Maximalkraft

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Polska, 05.03.2009.

  1. Polska

    Polska Newbie

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde mal gerne von euch hören was ihr davon haltet, jeden tag seine Maximalkraft zu trainieren.
    Damit meine ich zB:
    Bankdrücken jeden Tag nur 1Maximalkraftsatz.
    Ich meine durch 1 Satz gerät man nicht unbedingt ins Übertraining.
    Und meint ihr dadurch steigert man seine Kraft?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gasmeister, 05.03.2009
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Wie stellst du dir diesen einen Maximalkraftsatz denn vor?

    Bevor ich einen schweren Satz mache, kommen davor noch mindestens zwei Aufwärmsätze, eher drei.
    Ansonsten kannst man sich auch schnell mal verletzen.

    Dann werden aus einem Satz 3-4 Sätze, das dann täglich.
    Zusätzlich noch einmal Brust-, Trizeps- und Schultertraining in der Woche.

    Also für mich sieht das nach so genanntem Übertraining aus.

    Wenn du nach dem Volumen Prinzip trainierst, dann würde ich dir maximal 2x Bankdrücken pro Woche empfehlen, einmal normal und einmal eng.
    Mehr brings nicht, eher im Gegenteil(Übertraining...)

    mfG
     
  4. Polska

    Polska Newbie

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich stell mir das halt so vor, erst 1-2 Aufwärmsätze die nicht sehr fordern sind und danach 1Maximalkraft Satz Flachbankdrücken.
    Das jeden Tag aber die Bankdrückübung sollte vielleicht jeden Tag gewechselt werden, dh. 1Tag Flachbank 2Tag Schrägbank 3Tag Negativ Bank usw.
    Dazu kein zusätzliches Brust Training in der Woche, jedoch Arme,Rücken,Schultern in einem Dreier Split.
    Das kann man ja nach dem 1Satz Bankdrücken noch gut mit einbauen?
     
  5. #4 gasmeister, 05.03.2009
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Also diese Bankdrückvariationen unterscheiden sich nicht grundsätzlich.
    Das Problem mit dem Übertraining bleibt das gleiche.

    Wenn ich zB Schultern/Trizeps trainiert habe, kann ich am nächsten Tag nicht gleich wieder volle Kanne Bankdrücken machen.

    Das geht vom Gefühl her gar nicht.

    Dazu sind 7 Maximalkraftsätze Bankdrücken die Woche auch gesundheitlich nicht vertretbar.

    Du scheinst so einen Maximalkraftsatz und seine Folgen zu unterschätzen.
    Das steckt man nicht innerhalb von 24 Stunden weg.

    Davon mal abgesehen:
    In deinem Trainingsplan fehlen die Beine :wink:

    mfG
     
  6. Polska

    Polska Newbie

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mit den Beinen bin ich momentan etwas faul :-D
    Also meinst du 2 Maximalkraft Sätze Pro Woche , einmal eng und einmal normal reichen ?
    was haltet ihr denn noch mit dem Einbau eines Schnellkraftstraining wie beim WestSideBarbell Programm?
     
  7. #6 gasmeister, 05.03.2009
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Beine sollte man schon mit trainieren.
    40er Arme zu 40er Beinen sehen nicht gerade toll aus.
    Ist aber letztendlich deine Entscheidung.

    Ja mehr würde ich nicht machen.

    Möglichst auch mit großem Abstand.
    Zum Beispiel Montag normale Bank und Donnerstag dann enge Bank.

    mfG
     
  8. #7 Schokoriegler, 05.03.2009
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    magst nicht einmal dein profil ausfüllen bevor du solche fragen stellst?
     
  9. #8 Anonymous, 05.03.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst natürlich auch jeden zweiten Tag deine max. Kraft trainieren aber halt nicht in den MV-Bereich hinein. Dh. eine saubere Wdhl., wobei ich dann auch mehrere Sätze machen würde denn eine Wdhl. bringt es nicht wirklich
     
  10. Polska

    Polska Newbie

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    so habs getan, weitere informationen im Profil folgen noch.
    Was meint ihr denn ist im allgemeinen die beste Methode seine Maximalkraft beim Bankdrücken zu steigern?
    Was für Erfahrung habt ihr?
     
  11. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Was ist denn nach deiner Definition ein "Maxkraftsatz" ?
     
  12. #11 Anonymous, 05.03.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Häufiges Training ohne Muskelversagen mit hohem Gewicht(+ hohes Volumen).
     
  13. #12 Anonymous, 05.03.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Meinst du mich? :-) Meiner Meinung ist ein Maxkraftsatz, ein Satz in dem man genau eine SAUBERE Wdhl. hin bekommt ohne das man Hilfe braucht. Daraus folgt eig. das nach mehreren Wdhl. das Gewicht gesenkt werden kann(muss?!), wenn nicht auch nicht schlimm.
     
  14. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Nein, ich meine den TE, denn ich glaube, der meint was anderes.
     
  15. #14 Teddy Bruschi, 05.03.2009
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Ich würde sagen mit Jahrgang '92 solltest du gar nicht an Max.-Kraft denken, sondern einen GK im Ausdauerbereich machen.
     
  16. Polska

    Polska Newbie

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Damit meine ich den Satz indem das Gewicht welches man 1Mal schafft benutzt wird.
    also für die person das größtmögliche gewicht welches er schafft.
     
  17. Polska

    Polska Newbie

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss was du dir vorstellt wegen Jahrgang 92. Aber du denkst falsch :-D
     
  18. #17 Schokoriegler, 06.03.2009
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    kann man ja nix falsch verstehen bei 1992 oder?

    ich für meinen teil hab mit 5x5 die besten erfahrungen gemacht. egal ob kraft steigerung oder erhalten. und die trainingszeiten hab ich auch kürzen können.
     
  19. #18 gasmeister, 06.03.2009
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Wie genau trainierst du denn?
    Machst du immer 5 Sätze mit 5 Wiederholungen?

    Oder so hier:

    Oder wie? :biggrin:

    mfG
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schokoriegler, 06.03.2009
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    nein ich mach nachm aufwärmen einfach

    5x5 und steigere nach jedem satz das gewicht und wieder 5x5

    gehe halt schon ziehmlich schnell rauf mit dem gewicht und dann bei 130 in 5kg schritten. wichtig ist ahlt bei den "leichteren gewichten zwischen 100 und 130 das mans ganz korrekt und langsam macht.

    habs in letzter zeit dann so gemacht das ich dann mit dem gewicht schritt für schritt so zurückging das ich immer gerade diese 5 zusammengebracht habe bis ich bei 100kg auch nur mehr 5 geschafft habe.

    bin mir halt dann bei meinem körper sicher das der saft raus und das training effektiv war
     
  22. #20 gasmeister, 06.03.2009
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Also du machst meinetwegen 130kg 5x, im nächsten Satz dann 135kg 5x und das so lange, bis keine 5 Wdh mehr gehen?

    mfG
     
Thema:

Maximalkraft

Die Seite wird geladen...

Maximalkraft - Ähnliche Themen

  1. Maximalkrafttraining um Klimmzüge zu schaffen

    Maximalkrafttraining um Klimmzüge zu schaffen: Tach auch, ich bin seit einigen Monaten am trainieren und würde nun gerne Klimmzüge schaffen. Die Trainerin hat mir nun empfohlen ich solle mal...
  2. Maximalkrafttraining

    Maximalkrafttraining: Planumstellung auf Maximalkraft: TE1: Bankdrücken 10-8-6-4-3-3 Schrägbankdrücken KH 10-8-6-4-3-3 Schulterdrücken 10-8-6-4-3-3 Dips...
  3. Maximalkraft Trainingsplan

    Maximalkraft Trainingsplan: Hi. Ich wollte im september meine erste Maximalkraftphause machen. Ich habe schon im internet und im forum geguckt aber nichts brauchbares...
  4. Maximalkraft

    Maximalkraft: Hallo zusammen, trainiere meinen 3er Split nun seit 3 Monaten und würde nun gerne einen Monat auf Maximalkraft,dann 6 Wochen Ausdauertraining...
  5. Maximale Maximalkraft

    Maximale Maximalkraft: Moin Leute, mir stellt sich gerade ne Frage. Wie hoch ist die genetische Grenze für Maximalkraft im Verhältnis zum eigenen Körpergewicht ohne...