Mein Trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von SVN, 23.03.2009.

  1. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    Guten Tag,
    Da mir mein jetziger Plan nicht wirklich gefällt, würde ich gerne einen neuen testen.
    Hier mal meine "zusammenstellung":

    T1
    Kniebeugen
    Beinpresse
    Wadenübung(Fersenheber heißt die glaube ich)
    Dips
    Bankdrücken
    Military-Press

    T2
    Kreuzheben
    Bein-Curls
    Klimmzüge
    LH-Rudern sitzend breiter griff
    Butterfly

    Ist das so in Ordnung?
    Oder fehlt mir da noch irgendwie Bauchcrunches oder so?!

    Ich werde 2-3x in der Woche trainieren.

    Grüße,
    Sven
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 techniker, 23.03.2009
    techniker

    techniker Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Erstmal: Willst du einen 2er Split oder einen GK-Plan?

    Wenn GK:

    Brauchst eigentlich keine Bauchisos. Mit KB und KH haste die zwei effektivsten GÜ im Plan.

    Würde aber eventuell an der Aufteilung etwas ändern und den Beinstrecker statt der Beinpresse wählen.

    TE1:
    Kniebeugen
    Bein-Curls
    Dips
    LH-Rudern
    Military Press
    Wadenheben stehend

    TE2:
    Kreuzheben
    Beinstrecker
    Klimmzüge
    Bankdrücken
    Military Press
    Wadenheben sitzend
     
  4. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    Ich weiß nicht, was ist genau denn der unteschied bei 2er split und GK?
    Und was ist besser?!
    wäre das so ein Nachteil wenn ich beinpresse anstatt beinstrecker nehme?
    Mache die übung lieber :D und irgendwie habe ich da auch keinen unterschied gemerkt.

    Dann noch eine frage, und zwar beim Militäry Press, MUSS der stehend durchgeführt werden, weil ich auch videos gefunden hatte im sitzen.
    Weil bei mir im studio ist da auch nen gerät, also sitzend, langhantel, und du drückst die langhantel vorm kopf nach oben, und die Langhantel "liegt" in so einer Schiene, ich hoffe ihr wisst was ich meine :D

    Grüße
     
  5. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    :wink:

    In einem GK (=Ganzkörper) trainierst du in einer Trainingseinheit den ganzen Körper, in einem Split werden die Muskelpartien auf verschiedene Tage verteilt und intensiver trainiert.

    Die Beinpresse geht im Gegensatz zum Beinstrecker sehr stark auf die Knie, du kannst allerdings auch einfach Ausfallschritte oder Aufsteiger anstatt Beinpresse/Beinstrecker machen.

    Military Press kannst du auch sitzend machen, dabei gilt aber das gleiche wie im Stehen; kein Hohlkreuz.


    MfG
     
  6. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    Dann auf jedenfall nen 2er Split.
    Ich schau mal ob die beinstrecker einheit vorhanden ist, glaube aber schon, werde dann das machen.
    Und ist das denn das Militäry press wie ich es beschrieben habe?

    Grüße
     
  7. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0

    Warum willst du denn nicht die Übungen machen die im vorgeschlagenen Plan stehen? (In TE2 Rudern aufrecht nicht Military Press)


    Das hier ist Military Press sitzend:
     
  8. #7 techniker, 23.03.2009
    techniker

    techniker Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Würde MP aber stehend ausführen.
     
  9. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Er hat aber gefragt ob er es auch im Sitzen machen kann. :wink:
    Es geht darum was er will. :wink:

    :-)
     
  10. #9 techniker, 23.03.2009
    techniker

    techniker Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Natürlich geht es darum, was er will. Nur weiß ich nicht, ob er weiß, dass die stehende Variante einen Vorteil bietet. Und darauf wollte ich hinweisen. ;)
     
  11. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    So (:
    Erstmal danke für eure zahlreichen antworten.
    Komme grad aus dem Studio und hab jetzt folgende TE hinter mir:

    Kniebeugen ( 10Kg ; 12wdh ; 3 Sätze )
    Bein-Curls ( 40kg ; 12wdh ; 3 Sätze )
    Dips ( Stufe 7 ; 12wdh ; 3 Sätze )
    Rudern sitzend am Gerät ( Stufe 8 ; 12wdh ; 3 Sätze )
    Militäry Press stehend ;) ( 10kg 10wdh ; 10wdh ; 6wdh )
    Wadenheben sitzend ( 35kg ; 12wdh ; 3 Sätze )

    Da ich damit schon nach ca 35mins fertig war, ich aber gene ne stunde trainieren würde, habe ich für heute erstmal am ende noch:

    Butterfly ( 35kg ; 10-12wdh ; 3 Sätze )
    gemacht.Was für Übungen kann ich noch einbauen, und wohin, damit die Reihenfolge passt? ;)

    Und Militäry Press haut ja mal rein, das mit 10kg, das ist echt hart.

    Und ne frage, wenn ihr hier kg angaben macht, ist das inkl. 20kg stange oder nur die gewichtscheiben?

    Und Mittwoch würde TE2 folgen, die würde dann so aussehen:

    Kreuzheben
    Beinstrecker
    Klimmzüge
    Bankdrücken
    Rudern aufrecht(da muss ich mir mal anschauen, wie das geht :P )
    Wadenheben sitzend

    Doch ich denke das ich da auch nicht auf meine stunde kommen würde, was kann da noch rein, oder lieber so lassen?

    Grüße,
    Sven
     
  12. #11 machodijai, 23.03.2009
    machodijai

    machodijai Eisenbieger

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Der Plan ist schon so ok, nur das ich anstatt Rudern am Gerät vorgebeugtes LH-Rudern machen würd. Kg Angaben immer komplett mit Stange.
     
  13. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    Mir gefällt das am Gerät irgendwie mehr, deswegen habe ich das genommen.

    Aber kann ich denn noch was reinnehmen, um die 1h voll zu bekommen oder wäre das net so sinnvoll?

    Und da ich Basketball spiele, wurde mir gerade gesagt, das da der Bauch und unterer Rücken sehr wichtig ist, daher würde ich gerne da noch was reinmachen.

    Grüße
     
  14. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Intensität geht vor Dauer.
    Wenn du den Plan mit der richtigen Intensität durchziehst, macht es garnichts, dass du nur 35 Minuten brauchst.

    Der Bauch und der untere Rücken werden beim Kreuzheben und bei den Kniebeugen mittrainiert.

    Freies vorgebeugtes Langhantelrudern ist besser als an der Maschine, taste dich langsam an die Übung ran, dass wird schon. :wink:
     
  15. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    Also ich war schon relativ kaputt, vorallem vom Militäry press.
    Also keine extra übungen dafür am ende? Aber Butterfly würde ich gerne noch einbauen, wo in TE1 sollte ich das einbauen?

    Ist das rudern aufrecht, dieses hier? -> http://www.hantelfix.de/uebung.html?id= ... en_ruecken

    grüße & danke dir ;)
     
  16. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Mach lieber einen Satz Bankdrücken mehr.

    Ja, kannst du auch mit einer SZ-Hantel und engerem Griff machen.



    Kein Problem. :wink:
     
  17. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    Aber Bankdrücken hab ich ja in TE2 dann einfach nochmal bankdrücken in TE1?
    Ok, gut, die kenne ich schon, dachte die ganze Zeit das wäre was anderes ;)
    Und 35mins, ich bin ja eh nur 2x in der Woche da, da kann ich doch dann am ende noch nen paar Crunches machen oder?

    Grüße
     
  18. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich übersehen, aber da gilt das gleiche, mach lieber noch einen Satz Dips mehr. Übrigens: Versuch dich bei den Dips so weit wie möglich nach vorne zu lehnen, umso weiter du dich nach vorne lehnst, desto mehr gehen die Dips auf die Brust.

    Crunches kannst du ruhig noch machen, aber keine andere Übung.
     
  19. #18 machodijai, 23.03.2009
    machodijai

    machodijai Eisenbieger

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Würd lieber nen Satz KB / KH mehr machen.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    Und wieso nichts anderes außer Crunches?
    Ist da so nen Unterschied?

    Ja mal sehn, wie die Intenität so ist, vllt mache ich überall auch 4 Sätze, das sollte dann ja schon länger dauern.

    Grü´ße
     
  22. hllywd

    hllywd Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs grad erste gesehen, du solltest sowieso fast überall einen Satz mehr machen.

    TE1:
    Kniebeugen 4 Sätze
    Bein-Curls 4 Sätze
    Dips 4 Sätze
    LH-Rudern 4 Sätze
    Military Press 3 Sätze
    Wadenheben stehend 2 Sätze

    TE2:
    Kreuzheben 4 Sätze
    Beinstrecker 4 Sätze
    Klimmzüge 4 Sätze
    Bankdrücken 4 Sätze
    Rudern aufrecht 3 Sätze
    Wadenheben sitzend 2 Sätze

    So würde ich es machen. :wink:
     
Thema:

Mein Trainingsplan

Die Seite wird geladen...

Mein Trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Meinung / Verbesserungsvorschläge GK-Trainingsplan.

    Meinung / Verbesserungsvorschläge GK-Trainingsplan.: Hallo Leute, Da ich nun Muskeln aufbauen will, habe ich mir von einem befreundeten Coach einen Plan ( GK ) machen lassen. Diesen würde ich ganz...
  2. Mein Trainingsplan

    Mein Trainingsplan: Guten Morgen ;) Ich möchte euch mal fragen was ihr von dem Trainingsplan haltet. Habt ihr noch Verbesserungsvorschläge? Als Anmerkung; ich...
  3. Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?

    Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?: Hey Community. Ich führe seid 1 und nen halben Monat 3x die Woche folgenden Ganzkörpertraining durch: Laufband ( 13 km/h) 5-8 Minuten -...
  4. Trainingsplan Meinungen/Tipps

    Trainingsplan Meinungen/Tipps: Tag A: 1. Bankdrücken 2. Schrägbankdrücken 3. Kurzhantel Fliegende 4. Fliegende Kabelzug 5. Isolationsübung 6. Dips 7. Trizeps Pulldowns Kabelzug...
  5. 8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan

    8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan: Guten Tag. Augrund von privaten Problemen und einer Reise kann ich erst ab 18. April mit einem Training starten und sollte bis 14. Juni zumindest...