Mein Trainings und Essensplan. BITTE Um Meinungen & Tips

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Christoph085, 24.09.2007.

  1. #1 Christoph085, 24.09.2007
    Christoph085

    Christoph085 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31698 Lindhorst
    So nun habe ich es endlich mal geschaft vernünftig alles aufzuschreiben was ich nun ab dem 01.10. geplant habe.
    Wer zeit hat soll sich das bitte mal durchlesen und mir dann schreiben was ich evtl. noch besser oder anders machen könnte.
    So und nun Vorerst zu meinem Essensplan:

    07:30 FRÜHSTÜCK -
    1 rohes Ei

    09:00 Frühstück Arbeit:
    - 2 Scheiben Körnerbrot mit Käse

    14:00 Zwischenmahlzeit auf Arbeit:
    500G FruchtQuark
    2 Bananen

    15:00
    1 Protein Riegel

    15:30 Feierabend

    16:00 – 18:00
    Training

    18:00
    3x 250G Frucht Joghurt 1x Protein Shake

    21:00
    IMMER mind. 500G Pute,Hänchen,Fisch, Nudeln,Eier

    Dazu kommen JEDEN Tag noch 2Liter Wasser, 1Liter MultiVitamin Saft und 1 - 2 Liter Milch.


    Und so habe ich mir meinen Trainingsplan gedacht:

    TRAININGSPLAN

    Montag: Rücken / Bauch / Beine
    Rücken/Lat: 3versch. Übungen a. 4Sätze mit ca. 6 – 10Wdh.
    Bauch: 3versch. Übungen a. 4Sätze mit ca. 15 – 20Wdh
    Beine: 2versch. Übungen a. 4Sätze mit ca. 15Wdh. ( Beinanfänger. :( )
    Trainiert werden: erst 2 Rücken Übungen, dann 2 Bauch Übungen, dann 1 Rücken, dann 1 Bauch und zum Abschluß die 2 Bein Übungen.

    Dienstag:
    Kickboxen

    Mitwoch: Brust / Schultern
    Brust: 4versch. Übungen a. 4Sätze mit ca. 6 – 10Wdh.
    Schultern: 4versch. Übungen a. 4Sätze mit ca. 6 – 10Wdh.
    Trainert werden erst 2 Übungen Brust, dann 2 Schultern, dann 2 Brust, dann 2 Schultern.

    Donnerstag: Frei

    Freitag: Bizeps / Trizeps / Beine

    Bizeps: 3versch. Übungen a. 4Sätze mit ca. 6 – 10Wdh.
    Trizeos: 3versch. Übungen a. 4Sätze mit ca. 6 – 10Wdh.
    Beine: 2versch. Übungen a. 4Sätze mit ca. 15Wdh

    Samstag: Frei

    Sonntag: Frei

    Dazu werde ich KreAlkalyn mit L-Gluthamin einnehmen.

    So bin jetzt mal gespannt was ihr so zu dem ganzen meint.... :)

    Greetz Christoph
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 no_pain_no_gain, 24.09.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Dein Frühstück sieht arg dünne aus. Du solltest den Tag mit komplexen Kohlehydraten und etwas mehr Eiweiß starten.
    Kommst du denn auf 3500kcal?
     
  4. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Mensch, Lindhorst is ja garnich weit weg von mir! :mrgreen:

    Versuch dazu noch regelmäßiger Eiweiss zu fuddern, am besten alle 1 1/2 Std. 20-30g Eiweiss. Das wär natürlich das idealste, ist aber nicht immer leicht.

    Viel Glück bei deinem Vorhaben.
     
  5. #4 Christoph085, 24.09.2007
    Christoph085

    Christoph085 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31698 Lindhorst
    Hehe, is ja mal lustig jemanden aus der nähe hier zu treffen. War erst gestern in Steinhude... :-D

    mhh ja beim Frühstüch hab ich mir auch schon gedacht das das bissle wenig is, dann werd ich mir wohl noch mehr reinstopfen müssen.
    Meint ihr es es reicht wenn ich anstatt einem rohem ei 2 nehme und dazu noch 250G Frucht joghurt?

    Kalorien habe ihc noch garnich tgezählt. :roll:
    Hab ich aber eigentlich gleich vor wenn mich keiner nerven sollte.

    Was meinst du denn mit "komplexen" Eiweis eigentlich?

    Gibt es was was ihr emphelen könnt was gut Eiweiß und Kolhenhydrate enthält das man sich mal schnell reinstopfen kann?
     
  6. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Komplexe Kohlenhydrate (Mehrfachzucker)
    kommen hauptsächlich in stärkereichen Lebensmitteln wie Getreide, Kartoffeln, Hülsenfrüchten und zum Teil in Obst vor. Der Körper muß sie zunächst in einfache Kohlenhydrate zerlegen, das dauert bei Mehrfachzuckern länger als bei Einfachzuckern, dafür haben sie einen längeren Sättigungseffekt. Sie enthalten außerdem Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe.

    Ich persönlich empfehle dazu noch Magerquark, woran man sich aber gewöhnen muss.

    Ich habs geschafft indem ich Hüttenkäse probiert habe der mir garnicht zugesagt hat.

    Sehr Eiweiss Reich sind zudem noch Fisch, Geflügel, Mageres Fleisch, Käse etc.
     
  7. #6 Christoph085, 24.09.2007
    Christoph085

    Christoph085 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31698 Lindhorst
    magerquark is leider kleine problem bei mir......lößt SOFORT einen kotz reiß bei mir aus... :(

    Hat vielleich tnoch jemand meinungen zu meinem Traininsplan?
     
  8. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Jo den Kotz-Reiz hatte ich bem ersten mal auch, hat sich aber mit der Zeit gelegt und mittlerweile liebe ich das Zeug. :mrgreen:

    Zum Trainingsplan können die andere Leute besser was sagen.
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Naja, die Aufteilung reisst mich jetzt nicht vom Hocker. Zudem finde ich 12 Sätze für die Arme zuviel. Maximal 3 sollten es sein.

    Erst die Brust und dann die Schultern und nicht querbeet.

    Poste mal den Plan mit den Übungen.
     
  10. #9 Anonymous, 25.09.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch eine Kombi aus Rücken und Beinen ist extrem ineffektiv.
     
  11. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    zum frühstück 1 rohes ei :confus:

    wenn aus zeitgründen, dann ein shake mit haferflocken oder zumindest 4-5 eier (davon 1 eigelb) mit osaft.

    allgemein finde ich es viel zu wenig für masseaufbau, was du da isst.
    habt ihr keine richtige mittagspause?
     
  12. #11 junfandamme, 25.09.2007
    junfandamme

    junfandamme Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    esst ihr den magerquark egtl pur? ich mach immer milch und zucker in der massephase und milch und süßstoff in der defi dazu, schmeckt dann wie joghurt :-D
     
  13. #12 no_pain_no_gain, 25.09.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    So etwas schwebte mir auch vor. Einen Shake kann man sich selbst als Anti-Frühstücker morgens reindrücken. Da nimmst du einfach 100g Haferflocken, paar Eier (würde dir sogar ganze empfehlen) und bissl Whey in nen halben Liter Milch und lässt das durch den Mixer rennen. Vielleicht noch ne Banane dazu oder so.

    Mir scheint was du bisher isst auch definitiv zu wenig.
     
  14. #13 Christoph085, 25.09.2007
    Christoph085

    Christoph085 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31698 Lindhorst
    So da bin ich nu mal wieder :).

    und ja ich bin schon ein Anti Frühstücker. Krieg direkt nach dem Auftsehen wirklich kaum was runter. :(
    Aber das mit nem Shake is schon ne gute Idee! Ist im Trainingsplan mit aufgenommen! Bin ja mal gespannt wie das ganze dann schmeckt.
    Aber ich werd es aufjedenfall versuchen!

    Eine Mittagspause habe ich leider nicht auf der Arbeit. Arbeite wie ein selbständiger und bin so gut wie immer unter Zeitdruck. Und dazu noch nur unterwegs. Also eine Küche oder Ähnliches steht mir in der Zeit von 8-4 nicht zur Verfügung. :(

    Und jetzt nochmal kurz zum Trainingsplan:

    1:Ist es denn besser wenn man an einem Tag 2 Muskelgruppen trainieren möchte ( bsp. Brust / Schultern ) das man erst komplett den einen und dann komplett den anderen Trainiert anstatt 2brust,2schultern,2brust,2schultern zu trainieren?

    2: Eine Kombi aus Rücken und Beinen ist extrem innefektiv!
    Ok ist angekommen. Wußte ich nicht da ich leider nie beine trainiert habe.
    Mit welchen Kuskeln zusammen trainiere ich denn die Beine Effektiv?

    3: Wäre über Änderungen zu meinem Trainingsplan sehr Dankbar. Welche Muskeln trainiere ich am besten mit welchen zusammen wenn ich 3 Tage die Woche Trainieren will?
    Wieviele Übungen und wieviele Sätze am besten für welchen Muskel?

    Fragen über fragen.... ;)
     
  15. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    1) Immer erst die grössere Muskelgruppe trainieren, dann die kleinere.
    2) Du kannst die Schultern, Bizeps oder Trizeps dazupacken, das ist Geschmackssache
    3) Die perfekte Kombi gibt es nicht. Oft wird Brust/Bizeps, Rücken/Nacken/Trizeps, Beine/Waden/Schultern kombiniert.

    Zu deinem Pausenproblem, du wirst doch mal 10 Minuten Zeit finden, etwas zu essen. Im Notfall bereitest du dir am Abend vorher etwas vor. Zum Beispiel Putensteak und Nudelsalat. Das kann man wunderbar kalt essen.
     
  17. #15 no_pain_no_gain, 26.09.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Ohne das Essen geht nichts. Das über den Erfolg entscheidende Verhältnis beträgt 70% Ernährung - 30% Training.
    Alles Hirnschmalz, was du auf deinen Trainingsplan verwendest, ist verschwendet, wenn die Nährstoffbilanz am Ende vom Tag nicht stimmt. Das muss in dein Bewusstsein eindringen, Essen ist das wichtigste wenn du größer werden willst!
    Man muss das nicht gerade mit dem Taschenrechner machen, hauptsache es ist genug! Lieber zuviel und du kriegst noch bissl Speck mit als zuwenig und du hast kein Wachstum!
     
Thema:

Mein Trainings und Essensplan. BITTE Um Meinungen & Tips

Die Seite wird geladen...

Mein Trainings und Essensplan. BITTE Um Meinungen & Tips - Ähnliche Themen

  1. Meinung / Verbesserungsvorschläge GK-Trainingsplan.

    Meinung / Verbesserungsvorschläge GK-Trainingsplan.: Hallo Leute, Da ich nun Muskeln aufbauen will, habe ich mir von einem befreundeten Coach einen Plan ( GK ) machen lassen. Diesen würde ich ganz...
  2. Mein Trainingsplan

    Mein Trainingsplan: Guten Morgen ;) Ich möchte euch mal fragen was ihr von dem Trainingsplan haltet. Habt ihr noch Verbesserungsvorschläge? Als Anmerkung; ich...
  3. Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?

    Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?: Hey Community. Ich führe seid 1 und nen halben Monat 3x die Woche folgenden Ganzkörpertraining durch: Laufband ( 13 km/h) 5-8 Minuten -...
  4. Trainingsplan Meinungen/Tipps

    Trainingsplan Meinungen/Tipps: Tag A: 1. Bankdrücken 2. Schrägbankdrücken 3. Kurzhantel Fliegende 4. Fliegende Kabelzug 5. Isolationsübung 6. Dips 7. Trizeps Pulldowns Kabelzug...
  5. 8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan

    8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan: Guten Tag. Augrund von privaten Problemen und einer Reise kann ich erst ab 18. April mit einem Training starten und sollte bis 14. Juni zumindest...