Mein Trainingsplan (Hatfield- & Pitt-System Mix!

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von the-one-and-only, 30.11.2008.

  1. #1 the-one-and-only, 30.11.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe wiedermal etwas mehr Zeit als sonst und habe mein Trainingsplan dementsprechend umgeändert, ich wollte euch mal bitten drüberzuschauen und gegebenfalls kommentare zu geben. Danke schonmal im Vorraus...


    Stichpunkte zum Trainingsplan:

    Montag, Mittwoch und Samstag sind Pausetage an diesen Tagen wird nicht trainiert auch kein Cardio oder sonst was.


    - Jede Muskelgruppe wird bis zum Muskelversagen trainiert!
    - Jede 2 Woche wird versucht bei Bankdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben, Langhantelrudern gewicht um 2,5-5 kg zu steigern!
    - Ernähung wird auf 3500kcal (30%EW, 25%FT, 55%KH,) hochgeschraubt um Maximale Massezunahme zu gewährleisten!
    - Ausser den Grundübungen werden alle anderen Übungen jede 6 Wochen gegen eine andere ausgetauscht!
    - Es wird in einem Mix von Hatfield system und Pittforce System gearbeitet! (Hab ich jetzt selber halt mal prbiert was daraus zu machen)



    So jetzt bitte ich um Kritik und Anregung bzw Vorschläge zur Verbesserung.

    Gruß



    Trainingsplan:

    ----------

    Dienstag:


    Rücken und Bizeps


    Langhantelrudern im UG

    1. Satz 6-8x
    2. Satz 8-10x
    3. Satz 8-10x


    Latzug zur Brust

    1. Satz 6-8x
    2. Satz 8-10x


    KH-Rudern

    1. Satz 8-10x
    2. Satz 12-15x




    Sz-Langhantelcurls

    1. Satz 6-8x
    2. Satz 8-10x
    3. Satz 12-15x


    Kurzhantelcurls Schwer im Pittforce System

    1. Satz 15-20x

    -------------

    Donnerstag:


    Beine und Kreuz


    Kniebeugen

    1. Satz 6-8x
    2. Satz 8-10x
    3. Satz 8-10x
    4. Satz 12-15x
    5. Satz 15-20x



    Kreuzheben

    1. Satz 4-6x
    2. Satz 2-4x
    3. Satz 1-2x


    -------------

    Freitag:


    Bankdrücken

    1. Satz 6-8x
    2. Satz 6-8x
    3. Satz 8-10x
    4. Satz 10-12x




    Fliegende Schwer in Pittforce System

    1. Satz 15-20x




    -------------


    Schulterdrücken sitzend

    1. Satz 6-8x
    2. Satz 8-10x
    3. Satz 10-12x


    Seitheben einarmig

    1. Satz 15-20x
    2. Satz 20-25x
    3. Satz 25-30x


    Reverse Flys in Pittforce System

    1. Satz 15-20x


    French Press

    1. Satz 6-8x
    2. Satz 8-10x
    3. Satz 12-15x


    Kabeldrücken (Stange) im Pittforce System

    1. Satz 15-20x


    -------------
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 30.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Und wo ist da jetzt dein Pitt Ansatz ?
     
  4. #3 Anonymous, 30.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Frag ich mich auch. Du machst 3 Isos in Pittforce...? Gerade bei Grundübungen wäre es wohl sinnvoller.

    Und was ich auch nicht verstehe, wieso nur 3500kcal? Und wieso sollte das ne maximale Gewichtszunahme garantieren? 3500kcal kommen ja sogar bei meinem Fliegengewicht regelmäßig rein. Also ich würd dir schon eher zu 4000kcal raten, wenn du die ordentlich zuordnest und auf die Nährstoffrelation achtest und nicht nur auf die Makronährstoffe dein Augenmerk legst dürfte das gut klappen.

    Aber zurück zum Plan:
    Latzug würde ich durch Klimmzüge tauschen. Wenn du dich da soweit gesteigert hast, dass du keine positiven Wiederholungen mehr schaffst steigst du auf rein Negative um. Bei Klimmzügen würden sich die PITT sätze übrigens besonders eignen.

    Kurzhantelrudern ist mMn total überflüssig, wenn du bereits Langhantelrudern drin hast.

    Kurzhantelcurls als PITT Satz...? Naja, wie dem auch sei.

    Der Donnerstag sieht ganz übel aus. Wieso Kreuzheben hinter Kniebeugen? Bzw wieso diese zwei Übungen an einem Tag?

    Für was machst du beim Seitheben 25-30 Wiederholungen im dritten Satz? Das Gewicht wird so minimal ausfallen, dass es vll ne Ausdauerübung, aber keine Kraftübung mehr ist. 25-30 Wiederholungen, pack noch 10 dran und das ist ne halbe Cardioeinheit.
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Die Übungsauswahl für die PITT-Force-Variante ist nicht unbedingt glücklich gewählt. Dabei handelt es sich nämlich hauptsächlich um Übungen, die dafür nur bedingt geeignet sind. Für PITT eignen sich hauptsächlich schwere Grundübungen, bzw da macht es am meisten Sinn.

    Gerade bei PITT-Force spielt der Kopf eine grosse Rolle, weshalb ich da wirklich dazu raten würde, erstmal den Basic-Plan zu machen und Experimente auf später zu verschieben.
     
  6. #5 the-one-and-only, 30.11.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Bei manchen Übungen! wie zb Konzentrationcurls oder Fliegende usw!
    hast du das nicht gesehen
     
  7. #6 Anonymous, 30.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lies mal Andys Beitrag. Du hast zwar Pitt Sätze eingebaut, allerdings die Übungsauswahl verfehlt.
     
  8. #7 the-one-and-only, 30.11.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Ja dann lass ich halt Pittforce Teil raus! ich hab es halt bei Konzentrationcurls mit eingebaut weil es halt ziemlich gut bei mir eingeschlagen hat! dieser Plan ist ja kein Pittforce Plan, nur ein paar Übungen nach dem Prinzip! aber wenns nicht ok ist dann ists ja egal, dann mach ich halt normales Hatfield. Haut bei mir auch sehr gut rein. Ich wollte halt noch das letzt von mir rausholen und habe ein paar Pittsätze reingebaut. Aber wenns nicht ok ist dann nicht ist ja net so schlimm.

    Zu Metalfan

    Ich bin sehr geneigt zu Endomorph und Mesomorph deswegen nehme ich sehr schnell bzw bei schlechter Ernährung Fett zu. Das möchte ich verhindern und deswegen nur 3500kcal. Ausserdem habe ich Tage zb Sonntags wo ich mir 5000-7000kcal reinhaue. Danach gehts am Montag und die nächsten paar Tage also da hab ich eigenltich mein geheimniss das ich sehr gut an Muskelmasse zulege. Zu den Übungen hast schon recht war mir selbst nicht so sicher. Für klimmis bin ich leider zu schwer. Was ich auch wieder nicht verstehe denn bei Latzug zb ist mein Arbeitsgewicht 100kg! und 1-2 wh 135kg Latzug! aber Klimmies kriege ich nicht hin. Ist das eigenlich normal?

    Wieso kreuzheben und kniebeugen an einem Tag ist, ist einfach das Perfekteste für mich! ich komme damit sehr gut klar und kann mich auch in den Übungen sehr gut steigern.

    Das mit den Seitheben experimentirere ich noch aber glaube auch nicht das ich in so hohen Wh bereichen bleiben werde.

    Gruß
     
  9. #8 Anonymous, 30.11.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    zu den kz:
    also ich wiege z.z 79kg auf 177cm.
    mache 10kz am stück würde mir aber keine 100kg latzug zutrauen!
    also normal finde ich das nicht
     
  10. #9 the-one-and-only, 30.11.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    normal finde ich es ja auch nicht!
     
  11. #10 the-one-and-only, 01.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    sonst ist der Plan perfekt?

    Ich hätte jetzt mal einen vorschlag undzwar:


    Sollte ich den Plan den ich oben gepostet habe machen oder vll den hier:

    Einen 2 er Splitt 1,5x die Woche und in 2 Monaten 2x die Woche:

    Mo: TE 1
    Di:
    Mi: TE 2
    Do:
    Fr: TE 1
    Sa:
    So:

    Mo: TE 2
    Di:
    Mi: TE 1
    Do:
    Fr: TE 2
    Sa:
    So:

    und immer so weiter...

    Natürlich ohnr Muskelversagen sonst würde man ja ins Übertraining kommen.

    TE1

    Kniebeugen 4-8 Wh, 5 Sätze
    Bankdrücken 6-8 Wh, 5 Sätze
    Schulterdrücken 8-10 Wh, 3 Sätze
    FrenchPress 6-8 Wh, 3 Sätze


    TE2

    Kreuzheben 3-5 Wh, 5 Sätze
    LH-Rudern 6-8 Wh, 5 Sätze
    Klimmzüge im Untergriff an der Latzug Maschine 8-10Wh, 5 Sätze
    LH-Curls 6-8 Wh, 3 Sätze



    Was meint ihr dazu?

    Mein Ziel ist es auf jeden fall noch mehr Muskelmasse und vorallem Kraft zu gewinnen!

    Was würdet ihr empfehlen das am Anfang des Threads oder den 2er Splitt hier?
     
  12. #11 Anonymous, 01.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was ist schon Peferkt? Ein HSTler würde ihn als beschissen ansehen... Probiers aus, du wirst doch merken ob es anschlägt. Wenn deine Pittsätze bei den Übungen funktionieren kannst du sie auch drin lassen, ist nur halt nicht das allseits bekannte Pittforce System.

    Zu deinen Kalorien... naja wenns klappt ist gut, ich weiß zwar nicht was 7000kcal außer Fett bringen sollen aber ist auch relativ wayne.

    Zu den Klimmzüge:
    - Mach sie im schulterbreiten Untergriff
    - Mach Einzelwiederholungen
    - Versuch einfach erstmal nur negative, wenn du keine vollen Wdh. schaffst
    - Arbeite dich im Wochentakt an höhere Zusatzgewichte, wenn du dich damit nicht mehr hochbekommst werden die Wdh. nur noch negativ ausgeführt.

    Dips und Klimmzüge sind Übungen in denen man sich schnell steigert, man muss sie nur machen! Ich habe z.B. mit 20 Einzelwiederholungen bei meinem Körpergewicht angefangen und bin jetzt bei 25 Wiederholungen auf 2er-3er Cluster verteilt mit 5kg Zusatzgewicht. Bzw bei Einzelwiederholungen häng ich mir 7,5kg dran und wiege 78kg, vorher bei den 20 Einzelwiederholungen war mein BW gerade mal 74kg.

    Klimmzüge würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, ist die Sache Wert. Das ist die einzige Übung die bei mir z.B. sichtbare Erfolge für den Lat brachte.
     
  13. #12 the-one-and-only, 01.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte jetzt mal einen vorschlag undzwar:


    Sollte ich den Plan den ich oben gepostet habe machen oder vll den hier:

    Einen 2 er Splitt 1,5x die Woche und in 2 Monaten 2x die Woche:

    Mo: TE 1
    Di:
    Mi: TE 2
    Do:
    Fr: TE 1
    Sa:
    So:

    Mo: TE 2
    Di:
    Mi: TE 1
    Do:
    Fr: TE 2
    Sa:
    So:

    und immer so weiter...

    Natürlich ohnr Muskelversagen sonst würde man ja ins Übertraining kommen.

    TE1

    Kniebeugen 4-8 Wh, 5 Sätze
    Bankdrücken 6-8 Wh, 5 Sätze
    Schulterdrücken 8-10 Wh, 3 Sätze
    FrenchPress 6-8 Wh, 3 Sätze


    TE2

    Kreuzheben 3-5 Wh, 5 Sätze
    LH-Rudern 6-8 Wh, 5 Sätze
    Klimmzüge im Untergriff an der Latzug Maschine 8-10Wh, 5 Sätze
    LH-Curls 6-8 Wh, 3 Sätze



    Was meint ihr dazu?

    Mein Ziel ist es auf jeden fall noch mehr Muskelmasse und vorallem Kraft zu gewinnen!

    Was würdet ihr empfehlen das am Anfang des Threads oder den 2er Splitt hier?
     
  14. #13 Anonymous, 01.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Definitiv den 2er Split.

    Finde ich bis auf das Arm-Gemüse sehr gut. Allerdings gehört noch eine zweite Beinübung (TE1 Beinstrecker, TE2 Bein-Curls) rein, sonst ist es total unausgewogen.
     
  15. #14 the-one-and-only, 01.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0

    Hmmm ich nehme das was du sagst sehr zu herzen also ich weiss das du Ahnung hast und vor Leuten die Ahnung haben habe ich mich immer orientiert. Das gilt auch für viele Member hier.

    Aber bitte ist es den echt so kontraproduktiv 2 Armübungen im ganzen Plan zu haben? Bitte bitte erklärt mir mal das.



    Gruß
     
  16. #15 the-one-and-only, 01.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Hi Metal!

    du bist mir nicht böse oder so oder :-) . Ich fühle mich irgendwie schlecht :roll: wenn ich seh das du mir helfen willst aber ich wegen dieser Stoffstory dich angemacht habe usw (du weiss was ich meine) du hattest vll recht aber auch unrecht aber das macht uns Menschen ja aus :mrgreen: . Ich wollt nur sagen das du ein lieber user bist den ich auch sehr möge. Wollte nicht das du böse auf mich wirst oder so. Wollts nur mal gesagt haben. Und vielen vielen dank für deine hilfreiche Post.

    Kommen wir zum Post: ich werde deinen Ratschlägen eventuell verfolgen aber ich glaube ich werde mich zu einem 2er Splitt umwechseln. Aber trotzdem sind ja dann deine Tipps nicht unnbrauchbar. Ich werde sie mir zu herzen nehmen. :mrgreen:

    LG
     
  17. #16 Anonymous, 01.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also in der ursprünglichen Fassung hast du 6 Armübungen drin, 2 davon sind Isolationsübungen. Du darfst nicht vergessen, dass jede Oberkörper-Grundübung auch eine Armübung ist. Ohne jetzt die an anderer Stelle geführte Pro/Contra-Iso-Diskussion aufwärmen zu wollen, es gibt keinen Grund gerade für die Arme Isos einzubauen, man könnte das genau so gut für jeden anderen Muskel für nötig halten, weshalb man in einem so reduzierten Plan erstmal gar keine einbauen sollte. Insbesondere weil du 2 Grundübungen für den Oberkörper (Dips und Aufrecht Rudern) garnicht drin hast. Die einzige Iso die 99% alle Menschen definitiv brauchen sind Bein-Curls (GÜ-Alternative wäre Glut-Ham-Raises, das wäre was für die restlichen 1% die sie schaffen.). Du solltest zudem darauf achten, dass das Unterkörper-Volumen gleich hoch ist, wie das Oberkörper-Volumen, weshalb da zwecks Abwechslung eine zweite Übung auch beim Quad sinnvoll sein kann.
     
  18. #17 Anonymous, 01.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte das schon längst wieder vergessen :biggrin: In meinem Hirrn schwirren nur noch chemische Formeln, Eigenschaften von Enzymen und andere schulische Dinge rum... naja und mein Trainingsplan eben :biggrin:

    Den 2er Split hätte ich dir sowieso eher empfohlen, wenn er vor meinem Beitrag gekommen wäre ;) Verlass dich einfach auf SBFsons Aussagen, prinzipmäßig würd ich dir eh das gleiche Empfehlen nur nicht so professionell und mit weniger Background Know-How ;)

    Aber Klimmzüge solltest du trotzdem mal probieren, vorallem weil die entscheidende negative Phase jedem möglich ist ;)
     
  19. #18 the-one-and-only, 01.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    @SBFson ich hab diesen 2er ja schonmal auch gemacht und ich bin echt davon überzeugt das meine Arme ohne Armübungen nicht wachsen werden! bitte nehme dies nicht als gegensage oder so zu deiner aussage du hast echt vollkommen recht! aber es ist nur so das ich diese 2 Übungen brauche. Und das sind doch auch eigentlich keine Isos! ich mein Langhantelcurls sind die Grundübung für den Bizeps und Frechpress das gleiche für Trizeps.

    Ich meine wäre es denn kontraproduktiv dies zu machen? wäre es denn so schlimm?

    Und nochmal zu den 2er: ich habe vergessen den Volumen zu ändern hab ich vergessen:

    hier nun mit neuem Volumen:

    TE1

    Kniebeugen 4-8 Wh, 3 Sätze
    Bankdrücken 6-8 Wh, 3 Sätze
    Schulterdrücken 8-10 Wh, 2 Sätze
    FrenchPress 6-8 Wh, 2 Sätze

    Gesamt TE1: 10 Sätze


    TE2

    Kreuzheben 3-5 Wh, 3 Sätze
    LH-Rudern 6-8 Wh, 3 Sätze
    Klimmzüge im Untergriff an der Latzug Maschine 8-10Wh, 2 Sätze
    LH-Curls 6-8 Wh, 2 Sätze


    Gesamt TE2: 10 Sätze

    alles ohne Muskelversagen!


    Gruß
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 the-one-and-only, 01.12.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Jo :mrgreen: und klimmis habe ich ja im 2er drinn. Danke dir...
     
  22. #20 Anonymous, 01.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also da würde sich doch eher ein Clustern anbieten oder ein 5x5 System.

    3x8 Kniebeugen sind gerade mal 24 Gesamwiederholungen, ich würde mich eher an 30-35 orientieren und diese dann Clustern oder eben 5x5 Wiederholungen machen, dann bist du mit 25 Wiederholungen auch noch bei nem guten Volumen und hast höhere Gewichte als bei 3x8.

    Edit: Klimmis hast du drin? Was soll dann das "an der Latzugmaschine"? Klimmzüge nennt man die freie Übung, das an der Maschine sind immernoch Latzüge ;)
     
Thema: Mein Trainingsplan (Hatfield- & Pitt-System Mix!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pitt trainingsplan

    ,
  2. hatfield Training Pitt force

    ,
  3. langhantelrudern pitt force

    ,
  4. hatfield und pitt ,
  5. hatfield pitt force
Die Seite wird geladen...

Mein Trainingsplan (Hatfield- & Pitt-System Mix! - Ähnliche Themen

  1. Meinung / Verbesserungsvorschläge GK-Trainingsplan.

    Meinung / Verbesserungsvorschläge GK-Trainingsplan.: Hallo Leute, Da ich nun Muskeln aufbauen will, habe ich mir von einem befreundeten Coach einen Plan ( GK ) machen lassen. Diesen würde ich ganz...
  2. Mein Trainingsplan

    Mein Trainingsplan: Guten Morgen ;) Ich möchte euch mal fragen was ihr von dem Trainingsplan haltet. Habt ihr noch Verbesserungsvorschläge? Als Anmerkung; ich...
  3. Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?

    Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?: Hey Community. Ich führe seid 1 und nen halben Monat 3x die Woche folgenden Ganzkörpertraining durch: Laufband ( 13 km/h) 5-8 Minuten -...
  4. Trainingsplan Meinungen/Tipps

    Trainingsplan Meinungen/Tipps: Tag A: 1. Bankdrücken 2. Schrägbankdrücken 3. Kurzhantel Fliegende 4. Fliegende Kabelzug 5. Isolationsübung 6. Dips 7. Trizeps Pulldowns Kabelzug...
  5. 8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan

    8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan: Guten Tag. Augrund von privaten Problemen und einer Reise kann ich erst ab 18. April mit einem Training starten und sollte bis 14. Juni zumindest...