Mein Hatfield-4er Split

Diskutiere Mein Hatfield-4er Split im Trainingspläne Forum im Bereich Training; sooo, bevor ich mit meinem neuen trainingsplan nach hatfield system starte wollte ich nochmal eure meinung wissen... A= Aufwärmsatz P=...

  1. #1 Paddy.1990, 27.04.2008
    Paddy.1990

    Paddy.1990 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    sooo, bevor ich mit meinem neuen trainingsplan nach hatfield system starte wollte ich nochmal eure meinung wissen...

    A= Aufwärmsatz
    P= Pumpsatz
    Fragen, Anmerkungen, Kritik und Lob ist alles erwünscht. DANKE!!!

    [​IMG]
     
  2. #2 Anonymous, 27.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mhm Vivil hat es dir so empfohlen und schreibt nun nichts dazu...

    Meine Meinung kennst du ja. So macht das für mich keinen Sinn, denn die Sätze für die weißen Fasern (niedrige WH) sollten meiner Meinung nach hintereinander weg trainiert werden, denn sonst hast du dafür keine Kraft mehr. Die Ausdauerfasern benötigen auch nicht so viele Sätze und Intensität für einen Hypertrophiereiz wie die anderen und darum sollte die Kraft in die niedrigen Sätze am Anfang gelegt werden. Kann mich also nur erneut für eine Periodisierung innerhalb der Übungen und nicht innerhalb der Sätze für eine Übung aussprechen.

    Davon abgesehen fehlt mir Kreuzheben! Ohne Rückenstrecker keiner Kekse :smile:
     
  3. #3 Hantelfix, 28.04.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Forengründer
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.554
    Zustimmungen:
    4
    Es ist schon möglich mit niedrigen Wh und hohem Gewicht zu starten und dann die Wh zu erhöhen und das Gewicht zu senken, doch das birgt ein hohes Verletzungsrisiko - selbst mit 2 Aufwärmsätzen.

    Mir fehlt Kreuzheben. Das an den Anfang vom Rückentraining und Hyperextensions dafür raus.
     
  4. #4 Paddy.1990, 28.04.2008
    Paddy.1990

    Paddy.1990 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    nuclear, würdest du mir dann vielleicht einmal sagen, welche übungen sich mehr für kraftausdauer-, welche für maximalkraft- und welche für hypertrophietraining eignen?

    gibts noch andere die hatfield trainieren und erfahrungen/meinungen haben, ob es besser ist, wiederholungen innerhalb einer übung zu variieren, oder jeder übung bestimme wiederholungszahlen zuzuordnen.

    wie gesagt ich will so schnell wie möglich damit anfangen.
    men ziel: neue wachstumsreize, kraftanstieg...

    DANKE!!!
     
  5. #5 Anonymous, 29.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    TE1: Brust/Trizeps
    TE2: Rücken/Bizeps
    TE3: Schultern/Nacken
    TE4: Beine

    1:
    Schrägbankdrücken 3x 3-6WH
    Dips 3x 8-10WH
    Fliegende 2x 9-12WH
    Butterfly 2x 12-15WH
    Butterfly Pumpsatz 30WH

    Frensh Press 2-3x6-10WH

    2:
    LH Rudern 3x 3-6WH
    Klimmzüge eng 3x 8-10WH
    KH-Rudern auf der Bank 2x 9-12WH
    Rudermaschine oder Lat-Zug 2x 12-15WH
    Rudermaschine oder Lat-Zug Pumpsatz 30WH

    Bizeps Curls 2-3x6-10WH

    3:
    Frontdrücken 2x 3-6WH
    KH-Schulterdrücken 2x8-10WH
    Seitheben 2x 12-15WH
    Seitheben vorgebeugt 2x10WH
    Seitheben Pumpsatz 30WH

    Shrugs 2-3x 8-10WH

    4:
    Kniebeugen 3x 10WH
    Beinpresse 3x 15-20WH
    KH gestreckt 2x 10WH
    Beincurls 3x 15-20WH

    Bei Bedarf dann noch Bauch 1-2x pro Woche. Ist nur ein kleines Beispiel, muss man so nicht machen :wink:
    Hier siehst du schon, was ich für niedrige WHs verwenden würde, es sind die Grundübungen. Sie brauchen am meisten Kraft und werden deinem gesamten Körper auch die meiste Kraft bringen. Isos brauch man (am Anfang) sowieso nicht viele und wenn, dann eignen sie sich eben für höhere WHs, da du deine Zielmuskeln am besten ansprichst. Ich wüsste aber nicht was Beispielsweise 2WH Butterflys bringen soll... die Kraft ist viel besser in einer GÜ investiert!
     
  6. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Erstens sagt Vivil nix dazu, weil er nicht alle 5 minuten online ist.

    Zweitens @Nuclear fürt die Tatsache, beim Brusttraining Schrägbankdrücken mit 3x3-6Whd. zu einer Kraftzunahme im "oberen" Brustmuskelbereich aber nicht zu Masse. Hatt ich schon einmal erwähnt.

    Dessweiteren @Nuclear fehlt in deinem Plan Kreuzheben.

    Und der letzte Punkt @Nuclear, die Beine sind in deinem Plan nicht ausreichend trainiert.

    Und nun @Paddy.1990 es fehlt eindeutig Kreuzheben in deinem Plan und ich würde dir raten nicht Kniebeuge oder Beinpresse, sondern beides zu machen. Erst Kniebeuge mit 2x8-12Whd. und 1x12-15 Whd. und danch Beinpresse mit der selben Intensität. Oder machst statt Beinpresse Ausfallschritt mit LH. Zusätzlich würde ich dir raten Schrägbankdrücken KH mit Flachbankdrücken LH zu tauschen. Schrägbankdrücken geht extrem auf die Bänder, die du durch Flachbankdrücken vorher gut dehnen kannst.

    Ansonsten ist der Plan recht gut. Den kannst mal 3 Monate machen und dann den Hatfieldzyklus ändern.
     
  7. #7 Anonymous, 29.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

     
  8. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    [/quote]
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    6
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    1) Kraftzuwachs bedeutet immer auch einen Massezuwachs, wenn auch etwas geringer als im üblichen Volumenbereich.
    2) Kreuzheben ist doch mit drinnen?
    3) Ich würde das Beintraining auch als ausreichend ansehen.

    Denn Plan kann man durchaus so mal machen. Da spricht überhaupt nichts dagegen.
     
  10. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nun gut Meinungen können ja bekanntlich variieren....aber wo "zur Hölle" steht da was von Kreuzheben? :confus:
     
  11. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    6
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
     
  12. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Achso, hab mich schon gewundert was das heissen soll, hatte da an Kurzhantel gestreckt gedacht......und das gab kein Sinn für mich :biggrin:
     
  13. #13 Paddy.1990, 29.04.2008
    Paddy.1990

    Paddy.1990 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    meinst du damit meinen? bin mir nicht sicher weil es hier mitlerweile auch um andere pläne geht... :roll:

    die diskussion zwischen vivil und nuclear hat mich verwirrt. beide meinungen klingen plausibel, und wofür ich mich entscheiden soll weiß ich jetzt nicht. :confused:

    ich werde wahrscheinlich nach dem von mit geposteten plan mit euren verbesserungsvorschlägen trainieren und einfach mal schauen was es so bringt. die entscheidung ist ja nicht für den rest meines lebens, stimmts? :biggrin:@

    vivil noch eine frage:
    schrägbank hab ich an den anfang gesetzt weil meine obere brust im gegensatz zur unteren brust eher flach ist. und weil ich am anfang noch am meisten kraft hab, kann ich die obere brust dann am optimalsten trainieren. ist das verletzungsrisiko wirklich so groß?
     
  14. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    6
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich meinte den von Nuclear. Dachte das wäre deiner :oops:
     
  15. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das Verletzungsrisiko ist schon recht groß, wenn du dir dessen aber bewußt bist, und die Ausführung der Whd. konzentriert durchführst, dann geht es auch so. Du solltest die Brust während der Übung aber deffinitiv nicht überstrecken. Weil du dir sonst jegliche Möglichkeit nimmst beim Flachbankdrücken noch richtig Leistung zu bringen.

    Ansonstens gehts...... :wink:
     
  16. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nee, sein Plan war der am Angfang, der ganz oben steht.... :wink:
     
  17. #17 Paddy.1990, 29.04.2008
    Paddy.1990

    Paddy.1990 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    überstrecken heißt nicht zu weit runtergehen mit den hanteln, sehe ich das richitg?
    ich gehe immer so weit runter, wie es automatisch geht. das heißt ich drücke nicht passiv runter. istd as richitg so?
     
  18. vivil

    vivil Hantelträger

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und genau das ist eben nicht gut! Konzentrier dich beim ablassen der Gewichte. Und nur soweit bis dein Oberarm und dein Unterarm 90° haben, dann wieder hochdrücken. Ansonsten überstreckst du deinen vorderen Deltamuskel und der nimmts dir arg übel. Zudem läßt die Spannung im Brustmuskel ab wenn du weiter als 90° ablässt. Somit ist die anhaltene Spannung im Brustmuskel vel länger......
     
Thema: Mein Hatfield-4er Split
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 4er split

    ,
  2. trainingsplan muskelaufbau 4er split

    ,
  3. hatfield brusttraining

    ,
  4. trainingsplan muskelaufbau 3er split hanteln,
  5. kraftausdauer trainingsplan,
  6. 4 er split eure Erfahrungen,
  7. Hatfield system 4 er split,
  8. trainingsplan masseaufbau,
  9. trainingsplan bodybuilding 4er split,
  10. 4er split trainingsplan,
  11. masseaufbau trainingsplan,
  12. trainingsplan masseaufbau 4er split,
  13. trainingsplan 4er split,
  14. 4er hatfield
Die Seite wird geladen...

Mein Hatfield-4er Split - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplanbewertung und allgemeine Tipps

    Trainingsplanbewertung und allgemeine Tipps: Servus, Ich trainiere jetzt seit ungefähr Anfang des Jahres wieder, habe vor einem Jahr schon mal ein halbes Jahr trainiert und musste dann...
  2. Pros und Cons vom Anfang meines Trainings

    Pros und Cons vom Anfang meines Trainings: Erstmal zu meiner Person: 31 Jahre Alt 1.85m ~100 Kg Hallo und lieben Dank für die Möglichkeit mich hier zu beteiligen und Antworten auf meine...
  3. Neuer Trainingsplan, Meinungen und Vorschläge

    Neuer Trainingsplan, Meinungen und Vorschläge: Hallo erstmal :) Ich habe seit neustem einen neuen Trainingsplan undzwar einen alternierenden Ganzkörperplan, ich gehe 3x die Woche trainieren...
  4. Mein neuer Push-Pull Plan

    Mein neuer Push-Pull Plan: Hallo zusammen, habe mir einen neuen Push-Pull Plan zusammengestellt und würde mich über etwas Feedback und eure Meinung dazu sehr freuen. Habe im...
  5. Was tun gegen meinen Hüftspeck

    Was tun gegen meinen Hüftspeck: Hallo Mitglieder! Mein Problem ist dass ich obwohl ich allgemein relativ schlank bin immer Fett an den Hüften ansetze. Mit 15 Jahren hatte ich 56...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden