Mein Push/Pull Plan

Diskutiere Mein Push/Pull Plan im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Hallo! Ich trainiere jetzt seit ca. 1 Jahr in einem Fitnessstudio zum Muskelaufbau und habe bis jetzt einfach immer den Trainingsplan des Studios...

  1. #1 compyler, 08.08.2018
    compyler

    compyler Newbie

    Dabei seit:
    08.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich trainiere jetzt seit ca. 1 Jahr in einem Fitnessstudio zum Muskelaufbau und habe bis jetzt einfach immer den Trainingsplan des Studios benutzt.
    Jetzt habe ich mich mal etwas eingelesen und habe mir basierend auf mehreren Artikeln folgenden 2er Split erstellt:

    Trainingseinheit Push (Brust, Schulter, Trizeps, Trazep, Waden):
    4x Kurzhantel Bankdrücken
    4x Flys
    3x Schulterdrücken
    3x Seitheben
    3x Hantel Shrugs (für Trapez)
    3x Trizepsdrücken am Kabel
    3x Dips
    3x Smith Machine Calve Raise (für Waden)

    Trainingseinheit Pull (Rücken, Oberschenkel, Bizeps):
    4x Rudern
    3x Klimmzüge
    4x Kniebeugen
    4x Beinbeuger
    4x Beinstrecker
    4x Hammer Curls
    4x Flexor Inclined Dumbbell

    Pro Set wiederhole ich 8-10 Mal. Trainiere wollte ich 4mal die Woche: Montag Push, Dienstag Pause, Mittwoch Pull, Donnerstag Pause, Freitag Push, Samstag Pause, Sonntag Pull, usw

    Was sagen die Erfahrenen dazu? Ist der Plan in Ordnung?
     
  2. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    155
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    105
    Trainingsbeginn:
    1991
    da sind mir persönlich zu viele isos(für kleine mg) bei einem 2ersplit drin. ausserdem ist der plan sehr unausgewogen und durcheinandergewürfelt(kniebeuge ist eine push übung).

    besser:

    te1 push: kniebeuge/bankdrückern oder dips/schulterdrücken oder mp/trizepsübung+evtl.wadenheben

    te2 pull: kreuzheben/rudern lh/klimmzug oder latzug/bizepsübung+evtl. bauchübung

    trainingsfrequenz und whzahl ist soweit i.o.

    mfg
     
  3. #3 compyler, 08.08.2018
    compyler

    compyler Newbie

    Dabei seit:
    08.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.

    Das stimmt, Kniebeuge ist kein Pull, aber ich wollte die Anzahl der Übung in etwa gleich halten und sehe das auch nicht so kritisch mit der Aufteilung. Gibt ja viele Pläne die Push/Pull/Beine als 3er Split machen und ich hab einfach die Beine auf die Push/Pull Tage integriert.

    Was du mit deinem TE1,2 Vorschlag meinst ist mir nicht klar. Was meinst du mit "kniebeuge/bankdrückern oder dips/schulterdrücken oder mp/trizepsübung+evtl.wadenheben"?
     
  4. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    155
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    105
    Trainingsbeginn:
    1991
    das ist die übungsabfolge der einzelnen trainingseinheiten(te1 push/te2 pull)
     
  5. #5 compyler, 08.08.2018
    compyler

    compyler Newbie

    Dabei seit:
    08.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst ich soll ALLE diese Übungen machen? Also erst Kniebeuge, dann Bankdrücken, dann Dips, dann Schulterdrücken? Finde die Schreibweise einfach verwirrend weil du zwischen den Übungen immer ODER schreibst. So als müsste ich mich für eine der 3 Möglichkeiten entscheiden.

    Jetzt hab ich noch ein paar Fragen:
    1. Ist es nicht völlig ok wenn ich die Beine einfach bei Pull dazu nehme (abgesehen von Waden)? Will einfach nur nicht einen eigenen Bein-Tag einlegen.
     
  6. f4me

    f4me Es lebe der Sport!
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Deutschland
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    nein warum? man legt bei nem pushpull 2er auch keinen beintag an...

    push-muskeln im körper (die uns interessieren) sind:
    Quadrizeps
    (Waden) scheiden sich die Geister, aber würde ihn klar zu push einordnen
    Brust
    Schulter zumindest teilweise
    trizeps

    pull-muskeln sind:
    Beinbizeps
    Sämtliche Rückenmuskeln
    bizeps
    unterarme
    (bauch) siehe waden

    das sind beides 5 muskeln/muskelgruppen. zu jedem 2 sätze und du hast 10 sätze insgesamt, zu jedem 3 sätze und du hast 15 sätze insgesamt.
    wunderbares, ausgeglichenes training. bei 10 sätzen bist du in 40-45 min durch...mit den richtigen pausen
     
    amano gefällt das.
Thema:

Mein Push/Pull Plan

Die Seite wird geladen...

Mein Push/Pull Plan - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplanbewertung und allgemeine Tipps

    Trainingsplanbewertung und allgemeine Tipps: Servus, Ich trainiere jetzt seit ungefähr Anfang des Jahres wieder, habe vor einem Jahr schon mal ein halbes Jahr trainiert und musste dann...
  2. Pros und Cons vom Anfang meines Trainings

    Pros und Cons vom Anfang meines Trainings: Erstmal zu meiner Person: 31 Jahre Alt 1.85m ~100 Kg Hallo und lieben Dank für die Möglichkeit mich hier zu beteiligen und Antworten auf meine...
  3. Neuer Trainingsplan, Meinungen und Vorschläge

    Neuer Trainingsplan, Meinungen und Vorschläge: Hallo erstmal :) Ich habe seit neustem einen neuen Trainingsplan undzwar einen alternierenden Ganzkörperplan, ich gehe 3x die Woche trainieren...
  4. Mein neuer Push-Pull Plan

    Mein neuer Push-Pull Plan: Hallo zusammen, habe mir einen neuen Push-Pull Plan zusammengestellt und würde mich über etwas Feedback und eure Meinung dazu sehr freuen. Habe im...
  5. Was tun gegen meinen Hüftspeck

    Was tun gegen meinen Hüftspeck: Hallo Mitglieder! Mein Problem ist dass ich obwohl ich allgemein relativ schlank bin immer Fett an den Hüften ansetze. Mit 15 Jahren hatte ich 56...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden