun. Danke für den Gedankenanstoß, Wody:).

    Gruß.
    Luke
     
  12. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Yep, nennt sich "Genetik" :wink:
     
  13. #12 Anonymous, 17.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn man nicht umsonst in sein studio gehen kann dann ist das mcfit dass billigste. So ist dort dann auch die beratung!
    Ich kann nur sagen dass das völliger schwachsinn ist und überhaupt nicht zu pauschalisieren geht.
    Nach der auffassung von den mc-fit"experten" gäbs ja dann keine hit trainingsmethode und dorian yates ,mike mentzer etc. alles nur hänflinge ohne muskeln.
    Also du siehst selbst wie ja auch schon geschrieben wurde jeder muss erfahrungen sammeln, rat annehmen und daraus dann das für ihn individuell bestes training finden weil niemand kennt deinen körper besser als du selbst!
    liebe grüsse bignick
     
  14. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)

    MoiN!
    Jopp mc fit is sehr billig, bin ja selber dort...
    Hab mir noch keine Beratung bei denen eingeholt, also Trainingsplantechnisch oder so.
    Nur zur Ausführung einzelner Übungen!!!
    Jopp... nur ich kenn meinen körper perfekt^^:)
    lieben gruß, Luke
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 faithless, 17.12.2006
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    hi
    bin selbst bei mc fit und wollte heute mal ein paar alternativen zum übungen wechseln bei meinem 4er splitt nachfragen - keine lust mir einen selbst zu erarbeiten :biggrin:
    naja die antwort war, dass der terminal(pcs die sie dort aufgestellt haben) dies noch nicht können und nur einen plan ausspucken aber 2007 wird es irgend eine funktion dafür geben...ob er mir persönlich ein paar übungen zeigen dürfte wurde mir nicht angeboten....
     
  17. Luke

    Luke Foren Held

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum (NRW)
    Hm, ja die Terminals...
    na ja... Bisher habbich sie noch net genutzt... aber scheinen ja net schlecht zu sein.
    Na ja...
    ich denke die terminals werden vielleicht die trainer etwas entlasten...kp.
    kann ja alles sein^^;)
     
Thema: Maximaler Muskelzuwachs ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maximaler muskelzuwachs

    ,
  2. muskelzuwachs iherhalb einer woche

Die Seite wird geladen...

Maximaler Muskelzuwachs ??? - Ähnliche Themen

  1. Max's Maximaler Masseaufbau

    Max's Maximaler Masseaufbau: Hallo zusammen. Ich werde hier über meine erste Massephase bis Februar berichten. Erstmal meine Daten: 16 Jahre 72,5kg 182cm Kfa ~8-10% Ich...
  2. Maximaler Muskelaufbau

    Maximaler Muskelaufbau: hey huhu zusammen bin ganz neu hier und wollte mal fragen ob Hanteltraining schädlich für mich ist ?? ich mache sonst immer Liegestützen und...
  3. Muskelzuwachs trotz gleichbleibender Kraftwerte

    Muskelzuwachs trotz gleichbleibender Kraftwerte: Kurz zur Vorgeschichte: Ich trainiere seit Anfang 2013, bis 2014 habe ich nur drauf los trainiert. Seit Anfang 2014 habe ich mich mehr belesen,...
  4. 3 x mal in der Woche Training, kein Muskelzuwachs

    3 x mal in der Woche Training, kein Muskelzuwachs: Hallo, ich habe eine Frage: Ich trainiere 3 x mal in der Woche Brust, Arme, Bauch und Rücken. Einen Trainigseffekt erkenne ich nur am...
  5. kein muskelzuwachs

    kein muskelzuwachs: hey leute, ich hab ein problem mit dem muskelzuwachs beim bizeps.ich trainiere den bizeps mit: sz-curls 20kg 3sätze 12-15wdh KH-curls stehend...