Mein erster Ernährungsplan

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von mars89, 14.01.2009.

  1. mars89

    mars89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    hi,
    also ich trainiere jetzt seit 2 jahren nen 3er split und habe auf meine ernährung nicht sooo arg geachtet, aber schon ein bischen. jetzt bräuchte ich mal nen richtigen ernährungsplan.bin 19 jahre, 180 cm, 72 kg ,gehe 3 mal die woche ins studio und habe di und do abends fussball training und ausserdem 2 mal pro woche sport (mi und do). ausserdem habe ich nicht viel zeit zu frühstücken, höchstens 15-20 min. mittagessen gibt es fast immer, aber min 1 mal am tag warm. dienstags muss ich mir vor der nachmittagschule selber essen besorgen (was soll ich da nehmen?). wie würdet ihr meinen ernährungsplan aufstellen, bitte auch mit lebensmittel tipps.
    vielen dank
    gruß
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab ich gestern woanders geschrieben:

    Für schnelle Mahlzeiten eignen sich Shakes aus Quark, Haferflocken, Leinsamen, Kleie, Leinöl und evtl. Obst sehr gut.
     
  4. mars89

    mars89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    und wieviel davon sollte ich essen, kommt das auch drauf an wieviel muskeln ich aufbauen will (richtiges bodybuilding oder nur training auf nen athletischen körper)?
     
  5. #4 Anonymous, 15.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Iss einfach alle 2-3h eine vollwertige Mahlzeit, die auf jeden Fall Eiweiß und ordentliches Fett enthält. Du solltest so viel essen, dass du möglichst schnell zunimmst ohne Fett anzusetzen, 1kg pro Monat ist ein guter Wert. Gesteuert wird das über die Portionsgröße und die Menge der Kohlenhydrate. Setzt man schnell Fett an, lässt man die Kohlenhydrate aus allen Mahlzeiten außer den vor und nach dem Training und evtl. dem Frühstück raus. Nimmt man zu wenig zu, verzehrt man bei jeder Mahlzeit Kohlenhydrate und vergrößert die Portionen bis man genug zunimmt.

    Es gibt keinen Unterschied zwischen Bodybuilding und dem Training für einen athletischen Körper, das ist alles Bodybuilding. Um das was du wahrscheinlich unter einem athletischen Körper verstehst zu erreichen müsstest du erstmal 10-15kg Muskeln zunehmen und den Fettanteil minimieren. Auch viele von den athletischen Körpern (z.B. die meisten Men's Health Covermodels) kann man ohne Steroide nicht erreichen. Man wird nicht von heute auf morgen zu einem Massemonster.
     
  6. #5 steffen88, 20.01.2009
    steffen88

    steffen88 Newbie

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg

    :confus: was??

    Kann doch nicht sein... Die sind doch kein Massemonster

    Aber wenn das wirklich stimmt, dann kann ich auch aufhören :-D :cool:
     
  7. #6 Anonymous, 20.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also manchmal sind da natürlich auch totale Hautständer auf dem Cover, aber man sollte sich von den versauten Proportionen nicht täuschen lassen. Oft haben sie zwar dünne Ärmchen, aber die Brust und der Bauch sind häufig wesentlich voluminöser als das natural zu erreichen ist.
     
  8. #7 steffen88, 20.01.2009
    steffen88

    steffen88 Newbie

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hautständer?

    Wie geil ist das den :mrgreen:

    Aber die Verteilung der Proportionen ist schon Merkwürdig, das stimmt.
    Wobei man bedenken muss das auf den Zeitschriftencovern, genauso wie bei den Frauen, mit dem Computer nachgeholfen wird.

    Aber man sieht auch in der Freizeit Männer mit ähnlichen körperbauten, meinst die hauen sich alle Steroide rein?
     
  9. #8 Anonymous, 20.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, da müssten wir jetzt wissen worüber genau wir reden, aber guck doch beispielsweise in der Galerie Rob Sager an. Das ist für mich ein Beispiel eines typischen atheltischen Körpers, allerdings mit ordentlichen Proportionen. Er ist an den Folgen seines Steroidkonsums gestorben. Mach die Arme, Schultern und Beine (wahrscheinlich auch den Rücken) kleiner und belass nur Brust und Bauch und wir haben ein typisches Men's Health Model.

    Bzgl. der Steroidverwendung im Breitensport: Im Freihantelbereich meines McFit-Studios beträgt der Anteil der User je nach Tageszeit 30-100%. Wenn ich um 22:30 gehe, bin ich manchmal der einzige anwesende Natural.
     
  10. #9 steffen88, 20.01.2009
    steffen88

    steffen88 Newbie

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Wow, hätte gedacht das man dafür keine Steroide benötigt.
    Wobei Rob Sager auch ein Massemonster ist, das ist nicht mein Ziel. Mal schauen wie weit ich komme.

    Hast auch ein Beispiel wie weit man ohne Steroide kommen kann.
     
  11. #10 Anonymous, 20.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nana, ein Massemonster ist das bei weitem nicht. :oops:

    Guck doch mal einige Bilder der User hier in der Galerie an, von etwa vier mir bekannten Ausnahmen abgesehen dürften alle clean sein. Wenn du ein sehr gutes Beispiel haben willst, schau dir Static bei Team-Andro an, er ist der mächtigste (nach eigenen Angaben) Natural den ich bisher gesehen hab, er hat auch kein Merkmal, das mich das eindeutig anzweifeln ließe.
     
  12. #11 steffen88, 20.01.2009
    steffen88

    steffen88 Newbie

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Ach hier gibts ne Galerie :oops:


    Naja viel fehlt zwischen den beiden ja nicht mehr.
    Aber wenigstens bin ich jetzt wieder Motiviert natural mein Ziel zu erreichen :anbeten: zu können
     
  13. mars89

    mars89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    noch ne frage:
    ich hab dienstag, donnerstag und freitags fussballtraining (sonntag spiel) und mittwoch und donnerstag schulsport. fitness geh ich immer montag, mittwoch und freitag (normalerweise). muss ich durch den anderen sport nen anderen ernährungsplan machen z.b mehr kohlenhydrate oder so??
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. mars89

    mars89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    weis das jemand?
     
  16. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    nein, solange wie kein leistungssport betrieben wird kann die ernährung so beibehalten werden.
     
Thema:

Mein erster Ernährungsplan

Die Seite wird geladen...

Mein erster Ernährungsplan - Ähnliche Themen

  1. Erster Trainingsplan und allgemeine Anfängerfragen :-)

    Erster Trainingsplan und allgemeine Anfängerfragen :-): Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier im Forum und möchte mich deshalb kurz vorstellen, dazu ein paar Eckdaten: Alter : 27 Größe : 1,90m...
  2. Erster EP, Meinungen!

    Erster EP, Meinungen!: Hallo, also da ich in den letzten 4-5 Monaten einiges an Gewicht zugelegt habe, hab ich mich endlich aufgerafft einen EP zu machen.. Den ich...
  3. Mein erster Trainingsplan

    Mein erster Trainingsplan: Hallo zusammen, ich habe leztes Jahr im Oktober mit einem GK Training angefangen. Ich möchte hier mal kurz meinen derzeitigen GK Trainingsplan...
  4. Mein erster Tp fürs Studio

    Mein erster Tp fürs Studio: Hey Leute, Ich geh ja 1x die Woche ins Studio und hab versucht einen gkp zu machen. Hat aber irgendwie nie richtig mit der Zeit hingehauen. Hab...
  5. mein erster 3er Split

    mein erster 3er Split: Montag: Brust, Schulter und Trizeps Bankdrücken mit LH (3S/6-10WH) Dips(2-3S/8-10WH) Kurzhandel-Flys auf der Schrägback(3S/10WH) Trizeps...